Reparatur Bremskraftverstärker ATE T51

PhilippCS
Beiträge: 2
Registriert: So 26. Mai 2019, 23:06

Reparatur Bremskraftverstärker ATE T51

Beitrag von PhilippCS » Di 9. Jul 2019, 10:42

Hallo,
mein Bremskraftverstärker an meinem 3.0 CS aus 1971 scheint defekt zu sein.
Bei unbetätigter Bremse recht normale Leerlaufdrehzahl. Wird das Bremspedal nun betätigt, zischt es aus Richtung Fusshebelwerk, die Drehzahl sinkt (wegen Nebenluft) in den Keller und Bremskraftunterstützung ist gefühlt garnicht vorhanden.
Habe ihn mal ausgebaut… Er ist Rostig von innen und wurde anscheinend mit Bremsflüssigkeit im BKV stehend vor etwa 2 Jahren so montiert. Der Hauptbremszylinder scheint dicht zu sein.
Was ist eure Meinung dazu? Verbaut ist ein ATE Bremskraft T51 – mehr Infos kann ich dem Bauteil nicht entnehmen.

1. Welcher BKV ist das genau, gibt es dazu eine passende (neue und alte) ATE/BMW Teilenummer?
2. Gibt es hierfür einen Reparatursatz?

Der Geberzylinder der Kupplung scheint auch minimal feucht zu sein. Bei Wallo kostet er satte 380€, gibt es hier evtl. auch eine Reparaturmöglichkeit?

Vielen Dank schon mal!

Grüße
Philipp
Dateianhänge
75637A97-6D54-4CD5-82D1-07899976F1FF.jpeg
16C18797-3254-4ABC-9343-161A454AF52B.jpeg
5CC279A3-4609-4431-ACC5-193AF3680707.jpeg

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 903
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Reparatur Bremskraftverstärker ATE T51

Beitrag von Gerhard » Di 9. Jul 2019, 21:15

PhilippCS hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 10:42
Er ist Rostig von innen und wurde anscheinend mit Bremsflüssigkeit im BKV stehend vor etwa 2 Jahren so montiert. Der Hauptbremszylinder scheint dicht zu sein.
Hallo

Wer würde denn einen mit Bremsflüssigkeit gefüllten BKV so montieren?

Zu deinen Fragen:

1. Es sieht auf den Bildern für mich aus, als sei es der dünne. Diesen gibt es leider nicht mehr neu.
2. Es gab niemals einen Reparatursatz für die BKV T51, auch keine Einzelteile, keine Membrane und keine Ventile (viel mehr ist da auch nicht drin, bzw. kann nicht kaputt gehen:-) . Er ist verpresst und er war nie für eine Reparatur vorgesehen.

Für die Kupplungsgeberzylinder habe ich Reparatursätze für 20 Euro. Wenn die Zylinderlaufbahnen nicht verrostet sind, kann man einen Reparaturversuch unternehmen. Neue Kupplungszylinder gibt es je nach Ausführung für 300 Euro.

Gruß Gerhard

PhilippCS
Beiträge: 2
Registriert: So 26. Mai 2019, 23:06

Re: Reparatur Bremskraftverstärker ATE T51

Beitrag von PhilippCS » Di 9. Jul 2019, 21:55

Servus Gerhard,

Danke für die Infos!
Richtig das ist der „schmale“ BKV, siehe Beispielskizze.
Hat jemand denn so einen brauchbaren zu Hause „herumliegen“ und könnte ihn abgeben?

Bezüglich dem Reparaturset für den Geberzylinder komme ich sicher mal in der nächsten Zeit auf dich zu.

Grüße
Philipp
Dateianhänge
72BF864D-BF8F-47F4-B9DE-966F1E9BB867.png

Benutzeravatar
Christoph, Bonn
Beiträge: 552
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Reparatur Bremskraftverstärker ATE T51

Beitrag von Christoph, Bonn » Mi 10. Jul 2019, 07:33

Hallo Philipp,
da Thema hatten wir hier vor kurzem schon mal.
viewtopic.php?f=2&t=27855

Das Problem ist, alles was so "rumliegt" ist wahrscheinlich auch defekt, sonst wäre es ja eingebaut oder neu, also NOS.
Zum Prüfen muss der BKV auf jedem Fall eingbaut und und angeschlossen werden.
Vielleicht hast Du dann irgendwan mal einen funktionierenden.

Die sichere wenn auch teurere Version (ca.700€ für den T51) ist die Reperatur beim Spezialisten:
https://oldtimeroptimierung.de/

oder Friedrich hat noch was im Regal liegen.....

Gruß und viel Erfolg, Christoph

peterneuner
Beiträge: 128
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 21:11

Re: Reparatur Bremskraftverstärker ATE T51

Beitrag von peterneuner » Sa 13. Jul 2019, 21:50

hallo,
wer sich über den Aufbau der verwendeten BKV informieren will, kann sich
die Schema 1-3 ansehen.Tandem die langen und single die kurzen Körper.
Gruß
Peter
Dateianhänge
ATE BKV Schema 3.pdf
(402.18 KiB) 55-mal heruntergeladen
ATE BKV Schema2.pdf
(405.27 KiB) 48-mal heruntergeladen
ATE BKV Schema 1.pdf
(497.28 KiB) 46-mal heruntergeladen

Antworten