Rücklicht / Standlicht / Sicherung 1

m5toureg
Beiträge: 149
Registriert: Di 5. Mai 2015, 18:38

Rücklicht / Standlicht / Sicherung 1

Beitrag von m5toureg » Di 13. Aug 2019, 22:08

Hallo E9-Freunde
Alle die beim OGP waren sind wieder zurück ,zu Hause’ und wieder entspannt und ausgeruht ?
-
Ich habe heute eine kleine ,Freude am Fahren-Fahrt‘ gemacht. Motor zieht gut, alles läuft, so weit alles gut.
Bei der Abfahrt waren auch alle Lampen noch an. Dann beim Abstellen in der Halle sehe ich =
Standlicht vorne Links und Rücklicht hinten links gehen nicht. Sicherung 1 durch.
Rücklichtlampe 5 Watt und Sicherung 1 erneuert.
Alles gut und leuchtet wieder. Licht aus. Rücklicht-Lampenträger wieder eingebaut. Licht an und.......??
Rücklicht/Standlicht, links = geht wieder nicht, Sicherung 1 durch.
-
Hat jemand einen Tip ? Was könnte im Lampenträger den Fehler verursachen ? oder liegt der Fehler woanders ?
Auto ist 3.0 CSA 1975. Letzte Woche beim TUEV hat alles noch brav geleuchtet und heute vor der Abfahrt ja auch noch.
Danke vorab für Eure Hinweise.

VG/Kalle ///M

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 866
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Rücklicht / Standlicht / Sicherung 1

Beitrag von Gerhard » Di 13. Aug 2019, 22:39

Hallo Kalle

Zuerst solltest du mal das grau-gelbe Kabel am linken Rücklichtträger abziehen, um einzugrenzen ob der Kurzschluss von dort kommt. Wenn der Kurzschluss dann immer noch ist, das grau-gelbe Kabel am linken Standlicht abziehen.

Solltest du den Kurzschluss hinten eingegrenzt haben, würde ich mir die Kontaktzunge ansehen. Ist dort etwas verschmolzen, verbogen? Die Masseverbindung der äußeren zu den inneren beiden Lampen innerhalb des Lampenträgers geht über eine Messingverbindung, außerhalb des Trägers. Eventuell ist hier eine Beschädigung / Berührung ?

Viel Erfolg
Gerhard

Antworten