Restaurierung Vorderwagen

Restaurierung Vorderwagen

Beitragvon chhagemeyer » Di 1. Aug 2017, 20:28

Liebe E 9 Gemeide,

nachdem ich etwa 3 Jahre stolzer Besitzer eines 3,0 CS bin, wollte ich Ende letzten Jahres eine umfangreiche Konservierung des Unterboden und der Hohlräume vornehmen lassen.

Was als überschaubares Projekt begann (Erfahrungen mit einem anderen Fahrzeug hatte ich bereits), endete in einer insgesamt 7 monatigen Restaurierung des Vorderwagens. Da ich für diese Arbeiten weder die Zeit noch das notwendige Geschick habe, wurde eine Werkstatt beauftragt, die die Arbeiten mit sehr viel Herzblut und Leidenschaft durchgeführt hat. Hierüber wurde eine sehr ausführliche Dokumentation mit > 500 Bildern angefertigt. Die Kunst war, die vorderen Radhäuser zu sanieren, ohne die Kotflügel zu entfernen. Einige der Bilder stelle ich hier gerne ein. An die Puristen unter Euch: Es mag sein, dass der eine oder andere Aufkleber (noch) an der falschen Stelle ist, der Farbaufkleber muss noch ersetzt werden, weil falsch. Auch habe ich bewusst auf die Anbringung der Teerpappen auf den Innenkotflügeln verzichtet.

Für Fragen im Zusammenhang mit den Arbeiten, der Erfahrung mit der Werkstatt oder auch weitere Bilder stehe Euch gerne zur Verfügung. Leider kann ich nur drei Bilder hochladen. Wenn mir jemand verrät, wie weitere Bilder eingestellt werden könne, dann jederzeit gerne.

DSC07688.JPG
Ausgangslage
DSC07688.JPG (71.18 KiB) 471-mal betrachtet


DSC07203.JPG
Erneuerung Radhaus
DSC07203.JPG (53.23 KiB) 471-mal betrachtet


DSC00843.JPG
Ergebnis
DSC00843.JPG (76.77 KiB) 471-mal betrachtet


Viele Grüße aus Kelkheim
Christian
Benutzeravatar
chhagemeyer
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 19. Jun 2014, 13:47
Wohnort: 65779

Re: Restaurierung Vorderwagen

Beitragvon Nitro103 » Mi 2. Aug 2017, 00:19

Hallo Christian,

das Ergebnis kann sich doch gut sehen lassen.
Es macht immer Freude zu sehen, wenn ein E9 in ursprünglich schlechtem Zustand so toll restauriert wird. Mein Eindruck ist aber auch, dass viele Restaurierungen inzwischen viel sorgfältiger durchgeführt werden als früher, als häufig Flickwerk regierte.

Gruß
Robin
Benutzeravatar
Nitro103
 
Beiträge: 309
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Restaurierung Vorderwagen

Beitragvon Ingo » Mi 2. Aug 2017, 20:22

Hallo Christian,

es ist nicht böse gemeint, wenn ich sage, dass ich eine wirklich vernünftige Sanierung der Vorderwagen ohne die Entfernung der Kotflügel für nahezu unmöglich halte.
Man kommt einfach nicht an die entsprechenden Stellen wie z.B. die A-Säule heran. Dein Motorraum schaut schön aus, aus den anderen Fotos erkennt man recht wenig. Mir fehlt allein schon das eigentliche Domlagerblech. Ich sehe erst mal nur die neue (und augenscheinlich gut gemachte) Radhausverlängerung.

Ich hoffe mal, und gehe davon aus, dass das 2te Bild nur einen Zwischenstatus zeigt ?!?

VG

Ingo
Benutzeravatar
Ingo
 
Beiträge: 134
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 08:16
Wohnort: 58730 Fröndenberg

Re: Restaurierung Vorderwagen

Beitragvon chhagemeyer » Mi 2. Aug 2017, 21:04

Hallo Ingo,
klar, das war nur ein Zwischenstand. Wie gesagt, es gehen immer nur drei Bilder pro Posting. Nachstehend weitere Bilder, die die Qualität der Arbeiten aus meiner Sicht verdeutlichen. Schweller, A-Säule und Bodenbleche waren bereits 2016 dran ....

DSC07168.JPG
Domlagerblech restauriert
DSC07168.JPG (36.5 KiB) 399-mal betrachtet


DSC07839.JPG
Radhaus
DSC07839.JPG (53.5 KiB) 399-mal betrachtet


SAM_1899.JPG
Radhaus von unten fertig grundiert
SAM_1899.JPG (54.43 KiB) 399-mal betrachtet


Gleich kommen noch drei weitere Bilder

Gruß Christian
Benutzeravatar
chhagemeyer
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 19. Jun 2014, 13:47
Wohnort: 65779

Re: Restaurierung Vorderwagen

Beitragvon chhagemeyer » Mi 2. Aug 2017, 21:13

SAM_1935.JPG
Radhaus Richtung A Säule
SAM_1935.JPG (49.38 KiB) 398-mal betrachtet


DSC07233.JPG
Radhaus mit Domblech
DSC07233.JPG (37.21 KiB) 398-mal betrachtet


a. längsträger VR  (1).jpg
Endoskopie Schweller vL
a. längsträger VR (1).jpg (53 KiB) 398-mal betrachtet
Benutzeravatar
chhagemeyer
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 19. Jun 2014, 13:47
Wohnort: 65779

Re: Restaurierung Vorderwagen

Beitragvon chhagemeyer » Mi 2. Aug 2017, 21:24

Noch eine abschließende Anmerkung. Vor Ausführung der Arbeiten wurde eine vollständige Endoskopie aller Hohlräume inkl. Schweller und A Säule durchgeführt. Nach Ausführung der Arbeiten inkl. Versiegelung noch einmal.

VG Christian
Benutzeravatar
chhagemeyer
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 19. Jun 2014, 13:47
Wohnort: 65779


Zurück zu Vorstellungen und Restaurationen