Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Mi 10. Jun 2020, 20:18

Hiho,
ich bin der Floh!
Komme gebürtig aus der BMW-Stadt München, lebe aber mit Studiumsunterbrechung seit 1979 im schönen Harz mit u. a. seinen wundervollen Auto- und Moppedstrecken.
Habe von kleinauf BMW-Blut in den Adern fließen, mein Dad hatte seinen alltags 2800 CS (einer seiner vielen BMW's im Laufe der Jahre) als ich im Alter von 6 - 9 Jahren war. Leider hat er ihn dann damals (1979) geschrottet (worüber ich bitterlich weinen musste, aber nicht wegen Papa, sonder wegen des schönen CS) und es folgte erstmal ein E3 2500, später dann 3 e32.
Ich selbst habe meinen ersten BMW von meinem Konfirmationsgeld mit 15 Jahren gekauft, ein e12 525 Vergaser mit leichtem Blechschaden, an dem ich meine ersten Spachtel- und Lackierversuche unternommen habe. Gleich vorweg, bin kein Karo- oder Lackprofi, habe mir aber autodidaktisch (Lernen durch Schmerzen) im Laufe der Jahre ein bisschen Übung in solche Dingen angeeignet.
Später folgten diverse e30, e32, e34, e38, e39, e46 (M3), zuletzt ein F31 (den ich leider letztes Jahr in England geschrottet habe) in unterschiedlichsten Motorisierungen, Varianten und Zuständen. Im e30 Bereich habe ich einige Motorumbauten erfolgreich durchgeführt, z. B M20 327 V3 und M30 - Umbau incl. Eintragungen und baue gerne mit allem was aus Eisen ist (z.B. Käfige, Domstreben etc.). Frauchen nennt mich auch gerne McGyver wenn ich wiedermal aus nem Ikea Hocker nen Klorollenhalter gebaut habe.
Bin auch schon seit einigen Jahren im e30-Talk unterwegs (gleicher Nick), den ja sicherlich auch einige hier kennen werden und habe da auch einen Fred zum e9 laufen.

Naja, soviel erstmal zu mir und meiner BMW - Geschichte.

Meine e9 habe ich vor 3 - 4 Jahren von meinem Papa geschenkt bekommen, der ihn mehr als 30 Jahre in seinem Besitz hatte.
Mehr brauche ich hier eigentlich nicht zu schreiben, denn sonst nehme ich zuviel vom Video - Tagebuch der e9 Restauration auf Youtube vorweg.
Dort findet Ihrmich auf meinem Kanal wuddelcrew und den Link für das Start-Video setzte ich hier mal rein:

https://youtu.be/ViIohF8bVMY

Habe dafür auch eine Playlist erstellt, die ich aktuell regelmäßig erweitere.

Keine Angst, die ersten Videos sind ein bisschen langatmig, das wird aber später kürzer und technischer. Jeder fängt halt mal klein an ;=)

So, genug genasselt, bin für jede Kritik offen und wünsche Euch viel Spaß,

Grüssle vom Floh!

Benutzeravatar
Maschalab
Beiträge: 145
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:33
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von Maschalab » Do 11. Jun 2020, 11:45

Hallo Floh, willkommen im Club der leidgeprüften E9 Restauratoren.

Habe mir gerade deine Videos angesehen und freue mich immer wieder über deine Zuversicht, obwohl du eine Baustelle nach der anderen entdeckst. Mach dich auf weiter Probleme im Schweller gefasst. I.d.R ist auch die B-Säule am Fuß durch und der mittlere gelochte Verstärkungsschweller wird auch ordentlich gelitten haben.

Du gehst die Restauraution sehr pragmatisch an, bin gespant wie das mit dem TÜV am Ende ausgeht. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Restauration und würde mich freuen mehr bin dir zu sehen und zu hören, falls möglich im Querformat, denn:
Filmst du quer, siehst du mehr. ;-)

Viele Grüße,
Uli

rudy
Beiträge: 74
Registriert: Do 27. Nov 2014, 17:54

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von rudy » Do 11. Jun 2020, 12:37

Hallo Floh,
man kann dir leider keine email Nachricht schreiben, aber ich kann dir sagen ich komme gebürtig aus GS... ich will das Forum hier nicht als sozial Platform nutzen, wie kann man dich erreichen?
vG rudy

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1077
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von Gerhard » Do 11. Jun 2020, 12:57

Hallo Rudy

Du musst einfach auf seinen Benutzernamen klicken. Im nächsten Fenster steht dann "Email an ihn schicken" Dort musst du drauf drücken und er bekommt eine Email von dir. Wenn er möchte, kann er dann in seinem Email-Programm auf antworten drücken und dir zurück schreiben.

So ist der Datenschutz eingehalten. Jeder kann selbst entscheiden, ob und mit wem er Kontakt aufnehmen möchte, und das ganze ohne SPAM Gefahr.

Gruß Gerhard

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Do 11. Jun 2020, 14:16

Hiho,
vielen Dank für die Rückmeldungen!

Ja, eine Baustelle nach der anderen trifft den Nagel auf den Kopf.

Insgeheim habe ich ja schon damit gerechnet und auch schon viele Sachen entdeckt die in den Videos noch gar nicht erfasst sind.

Da kommt noch einiges mehr. Eine Vorstellung was auf mich zukommen kann hatte ich schon. Haben ja vor ein paar Jahren (leider) ein großes Teilelager mit E9 Teilen (u.a. nagelneue Kotflügel, Schweller und Türen) und 2 1/2 E9 verkauft, da mein Dad die Halle auflösen musste. Ich hatte damals leider noch keinen Platz. Hätte ich mein heutiges Haus gehabt, wäre das alles noch hier... Hätte, hätte, Fahrradkette... :-D

Einer von den E 9 war schonmal "angeschnitten" worden, da konnte man so einiges sehen.

Ich habe ja die letzten 10 Jahre so ne Art "Schrauberpause" gemacht und zum Glück jetzt wieder Spaß dran gefunden. Und obwohl ich eigenlich keine Ahnung von Karo-Bau habe (außer dem was ich mir im Laufe der Jahre selbst angeeignet habe), macht es echt Laune mal wieder zu brutzeln und künstlerisch-gestalterisch tätig zu werden :-D

Wie wir ja schon im anderen Forum festgestellt haben: beim E9 lohnt es sich immer. Und ich habe ja Platz und momentan Dank Corona halt auch Zeit, auch wenn's mittlerweie wieder ein bisschen weniger wird.

Edit sacht:
Achso, HU braucht der Gute ja gar nicht, "fahre" ihn doch mit roten 07er - Nummern ;=)
IMG_1949.JPG
Vorher
IMG_3029.JPG
IMG_2102.JPG

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Do 11. Jun 2020, 18:21

Aktueller Zustand.
Habe heute mal Abbeizer ausm Baumarkt geholt, mal schaun wie der wirkt. Wenn er nicht gut ist bestell ich mir UBS-Entferner ausm Netz.
Hat da vielleicht einer Tipp? Habe schon so einige Bitumen- u. Teerentferner gefunden. Gibt da große Preis- und damit dann bestimmt auch qualitative Unterschiede. Obwohl teuer ja nicht immer besser sein muss...
IMG_1729.JPG
IMG_1730.JPG
IMG_1802.JPG

rudy
Beiträge: 74
Registriert: Do 27. Nov 2014, 17:54

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von rudy » Do 11. Jun 2020, 19:20

@Gerhard:
Das weiß ich, habe so schon ein paar Kollegen hier geschrieben, aber bei ihm kommt nur der link zum YouTube
... schau selber mal
Viele Grüße

Gast

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von Gast » Do 11. Jun 2020, 21:23

Hallo,
ich nehme für den Unterbodenschutz den Heissluftfön und den Spachtel. Geht echt gut.
Und für die Reste in den Ecken dann die Flex mit Drahtbürste.
Dann hält sich die Sauerei noch einigermassen in Grenzen.
Abbeizer aus dem Baumarkt kaufe ich nimmer. Der trägt den Namen zu Unrecht.
Grüsse; Willy

Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 664
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von andilin » Fr 12. Jun 2020, 16:38

Hallo,
ich nehme auch lieber den Heißluftfön und den "Fein Multitool".
gruß
Andi

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » So 14. Jun 2020, 08:23

Vielen Dank, das mit dem Heißluftfön probier ich mal aus.

Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 664
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von andilin » So 14. Jun 2020, 13:04

Hallo,
sehr wichtig nur, dass du mit dem Heißluftfön den U-Schutz nur erwärmst. Nicht zu heiß werden lassen, sonst hast du nur noch Schmierkram.
Gruß
Andi

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Fr 19. Jun 2020, 08:03

Jo, danke, das mach' ich!

Aber erstmal ist leider Pause angesagt, habe mir letzten Fr. 'nen Bänder- u. Kapselriss zugezogen. Aber bis zu den Ferien ist das hoffentlich wieder verheilt...

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Do 9. Jul 2020, 20:22

Soooo...
Momentan sind Blechteile im Angebot. Da ich ja noch mit meinem vermurksten Fuß durch die Gegend laufe, habe ich zumindest schon mal für die Ferien eingekauft.
Und ein bisschen was habe ich doch gemacht:

- Kabelbaum rausgerissen
- angefangen die Karo weiter zu versteifen, damit ich die Bodenbleche raustrennen kann, ohne dass mir die Motorträger wegklappen
Dateianhänge
IMG_2002.JPG
IMG_1969.JPG
IMG_1968.JPG

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Do 9. Jul 2020, 20:25

IMG_1967.JPG
...
IMG_1999.JPG
IMG_2001.JPG

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Mo 10. Aug 2020, 18:34

Trotz längerer, verletzungsbedingter Pause ist doch bisschen was passiert am CS.
Habe auch viele Bilder, aber da mit Handy aufgenommen, sind die Dateien zum Hochladen hier zu groß.
Deshalb mal wieder ein Video zum derzeitigen Stand der Dinge

https://youtu.be/8RobOhHb-lM

- Innen-, Stützschweller rechts wurden inst . gesetzt, waren aber Dank guter Hohlraumkonservierung nicht wirklich doll angegriffen (die untere B-Säule war glücklicherweise noch komplett intakt und rostfrei)
- Außenschweller r. wurde erneuert
- Blech im Fußraum v. r. ist eingesetzt
- Innenradlauf h. r. wurde versuchsweise selbst gedengelt, auf der anderen Seite kommt dann wieder ein Formteil von W&N zur Verwendung. Vielleicht mache ich den Rechten auch noch neu
- Unterboden wurde weiter vom U-Schutz befreit
- weitere Stützstreben wurden eingeschweißt
Zuletzt geändert von wuddelcrew am Di 11. Aug 2020, 14:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
willies13
Beiträge: 375
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:45
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von willies13 » Di 11. Aug 2020, 13:17

Es gibt eine Reihe von kostenfreien Programmen, um Bilder in der Auflösung/Dateigröße zu rdeuzieren.
Ich nehme das einfache Irfanview auf dem PC

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Di 11. Aug 2020, 15:03

Ok, danke, werde ich mal schauen.
Ist aber sehr umständlich mit dem PC für mich, da ich fast nur noch direkt mit Smartphone arbeite weil ich viel unterwegs bin (z.Zt. auch gerade im Urlaub)...
Vielleicht finde ich ja was im Appstore

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Sa 17. Okt 2020, 10:13

Soooo.... Habe endlich geschafft die Bilder so zu verkleinern, dass ich sie hier hochladen kann.

Nachdem ich in den Sommerferien einiges geschafft habe, war bis zu den Herbstferien erstmal Stillstand. Nun habe ich wieder losgelegt.
Möchte garnicht viel quasseln, Bilder sagen mehr als Worte. Es geht auf jeden Fall ein bisschen voran.
Bisher:

- Unterboden vom U-Schutz entfernt (da wo keine weiteren Arbeiten erforderlich sind) und grundiert
- Stützschweller inst. gesetzt
- Innenschweller inst. gesetzt
- Aussenschweller erneuert
- Innenradlauf erneuert/inst. gesetzt
- Unterern Part Seitenteil und Radlauf eingepasst
Dateianhänge
IMG_2226.png
IMG_2260.png
IMG_2261.png

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Sa 17. Okt 2020, 10:16

....
Dateianhänge
IMG_2257.png
IMG_2228.png
IMG_2227.png

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Sa 17. Okt 2020, 10:17

...
Dateianhänge
IMG_2432.png
IMG_2431.png
IMG_2259.png

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Sa 17. Okt 2020, 10:18

...
Dateianhänge
IMG_2439.png
IMG_2437.png
IMG_2430.png

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Sa 17. Okt 2020, 10:20

...
Dateianhänge
IMG_2429.png
IMG_2963.png
IMG_2965.png

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Sa 17. Okt 2020, 10:23

.....
Dateianhänge
IMG_3067.png
IMG_3071.png
IMG_3073.png

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Sa 17. Okt 2020, 10:24

....
Dateianhänge
IMG_3074.png
IMG_3078.png
IMG_3084.png

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Sa 17. Okt 2020, 10:32

....
Dateianhänge
IMG_3029.png
IMG_3047.png
IMG_3046.png

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Sa 17. Okt 2020, 10:33

....
Dateianhänge
IMG_3046.png
IMG_3048.png
IMG_3049.png

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » Sa 17. Okt 2020, 10:34

....
Dateianhänge
IMG_3021.png
IMG_3024.png

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1077
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von Gerhard » Sa 17. Okt 2020, 10:38

Hallo

Es sieht so aus, als hättest du die Seitenwandreparaturbleche nicht abgesetzt. Bist du dir sicher, dass du diese stumpf einschweißen möchtest? Autogen geschweißt wird sich die Seitenwand verziehen, aber du hättest noch die Chance mit viel Geduld und Erfahrung diese wieder einigermaßen in Form zu bringen. Mit Schutzgas geschweißt, wird sie sich ebenfalls verziehen, aber so hart werden, dass sie ewig Wellblech bleibt......

Gruß Gerhard

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » So 18. Okt 2020, 09:05

Da hast Du leider recht.
Habe beides schon mal gemacht, also Schutzgas mit und ohne Absetzen, absetzen mit Punkten und Absetzen mit durchgehender Naht. Ergebnis war leider immern das gleiche: Verzug, mal mehr mal weniger. Bin ja leider kein Profi im Karobau und hätte gar nicht gedacht überhapt bis an diesen Punkt der Rest. zu kommen. Aber deshalb nehme ich auch in Kauf, dass nicht alles perfekt ist und der Lackierer (oder der Verzinner) auch noch ein bisschen was zu tun hat. Ist nicht optimal, aber mit jedem Meter Blech wird es besser...

Irgendwer hat mir mal was von ner Paste erzählt, die aufgetragen wird und den Verzug verhindern soll, kennt sich da wer mit aus?
Dateianhänge
IMG_3105.png

Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 664
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von andilin » So 18. Okt 2020, 10:59

Hallo,
dann lass dir zwischen den Punkten sehhhhhrrrrr viel Zeit, damit alles schön abkühlen kann. Ich habe auch stumpft geschweißt, mit viel Zeit dazwischen, und es hat sich trotzdem verzogen.
Viele Glück
Andi

wuddelcrew
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 19:36
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Youtube Tagebuch 3,0 CS

Beitrag von wuddelcrew » So 18. Okt 2020, 12:34

Ja, hab' ich gemacht, hab' fast den ganzen Tag gebraucht, hat aber auch nix gebracht, Verzug ist da. Naja, vielleicht wird die andere Seite besser. Hoffen darf man ja...

Antworten