Laufleistung

Laufleistung

Beitragvon Christoph, Bonn » Mo 2. Jul 2018, 19:44

Hallo Jungs,
gestern am 1.Juli 2018 war es soweit:

nach 44 Jahren die viertel Millionen voll gemacht:

vg
Chrissi

Kopieren von IMG_2205.JPG
Kopieren von IMG_2205.JPG (79.58 KiB) 768-mal betrachtet
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 359
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Laufleistung

Beitragvon Knippivorst » Di 3. Jul 2018, 09:44

Hallo Chrissi,
dann ist er ja jetzt eingefahren und wir brauchen bei der nächsten Ausfahrt keine Rücksicht mehr zu nehmen
Alles Gute für die nächste Viertel Million.
Gruß
Michael
Benutzeravatar
Knippivorst
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 5. Jul 2016, 10:07

Re: Laufleistung

Beitragvon Gloser » Mo 9. Jul 2018, 22:49

Hallo Christoph,

ja Respekt...250 000 km und dazu noch dieser perfekte Zustand...Hut ab...

Darf ich fragen wie viele Km auf Dein Konto gehen ? Nach mittlerweile über 10 Jahren mitlesen in diesem Forum schätze ich 125 00 ?

Beste Grüße aus dem Bayerischen Wald mit "jungfräulichen" 94 000 km

Stephan (Gloser)

20170623_203610.jpg
20170623_203610.jpg (83.02 KiB) 607-mal betrachtet
Gloser
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Laufleistung

Beitragvon Christoph, Bonn » Di 10. Jul 2018, 07:03

...nicht ganz,
beim Kauf zur Jahrtausendwende waren es 168k
demnach sind dann 82k von mir.....

Am Rande sei noch erwähnt:
-ab der 1000km Inspektion (damals hieß das noch "Durchsicht") gibt es über alle Arbeiten Belege

-1981 gab es auf Kosten der Valvoline / Tectyl Garantie einen neuen Vorderbau für 6800 DM !!
(vorher wurde gestempelt und gespritz und das Coupe rostete trotzdem)

-in den 90er kamen Schweller und Fahrertür neu

-ich bin der 6te Halter
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 359
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Laufleistung

Beitragvon Gloser » Di 10. Jul 2018, 17:26

Hallo Christoph,

tolle Geschichte....toller Wagen und eine absolut nachvollziehbare Historie......alles richtig gemacht.

Viel Spaß noch bei den nächsten 250 000 km

Gruß

Stephan
Gloser
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Laufleistung

Beitragvon Lallas Garage » Mi 8. Aug 2018, 09:40

Hey Christoph, ich bin auch so ein History fetischist.
Bei meinem E9 sind von 74 bis 94 (da wurde er abgemeldet) sogar alle tankbeläge mit aufgeschriebenen km-stand dabe.
Er hat jetzt 140.000km gelaufen aber 1991 einen nagelneuen Moror bekommen bei BMW der jetzt ziemlich genau 30.000km runter hat. In diesem Zusammenhang hat er auch neue Kotflügel und ein neues Dach bekommen. Insgesamt 22.000 DM hat die Erstbesitzerin dafür gezahlt.

Als ich das Auto gekauft habe war er wie gesagt seit 1994 abgemeldet, teilzerlegt und nicht fahrbereit. War natürlich eine Riesen Überraschung ob und wie der Motor läuft.
An gleichen Tag der Abholung hatte ich ihn abends noch am laufen und ein paar Tage später habe ich eine eintägige Probefahrt gemacht... er läuft und fährt wie am ersten Tag, einfach herrlich...

Ach Mist, ich rede schon wieder Zuviel oder???

IMG_9737.JPG
IMG_9737.JPG (66.63 KiB) 342-mal betrachtet

IMG_2774.JPG
IMG_2774.JPG (96.05 KiB) 342-mal betrachtet

IMG_2772.JPG
IMG_2772.JPG (85.64 KiB) 342-mal betrachtet


Lg Simon
Lallas Garage
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 08:40

Re: Laufleistung

Beitragvon Hubi » Di 14. Aug 2018, 09:11

P1010739.JPG
P1010739.JPG (132.99 KiB) 214-mal betrachtet
Melde mich auch mal zum Thema Laufleistung. Mein 3.0 CSi hat aktuell 271.000 km gelaufen. Gekauft im April 1984 mit 120.000 km, seitdem in meinem Besitz. Die restlichen Kilometer sind alle von mir gefahren seit 1984.
Hubi
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 17:43
Wohnort: Nordbayern

Re: Laufleistung

Beitragvon Gloser » Mi 15. Aug 2018, 21:34

Hallo Hubi,

seit 34 Jahren in Deinem Besitz und 151 000 km damit gefahren...Respekt....sehr schöner CSI....viel Spaß die nächsten 34 Jahre

Beste Grüße aus dem Bayerischen Wald

Stephan
Gloser
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Laufleistung

Beitragvon Hubi » Fr 17. Aug 2018, 09:52

Hallo Stephan, dann wäre ich fast 94 und, so Gott will, kann ich dann auch noch fahren :-). Grüße zurück aus der Bayerischen Rhön.
Hubi
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 17:43
Wohnort: Nordbayern


Zurück zu unser Forum