Abdeckung, Schutzhülle E9

Abdeckung, Schutzhülle E9

Beitragvon henning_F » Di 15. Mai 2018, 13:20

IMG_E7568.JPG
IMG_E7568.JPG (61.71 KiB) 763-mal betrachtet
IMG_E7567.JPG
IMG_E7567.JPG (58.32 KiB) 763-mal betrachtet
IMG_E7565.JPG
IMG_E7565.JPG (99.12 KiB) 763-mal betrachtet


Hallo zusammen,


Für diejenigen unter Euch (und alle anderen auch), die ein Schutzcover für den E9 suchen, habe ich einen Tipp.
Ich war selber länger auf der Suche nach einem hochwertigem Cover, welches genau zum Auto passt.

Die Firma „buwa“ aus Empfingen stellt maßgeschneiderte Cover für Oldtimer her, Farbe nach Wahl. Der ein oder andere von Euch kennt die Firma sicher.
Seit Neuestem gibt es ein passgenaues Cover allerdings auch für den E9, denn:
Gerhard hatte freundlicher Weise seinen E9 für ein Aufmaß der Karosserie zur Verfügung gestellt – danke nochmal, Gerhard! – und nach diesem Aufmaß wurde dann das Cover von der Fa. Buwa für meinen Wagen geschneidert.

Herr Hinger ist der Ansprechpartner und er war sehr freundlich und engagiert, das Cover zu erstellen. Er beschreibt den Stoff so:
„Es handelt sich um einen mit Flausch aufgebauten Polyesterstoff, der absolut atmungsaktiv, feuchtigkeitstransportierend, stark wasserabweisend und innen angerauht ist, um auch "größeren" Staubkörnern keine Chance zu lassen einen Kratzer im Auto zu hinterlassen. Er lässt auch keine Feinstaub durch.“

Wenn also jemand von Euch Interesse an einem solchen Cover hat, hier ist die Internetseite mit den Kontaktdaten: http://www.buwakg.de

Anbei auch ein paar Bilder von meinem Cover….;o)

Viele Grüße
henning
henning_F
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 10:16
Wohnort: Düsseldorf

Re: Abdeckung, Schutzhülle E9

Beitragvon bmwz1 » Do 17. Mai 2018, 20:36

Hallo Henning,
hört sich interessant an, was soll den so ein Cover kosten?
Gruß
bmwz1
 
Beiträge: 12
Registriert: So 22. Okt 2017, 18:08

Re: Abdeckung, Schutzhülle E9

Beitragvon henning_F » Fr 18. Mai 2018, 08:24

Das Cover kostet ohne die gelben Nähte 380€.
Die Nähte in einer anderen Farbe, als der Stofffarbe, nochmal 50€.

Das ist zumindest der Kurs, den er bei mir aufgerufen hat.
Man kann den Stoff aber auch nach Wahl bedrucken lassen (Logo, Zahlen, Renn-Streifen, etc.) .
Dazu sind auf der Homepage einige Beispiele zu sehen.
henning_F
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 10:16
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu unser Forum