Neuvorstellung die 2.

Neuvorstellung die 2.

Beitragvon Reiman » So 10. Jan 2016, 20:02

Hallo liebe Gemeinde,

ich hatte mich wohl schon mal im August vorgestellt aber zu der Zeit konnte ich noch gar nicht so ein edles Fahrzeug wie den E9 mein Eigen nennen.
Zwischnzeitlich konnte ich von Eurem Wissen profitieren und bedanke mich an dieser Stelle noch einmal.

Ich bin der Freddie, 49 J/a und arbeite (noch) auf Montage im Bereich Kokerein/Feuerfest.
Am 23. Sep.15 habe ich mir einen 3.0 CSi gegönnt und per Abschlepper zum Ruhrpott gebracht.
Es handelt sich hier um ein Fahrzeug, welches 1997 aus der Schweiz nach De. überführt wurde und seit her über rote Nr. gefahren wurde.
Die arme Möhre hat sich über die Jahre kaputt gestanden und so wurde erst einmal die Technik überholt. D.h. alle Lager gewechselt, Bremsscheiben und Belege vorne, Belege hinten + Reparaturset, Auspuff,
alle Einspritzdüsen gewechselt (btw. habe 036'er eingebaut und bisher keine Probleme, dazu später mehr), alle Dichtungen am Motorblock gewechselt, kompletter Flüssigkeitswechsel und diverse Kleinarbeiten.
Das Fahrzeug wurde in der Vergangenheit schon mal restauriert wobei mir hir jegliche Informationen über Zeitpunkt und Art der Resauration fehlen.
Manche Leute nennen es Rost, ich nenne es Patina, die sich schon wieder an Kofferraumhaube, Tür und Kotflügen vorne zeigen.
Karrosse soll dann dieses Jahr gemacht werden wobei ich noch unentschlossen bin, ob ich die "große Nummer" durchziehen soll oder erst einmal so weiter fahre und/oder die Rostellen entfernen lasse.
Es war sehr schwierig irgendwelche Infos über den Wagen zu bekommen doch Stück für Stück setzt sich das Puzzle zusammen und kürzlich habe ich durch Zufall die Plakette von Karmann mit dem Farbcode 008 gefunden.
Ceylon Gold ....
Mich hatten schon immer diese goldenen Farben hier und da gewundert und so weiß ich es jetzt, dass das Auto schon mal großzügig restauriert wurden denn selbst die Innentüren sind blau, Kofferraum und Motorraum ebenfalls.

Es ist eine sooo große Freude dieses Auto zu fahtren, mehr Spaß geht kaum.
Meiner hat irgendwie ein "Navi" eingebaut und lenkt mich immer auf die Autobahn, ist das immer wieder ein Erlebnis wie die Möhre am Gas hängt und den "Neuwagen" das fürchten lernt.
Obwohl der Motor noch sehr ruckelig läuft, rennt das Biest wie verrückt. Diese fehlenden Helferlein von heute muss mann manuell ausgleichen und geben mir einen unheimlich schönen Fahrspaß, einfach himmlisch ....

Das ruckeln im Motor wurde erst einmal den undichten Einspritzdüsen zugeschrieben, da rotzten 2 fürchterlich durch die Gegend. Dann war es die Verteielerwellen, die hatte ca. 1 bis 2 mm Spiel und wurde durch eine Unterlegscheibe fixiert.
Das war immer noch nicht des Rätsels Lösung und so gehen wir diese Woche noch mal das Problem an.
Sonst verhällt sich das Auto recht unauffällig.

Hier ein paar Bilder:

Und dann will ich Heiligabend zu meinem Schwester fahren, gehe zeitig aus dem Haus damit ich noch eine Runde drehen kann und glaube nicht, was ich im Rückspiegel sehe ....
Ein "Leidensgenossen" mit einem 3.0 CS super restauriert:

20151224_153740[1].jpg
20151224_153740[1].jpg (66.84 KiB) 1803-mal betrachtet


Schade, bekomme das nicht hin, die Bilder so zu ordnen, dass ich unter oder über dem Bild noch passend meinen Senf dazu geben kann ....

Viele Grüße
Freddie
Dateianhänge
20151030_162551.jpg
20151030_162551.jpg (227.43 KiB) 1803-mal betrachtet
20151030_162453[1].jpg
20151030_162453[1].jpg (225.96 KiB) 1803-mal betrachtet
Reiman
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 07:41

Re: Neuvorstellung die 2.

Beitragvon Nitro103 » Do 14. Jan 2016, 21:07

Hallo Freddie,

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem E9! Vielen Dank für Deinen Bericht und die Bilder von Deinem BMW.
Die jetzige Außenfarbe sieht wie Nachtblau metallic aus, oder? Falls Du die „große Nummer“ machst, lässt Du ihn dann wieder in Nachtblau oder in der originalen Farbe Ceylon lackieren?
Mir gefallen beide Farben an einem E9.

Viele Grüße
Robin
Benutzeravatar
Nitro103
 
Beiträge: 309
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Neuvorstellung die 2.

Beitragvon Reiman » Sa 16. Jan 2016, 11:30

Danke Robin !!!

Im Vergleich zu den Wagen, die ich hier im Forum gesehen habe, würde ich auch zu Nachtblau tendieren.
Im schweizer Brief steht dunkelblau wobei es diese Farbe offiziell ja nicht gibt.
Mir gefällt das blau sehr gut, könnte mir aber durchaus vorstellen ihn wieder in die original Farbe zurück zu bringen.

Ich habe diese Woche das Gutachten von Classic Data bekommen, eine glatte 3.
Hatte eher etwas schlechter gedacht aber damit bin ich zufrieden.

Wünsche ein schönes WE
Freddie
Reiman
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 07:41

Re: Neuvorstellung die 2.

Beitragvon rudy » Sa 16. Jan 2016, 17:03

Hallo Freddie,

sind deine Sitze aus weißem Leder? Wenn nicht, wie ist deine Innenausstattung (Sitze und Teppich)?

Danke & Gruß

PS: Für mich ist es auch Nachtblaumetallic, vielleicht ist nur am Eintrag etwas schiefgelaufen...
rudy
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 27. Nov 2014, 17:54

Re: Neuvorstellung die 2.

Beitragvon Nitro103 » Sa 16. Jan 2016, 17:27

Hallo Freddie,

um ganz sicher zu sein, kannst Du bei BMW Classic die Originalfarbe Deines CSi herausfinden, wenn Du ihnen die Fahrgestellnummer mitteilst:
info.grouparchiv@bmwgroup.com

Du hattest zwar geschrieben, dass Du im CSi eine Karmann-Plakette mit dem Farbcode 008 für Ceylon gefunden hattest, aber diese Plaketten kann man sich auch nachträglich besorgen, und es kann sogar vorkommen, dass sie sogar damals vom Werk aus falsch eingebaut wurden. Ich selbst habe einen original nachtblauen CSi, der bei meinem Kauf eine Karmann-Plakette mit dem Code 045 für Arktisblau metallic hatte. Letzte Gewissheit bringt Dir nur die Anfrage bei BMW Classic.
Meine persönliche Meinung, obwohl ich Nachtblau auch eine der schönsten E9-Farben finde: Ich würde die originale Farbe lackieren lassen. Und wenn es tatsächlich Ceylon ist, hättest Du auch eine interessante Farbe, die allerdings unstrittig viel seltener als Nachtblau ist.

Viele Grüße
Robin

@rudy: Die Innenausstattung sieht auf den Bildern für mich nach Stoff Hellgrau mit Schwarz aus, was sowohl bei der Außenfarbe Ceylon als auch Nachtblau original war (vgl. Bild.)
Wenn das Grau etwas in die Jahre gekommen ist, sieht es allerdings eher wie Beige aus.
Dateianhänge
Vordersitze S55-92 K94-92.JPG
Vordersitze S55-92 K94-92.JPG (118.44 KiB) 1624-mal betrachtet
Rücksitze S55-92 K94-92.JPG
Rücksitze S55-92 K94-92.JPG (115.92 KiB) 1624-mal betrachtet
Benutzeravatar
Nitro103
 
Beiträge: 309
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Neuvorstellung die 2.

Beitragvon Reiman » Mo 18. Jan 2016, 16:58

Hallo Leute,

die Sitze sind aus Stoff, seitlich Velours und in der Mitte ein rauer Stoff.
Mir kommt es so vor, dass die Sitze mit Stroh gepolstert sind. Die Hinteren nicht mehr formschön und der Stoff wellt sich.
Teppich ist dunkelbraun und recht neuwertig.

Ich hatte mior letzte Woche neue Lautsprecher einbauen lassen, die Originalen waren schon ziemlich hin, teilweise eingerissen.
Um an die Lautsprecher in der Hutablage zu gelangen musste man die Verkleidung hoch nehmen.
Da kam die die volle Pracht von Ceylon Gold hervor.
Werde BMW aber dennoch mal anschreiben. Danke für den Link !!!

Viele Grüße
Freddie
Reiman
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 07:41

Re: Neuvorstellung die 2.

Beitragvon Reinhold » Mi 30. Mär 2016, 11:10

Hallo Freddie,
habe das erste Foto mit großen Augen bewundert, da der silberne CSI genau mein Vorbild ist für meine aktuelle Resturation. Ich habe aus dem Netz schon einige Fotos von dem BMW als Vorlage gezogen für die Felgengestaltung und Farbgestaltung! Ist das Dein BMW ? wenn ja dann habe ich bestimmt noch ein paar Fragen während meiner Restauration an Dich.
Kannst mir dazu einiges erzählen zu dem BMW ?

Gruß Reinhold
Reinhold
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:45
Wohnort: 81241 München

Re: Neuvorstellung die 2.

Beitragvon Reiman » Do 31. Mär 2016, 06:50

Hallo Reinhold,

der Silberne ist nicht meiner und der Besitzer ist auch nicht in diesem Forum.
Ich kann ihn aber gerne fragen und einen Kontakt zu Dir herstellen.
Ich melde mich dann wieder.

Viele Grüße
Freddie

PS: das Auto ist wirklich spitzenmäßig restauriert. Habe es ja begutachten können und auch Bilder von der Restauration gesehen.
Reiman
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 07:41


Zurück zu Vorstellungen und Restaurationen