Vorstellung - 3.0 CSi in Nordbayern

Vorstellung - 3.0 CSi in Nordbayern

Beitragvon Peter L » So 21. Dez 2014, 21:09

Hallo an alle Mitglieder,

bin 51 Jahre alt und seit 2 Tagen stolzer Besitzer eine polarissilbernen 3.0 CSi. Das Fahrzeug hat eine EZ 1974, 3 Besitzer bis zur Stillegung 1987.
Der Wagen wurde dann teilrestauriert und Juni 2013 wieder zugelassen. Das war der BMW nach dem ich mir schon als Jugendlicher den Hals "verrenkt" habe. Jetzt steht das "Schätzchen" in meiner Garage... Leider habe ich noch nicht die Insiderkenntnisse wie viele der Forusmmitglieder - und den CS nach dem Motto "...im Zweifelsfall den Besseren" gekauft. Ich würde mich freuen, wenn ich zukünftig den einen oder anderen wertvollen Rat von Euch "alten Hasen" bekommen könnte.
Jetzt lassen wir erst mal das Frühjahr 2015 kommen.

Viele Grüsse und ein schönes Weihnachtsfest,
Peter aus Nordbayern
Dateianhänge
_DSC4725.jpg
_DSC4725.jpg (46.34 KiB) 2526-mal betrachtet
_DSC47411.jpg
_DSC47411.jpg (72.89 KiB) 2526-mal betrachtet
_DSC4803.jpg
_DSC4803.jpg (56.63 KiB) 2526-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Peter L am Do 25. Dez 2014, 11:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Peter L
 
Beiträge: 6
Registriert: So 21. Dez 2014, 20:20
Wohnort: Nordbayern

Re: Vorstellung - 3.0 CSi in Nordbayern

Beitragvon richi » Mi 24. Dez 2014, 21:52

Gratulation, schaut nach Glücksgriff aus, Viel Spaß damit. Bin aus Rosenheim, habe ebenfalls den 3.0 CSi, seit 30 Jahren.
Vielleicht trifft man sich mal.
richi
 

Re: Vorstellung - 3.0 CSi in Nordbayern

Beitragvon Haggi » Mi 24. Dez 2014, 22:58

Respekt!!!!!
sieht Super aus, ich hoffe auch unter dem Blechkleid.
Frohe Weihnachten aus dem Norden
Benutzeravatar
Haggi
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 27. Feb 2014, 22:07
Wohnort: Hamburg

Re: Vorstellung - 3.0 CSi in Nordbayern

Beitragvon Nitro103 » Do 25. Dez 2014, 12:10

Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen CSi!
Dieses Exemplar aus Berlin sieht tatsächlich noch wie einer der besseren aus, vor allem auch - bis auf ein paar Kleinigkeiten - in einem erfreulich originalen Zustand.
Dann wünsche ich Dir viel Spaß damit und Freude am Fahren.
Gruß
Robin
Benutzeravatar
Nitro103
 
Beiträge: 314
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Vorstellung - 3.0 CSi in Nordbayern

Beitragvon Peter L » Do 25. Dez 2014, 16:14

Der Wagen steht tatsächlich optisch hervorragend da. In den letzten Monaten wurde vom Händler auch richtig investiert, u.a. Dichtungen, Kardanmittellager, Stoßdämpfer, Hauptbremszylinder, Wasserpumpe, Radlager, Bremsscheiben, usw. alles erneuert.
Da die Karosserie des E9 halt das größte Problem ist, habe ich natürlich - mit meinen Möglichkeiten - darauf geachtet hier keinem Blender aufzusitzen. Öffnet man z.B. die Klappe für die Motorraumverriegelung, dann sieht es noch richtig gut aus. Kein Rost erkennbar. Auch unter den Rücksitzen und im Kofferraum alles noch top. An dem Fahrzeug wurde zwar schon einiges geschweißt, z.B. Anschlußbleche in den vorderern Radhäusern, Stehbleche an der Hinterachsaufnahme - auch die Motorstirnwandverkleidung wurde getauscht. Natürlich gibt es hier und da einige kleine Spachtelstellen - aber nach meinem Eindruck alles fachmännisch repariert. Ich werde im Sommer den (falschen) Teppichboden entfernen und gegen die Original 2-Tonschlinge austauschen. Könnt Ihr mir sagen, ob hier die schwarze oder anthrazitfarbene ab Werk war????. Muster habe ich von Karl Hermann Mayer in Esslingen - KHM ist da nach meinem ersten Eindruck sehr kompetent! Ich mal gespannt, was nach dem Entfernen des Teppichs zum Vorschein kommt....
Einige Kleinigkeiten müssen noch gemacht werden: Tür links schließt nicht richtig (Schließkeil einstellen), Tankanzeige geht nicht (evtl. Kabel beim Erneuern der Benzinleitung vertauscht worden), Standgas bei kaltem Motor zu gering (kann mit Gaspedal geregelt werden - ist aber keine Dauerlösung), Innenraumbeleuchtung geht nicht (wahrscheinlich Birnchen defekt).

Ich hab mal noch ein paar Bilder hochgeladen.

Ich wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest. Würde mich freuen, wenn man den einen oder anderen Forumsteilnehmer persönlich kennenlernt.
P.S. Der Wagen wir am 19. Kulmbacher Oldtimer Treffen vom 20. bis 21. Juni 2015 in Kulmbach auf dem Gelände der Mönchshof Brauerei zu sehen sein...

Viele Grüße aus dem Landkreis Hof/Saale, Peter

@Nitro103:Classic Remise in Berlin! Gut erkannt Robin!!
Dateianhänge
_DSC4728-web.jpg
_DSC4728-web.jpg (61.4 KiB) 2428-mal betrachtet
_DSC4750-web.jpg
_DSC4750-web.jpg (66.1 KiB) 2429-mal betrachtet
_DSC4749-web.jpg
_DSC4749-web.jpg (71.59 KiB) 2429-mal betrachtet
Benutzeravatar
Peter L
 
Beiträge: 6
Registriert: So 21. Dez 2014, 20:20
Wohnort: Nordbayern

Re: Vorstellung - 3.0 CSi in Nordbayern

Beitragvon richi » Mo 5. Jan 2015, 17:26

Hallo,
habe den Wagen einen Bekannten empfohlen, der hats nicht überrissen das so ein Kauf der bessere ist als eine Gurke für 25000 zu kaufen !
richi
 

Re: Vorstellung - 3.0 CSi in Nordbayern

Beitragvon Roberto » Di 6. Jan 2015, 14:58

Servus Peter,
der schaut gut aus !
Was hast du denn dafür hingelegt?
Grüße Roberto
Roberto
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 2. Dez 2014, 12:29
Wohnort: Inzell

Re: Vorstellung - 3.0 CSi in Nordbayern

Beitragvon Peter L » Di 6. Jan 2015, 19:40

Hallo Roberto und richi,
ich habe mir vor dem Kauf einige E9 angesehen. Natürlich gab es da auch Fahrzeuge in einer "erträglicheren" Preisklasse um ca. 25 Tsd - aber.... noch viele Arbeiten erforderlich. Ich bin zwar technisch fit, jedoch fehlen mir bei Oldtimern einfach die Kenntnisse, räumliche Möglichkeiten und Zeit, zusätzlich nochmals ca. 10 Tsd EUR zu investieren, damit das von mir angestrebte Ergebnis paßt.
@richi - Es heißt ja immer "Im Zweifelsfall den Bessern kaufen.."
@Roberto: Du kannst den Kaufpreis jetzt einfach ermitteln... ;-) lag zwar noch minimal darüber, dafür wurden aber alle 4 Bremscheiben mit Belägen, Dichtungen, TÜV neu, kleine Schweißarbeit, Benzinleitung neu verlegt, etc. erledigt.
Noch eine Frage an die Gemeinde: Zu niedriges Standgas bei kaltem Motor - kann mit Gaspedal geregelt werden. Hat er einigermaßen Temperatur ist das Standgas stabil. Ideen? Luftmassenmesser?
Ach noch was: HO-CS 300H - jetzt ist er endlich auf mich zugelassen.... Freu...

Danke übrigens mit dem Tip bez. Schlüssel nachmachen... Schlüsselzentrale in Solingen, mit Herrn Srp telefoniert - ist schon am Laufen!

Gruß, Peter
Benutzeravatar
Peter L
 
Beiträge: 6
Registriert: So 21. Dez 2014, 20:20
Wohnort: Nordbayern


Zurück zu Vorstellungen und Restaurationen

cron