Kühler-Flüssigkeit

Ingo69
Beiträge: 14
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 21:06

Kühler-Flüssigkeit

Beitrag von Ingo69 » Mi 12. Jun 2019, 11:23

Hallo,

ich habe die Wasserpumpe und alle Schläuche für den Kühl-Kreislauf
ausgetauscht. Kann mir jemand sagen, wieviel Flüssigkeit in
den Kreislauf gefüllt werden muß, wenn alles restlos leer war?
3.0 CS, Baujahr 04-71.
Über ale Infos und Tips würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Benutzeravatar
willies13
Beiträge: 248
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:45
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Kühler-Flüssigkeit

Beitrag von willies13 » Mi 12. Jun 2019, 12:06

Hallo,
Es sind 12l.
http://e9-driven.com/Public/Library/BMW ... l#refertoc
Ich habe bei mir das Glysantin Classic drin.
Grüsse Willy

Ingo69
Beiträge: 14
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 21:06

Re: Kühler-Flüssigkeit

Beitrag von Ingo69 » Do 13. Jun 2019, 09:19

Super und vielen Dank,
habe alles so gemacht und hat geklappt.
Erst waren noch ein zwei Schellen nicht fest genug aber dann war alles dicht.
Dann wollte ich das Luftfiltergehäuse auf den Vergasern montieren, nun passt die
Mitte zwischen den Vergasern nicht mehr.
Die Vergaser waren zum überholen und ich hatte die Ansaugbrücken und die
Vergaser abgebaut, aber in den Schraublöchern ist keine Luft mehr um die
Vergaser zu vermitteln, kann mir jemand noch einen Tip geben?
Dateianhänge
IMG_4398.JPG
IMG_4394.JPG
IMG_4393.JPG

Benutzeravatar
Christoph, Bonn
Beiträge: 500
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Kühler-Flüssigkeit

Beitrag von Christoph, Bonn » Do 13. Jun 2019, 14:52

Hi Ingo
am Luftfilterkasten ist der hintere Flansch zum Vergaser verschiebar,
somit kannst Du den Abstand zwischen den Vergasern einstellen,
(der Luftfilterkasten muss wieder runter, das siesht du auf der Rückseite)
In meinem Bild ist das der obere mit dem Flansh.
Kann aber was fest sitzen, duch Rost, Lack oder pulvern....

Viel Erfolg
IMG_1529.JPG

Ingo69
Beiträge: 14
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 21:06

Re: Kühler-Flüssigkeit

Beitrag von Ingo69 » Do 13. Jun 2019, 15:35

Super,
vielen, vielen Dank, genau das isses. Durch das enlacken und
pulvern sitzt der Flansch so fest, muss jetzt mal versuchen den Flansch
wieder gängig zu bekommen.
Beim Pulvern hat sich auch die innen liegende Kunstoffeklappe im Luft-
filterkasten aufgelöst, wenn die jemand herum liegen hat, würde ich
diese gerne abkaufen, da es dieses Teil im Handel nicht mehr gibt.
LG

Benutzeravatar
Christoph, Bonn
Beiträge: 500
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Kühler-Flüssigkeit

Beitrag von Christoph, Bonn » Do 13. Jun 2019, 19:54

Hallo Ingo,
Wahrscheinlich nicht nur die Klappe,
normalerweise sind auch die Kunsstofflager der Klappe und die Aufnahme der Feder weg,
meistens brutzelt auch das Dehnstoffelement durch...

alles schon selbst erlebt :-(
Gruß, Christoph


Anbei der (nachgefertigte) Ersatz:
Kopieren von IMG_5196.JPG
Kopieren von IMG_5204.JPG

Und noch mal das "Dichtung-Montage-Lass-dass-nicht-Deine-Frau-wissen" Bild

Kopieren von IMGP6738.JPG

Antworten