Vorstellung aus Niederbayern

Vorstellung aus Niederbayern

Beitragvon Franz DGF » Mo 27. Mär 2017, 18:58

Servus liebe E9-Freunde,

ich möchte mich bei Euch vorstellen. Ich heiße Franz und komme aus der Nähe von Dingolfing in Niederbayern. Ich habe mich im letzten Jahr von meinem Bekannten, einem Karosseriebauer und Kfz-Werkstattinhaber, mit dem E9-Virus anstecken lassen. Für mich war klar, wenn ich in einen Oldtimer investiere, muss es ein E9 werden. Nach ca. zweimonatiger Suche sind wir im Frühjahr letzten Jahres gemeinsam fündig geworden.

Gekauft habe ich mir einen 3.0 CSI, Baujahr 1975, manuelles Schiebedach, elektr. Fensterheber, Scheinwerferreinigungsanlage, 5-Ganggetriebe, wurde in silber umlackiert, wird aber von mir wieder in die Originalfarbe taiga zurückversetzt.

Das Auto ist derzeit komplett zerlegt und ich werde es zusammen mit meinem Bekannten soweit als möglich originalgetreu restaurieren. Die Karosserie ist erwartungsgemäß in keinem guten Zustand, somit normal und wie erwartet. Aus dem Forum kann ich mir mit Sicherheit einige gute Tipps holen; viel beitragen kann ich selbst wahrscheinlich nicht sehr viel. Bisher habe ich nur geputzt, poliert und organisiert.

Aufgrund der vielen Beiträge ist das Forum schon fast wie eine Datenbank mit allen relevanten Themen geworden.
Vielen Dank und mein Kompliment!

Ich hoffe, ich kann im Frühjahr nächsten Jahres meine erste Ausfahrt machen.

Schöne Grüße
Franz
Franz DGF
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 06:43

Re: Vorstellung aus Niederbayern

Beitragvon Christoph, Bonn » Di 28. Mär 2017, 06:36

Hallo Franz,
herzlich willkommen.
halt uns doch mit ein paar Fotos auf dem laufenden hier in diesem Beitrag :-)
Und bei Fragen rund um das Thema "taiga" helfe ich besonders gerne ;-))
Auch immer hilfreich die Bilder auf der HP vom Club
unter Literatur / Prospekte
Grüße, Christoph
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 310
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn


Zurück zu Vorstellungen und Restaurationen