Zündanlaßschalter CS 06/1974

Zündanlaßschalter CS 06/1974

Beitragvon DirkH » Mi 25. Jul 2018, 21:11

Hallo Leute, ich suche einen Zündanlaßschalter für einen 3.0 CS aus 06/1974.
Derzeit ist einer verbaut der, so glaube ich nach dem durchforsten des Forums, nicht wirklich zu meinem CS gehört. Zudem ist es sehr schwierig den Wagen zu starten da ich den Schlüssel sehr fest drehen muss.Das Bild zeigt meinen ZAS in Nullstellung.

Wer einen ZAS abzugeben hat, bitte melden.
Danke!
Dateianhänge
IMG_20180725_182509.jpg
so sollte er nicht aussehen
IMG_20180725_182509.jpg (31.18 KiB) 341-mal betrachtet
DirkH
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 17:58

Re: Zündanlaßschalter CS 06/1974

Beitragvon Gerhard » Fr 27. Jul 2018, 09:41

Hallo

Wie auf meinem Bild zu sehen, gibt es 2 verschiedene, die nicht kompatibel sind. Wenn der eine nicht passt, wird es der andere sein. Aber zu deinem Baujahr sollte eigentlich der passen, der auf deinem Bild zu sehen ist.

Was genau passt nicht mit deinem alten? Schick mal ein Bild von deinem Lenkschloss, also dem Teil, wo der ZAS eingebaut wird (ins Loch hinein fotografiert oder wenn ausgebaut erkenne ich es auch von der Seite)

Gruß Gerhard
Dateianhänge
ZAS Vergleich.jpg
ZAS Vergleich.jpg (52.42 KiB) 328-mal betrachtet
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 656
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Zündanlaßschalter CS 06/1974

Beitragvon DirkH » Fr 27. Jul 2018, 16:10

Hallo Gerhard,
es muss der rechts auf Deinem Bild sein, habe nochmal nachgesehen. Die Nullstellung passt bei meinem nicht, ich muss den Schlüssel extrem fest hereindrücken und kräftig drehen, dann zündet er. Dachte zuerst das vielleicht die Madenschraube "daneben" sitzt, aber das kann wegen der Codierung nicht sein. Offenbar hat der ZAS Abnutzungserscheinungen, oder kann das am Schloß liegen?
Gruß Dirk
DirkH
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 17:58

Re: Zündanlaßschalter CS 06/1974

Beitragvon Schumacher » Fr 27. Jul 2018, 16:23

Hallo Dirk ich hatte Dich gestern angeschrieben das ich ein neues Zündschloß mit dem Kontaktteil ohne Schießzylinder habe BMW Nr. 3232 1 112 863 Dein Problem kann am
Zündschloß oder Kontaktteil liegen da hilft nur probieren, Schreib mich bitte direkt an ich bin nicht immer im Forum Friedrich.Schumacher@T-Online.de
Zuletzt geändert von Schumacher am Sa 28. Jul 2018, 08:35, insgesamt 1-mal geändert.
Schumacher
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 17. Jun 2014, 13:16

Re: Zündanlaßschalter CS 06/1974

Beitragvon DirkH » Fr 27. Jul 2018, 18:01

So, jetzt nochmal die Fotos vom ZAS in Nullstellung und ein Blick in die Hülse wo er normalerweise drin ist, mit einem Spiegel fotografiert da ich das Schloß nicht heraus bekommen habe.
Dateianhänge
IMG_20180727_184507.jpg
IMG_20180727_184507.jpg (47.59 KiB) 283-mal betrachtet
IMG_20180727_183841.jpg
IMG_20180727_183841.jpg (29.85 KiB) 283-mal betrachtet
DirkH
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 17:58

Re: Zündanlaßschalter CS 06/1974

Beitragvon Gerhard » Fr 27. Jul 2018, 18:05

Hallo Friedrich
Deine Teilenummer kennt der ETK nicht, zu welchem Modell gehört denn dein neues Zündschloss?

Hallo Dirk
Wenn der ZAS am Gehäuse viel Spiel hat, also die Kontaktplatte beweglich ist, wird das der Fehler sein. Eventuell hilft es wenn du das Gehäuse an der Verpressung nachstemmst.
Kannst du denn mit einem großen Schraubendreher das Auto am Zündanlassschalter einwandfrei starten?
Sehr häufig bricht aber das mittlere Drehteil des ZAS welches aus Guss besteht. Probier mal, ob das bei dir der Fall ist und du das defekte Teil rausziehen kannst. Dann ist er endgültig defekt..... Weniger oft aber ebenfalls kommt es vor, dass das Lenkschloss durch Fettlosigkeit abnutzt. Der eigentliche Schließzylinder hat selten Probleme (außer, dass die Wippe abbricht, die dafür sorgt, dass das Lenkradschloss nicht einrastet, wenn der Schlüssel auf Nullstellung steht)

Wie Friedrich geschrieben hat kann man ZAS und Lenkschloss durch austauschen mit intakten Teilen prüfen. Vielleicht leiht er dir seine Teile mal aus, ansonsten kannst du dich auch gerne bei mir melden.



Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 656
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Zündanlaßschalter CS 06/1974

Beitragvon DirkH » Fr 27. Jul 2018, 19:17

Hallo Gerhard,
herzlichen Dank für den Tipp! Ich habe den Schalter ausgebaut, zusammengepresst und die Haltekerben neu verpresst. Und nun geht’s, das konnte ich vorher so nicht sehen das so viel Spiel in dem Ding war.
Vielen Danke für Deinen Tipp und ein sonniges Wochenende,
Gruß Dirk
DirkH
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 17:58


Zurück zu unser Forum