Hohlraumversiegelung

Hohlraumversiegelung

Beitragvon robi64 » Fr 18. Jan 2019, 10:36

Hallo zusammen

Da ich zum Thema nur Uraltbeiträge gefunden habe mach ich das noch einmal
neu auf. Es wurde schon einiges daüber geschrieben aber ich habe nicht wirklich
eine Antwort gefunden. Es geht mal wieder um einen Hohlraumversiegelungsplan.
Im WHB habe ich dazu leider auch nichts gefunden. Gibt es so etwas nicht?
Zu meinem 2000er gibt es das. Es geht mir im Moment um den Bereich des Schwellers
vor der Hinterachse. Vom Radkasten aus habe ich nichts finden können. Hinter der
Schwellerblende hab ich ein kleines Loch gefunden, komme dadurch aber nicht nach
hinten, das ist so eng und flach, da rutscht die Sonde nur sofort nach oben weg.
Vom Radhaus aus neues Loch bohren? Auch nicht wirklich schön.
LG und schönes Wochenende, Robi.
robi64
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 10:49

Re: Hohlraumversiegelung

Beitragvon Gerhard » Fr 18. Jan 2019, 11:04

Hallo

Das schöne an unserem Hobby ist unter anderem, dass fast alles was früher mal geschrieben wurde, auch heute noch gilt. Unter dem Stichwort Hohlraumversiegelung finde ich in der Suche 61 Beiträge. In einem davon wird auf den Plan verwiesen, der auf der Clubseite hochgeladen ist. Mit etwas Logik kommt man dem aber auch selbst auf die Spur......

https://www.bmw-coupeclub.de/serviceplaene/

Löcher muss man wirklich keine bohren. Alle Hohlräume sind irgendwie zugänglich und ab Werk mit diversen Stopfen versehen. Das hintere Teil vom Schweller erreichst du, wenn du den Sitz ausbaust, und die hintere Seitenverkleidung entfernst. In dem Mittelschweller sind zudem viele Löcher schon drin, die es ermöglichen Richtung Innen und Aussenschweller zu sprühen.

Viel Erfolg
Gerhard
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 760
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Hohlraumversiegelung

Beitragvon robi64 » Fr 18. Jan 2019, 12:57

Besten Dank, unter dem Link hab ich es gefunden.
Ich fand vorher nur zwei jpg's die aber nicht funktionierten.
So ganz verstehe ich zwar noch nicht, wie ich in den Schweller
hinein komme (in die innere Kammer) aber jetzt hab ich ja
erst einmal was zum studieren und habe zu tun :-)

Besten Dank
robi64
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 10:49

Hohlraumversiegelung

Beitragvon TomHom » Fr 18. Jan 2019, 16:35

Hallo,

zur Verdeutlichung wie es im hinteren Bereich des Schwellers aussieht hier ein paar Fotos:

Hier ist das Verstärkungsblech mit dem Fuß der B-Säule zu sehen, dahinter befindet sich der Hohlraum zum Innenschweller hin:

E9_Schweller hinten 1.jpg
E9_Schweller hinten 1.jpg (56.06 KiB) 320-mal betrachtet


Den Bereich zwischen Innenschweller und Verstärkungsblech erreicht man vom Innenraum durch Löcher (normalerweise mit Plastikstopfen verschlossen) wie hier zu sehen:

E9_Schweller hinten 3.jpg
E9_Schweller hinten 3.jpg (52.54 KiB) 320-mal betrachtet


Der Außenschweller sitzt dann auf dem Verstärkungsblech, der Bereich zwischen Verstärkungsblech und Außenschweller ist dann durch die Löcher im Verstärkungsblech zu erreichen.

Ich hoffe dies hilft Dir weiter!

E9_Schweller hinten 2.jpg
E9_Schweller hinten 2.jpg (40.01 KiB) 320-mal betrachtet


Gruß

Thomas
Benutzeravatar
TomHom
 
Beiträge: 83
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 21:26
Wohnort: Everswinkel

Re: Hohlraumversiegelung

Beitragvon robi64 » Sa 19. Jan 2019, 17:28

Besten Dank. Ich denke, wenn ich es dann vor mir habe
werde ich es verstehen. Ich dachte nicht, dass ich dafür von
innen alles auseinander reißen muß. Nützt denn ja nix.

Bis dann, Robi
robi64
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 10:49

Re: Hohlraumversiegelung

Beitragvon Lallas Garage » So 10. Feb 2019, 21:19

Hallo, also einfach den Teppich am innenschweller entfernen da sieht man ein paar Löcher dadurch kommst du mit der Sonde in den Schweller.

Um im mittelschweller sind auch einige Löcher wo du dann nochmal durch musst, ist etwas Fummellei...
Lg Simon
Lallas Garage
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 08:40

Re: Hohlraumversiegelung

Beitragvon robi64 » Mo 11. Feb 2019, 14:41

Besten Dank, werde mich bei Gelegenheit daran machen.
Erst einmal muß er jetzt wieder von der Bühne sein und
etwas schönere Temperaturen wären ja auch ganz nett :-)
LG Robi
robi64
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 10:49


Zurück zu unser Forum