Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Di 3. Mär 2015, 23:49

Foto Unterboden
Dateianhänge
image.jpg
Foto
image.jpg (57.78 KiB) 10521 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Di 3. Mär 2015, 23:50

Foto Unterboden
Dateianhänge
image.jpg
Foto
image.jpg (82.21 KiB) 10521 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Di 3. Mär 2015, 23:51

Foto Deckel mit Dichtmasse
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (86.19 KiB) 10521 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Di 3. Mär 2015, 23:54

Unterboden komplett
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (57.07 KiB) 10521 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Di 3. Mär 2015, 23:58

Die neue Innenausstattung heute erhalten. Das Leder ist nicht so hell wie es auf den Bildern scheint.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (31.87 KiB) 10521 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Di 3. Mär 2015, 23:59

Tür Verkleidung
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (62.67 KiB) 10521 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mi 4. Mär 2015, 00:00

Sitz komplett
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (58.74 KiB) 10521 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » So 15. Mär 2015, 13:01

Der Unterboden ist fertig und di Hinterachse auch schon fertig montiert.
Das biegen der neuen Benzinleitung war alles andere als einfach.
Konnte besser sein da anfangs paar knicks mehr drin habe als geplant.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (43.55 KiB) 10485 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mo 16. Mär 2015, 11:10

Hallo,
Wie wird die Spur an der Hinterachse eingestellt?
Kann es sein das alle 4 Schrauben je Dämpfer gelöst werden muss um die ganze Achse zu verschieben?
An je 2 Schrauben kommt mann bei montierte Achse kaum noch ran.

Beste grüsse und vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 874
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von Gerhard » Mo 16. Mär 2015, 11:17

Hallo

Die Spur kann an der Hinterachse nicht eingestellt werden. Die einzig mögliche Verstellung wäre mit exzentrischen Lagern der Dreieckslenkern.

Gruß Gerhard

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mo 16. Mär 2015, 12:56

Ok, sind dann die Räder bei der Montage der Achse immer parallel zur Fahrtrichtung? Automatisch?

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » So 22. Mär 2015, 20:17

Das verlegen der Benzinleitung hat wirklich nerven gekostet, war schwerer zu biegen als gedacht.
Dateianhänge
image.jpg
Neue Benzinleitung
image.jpg (34.75 KiB) 10447 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » So 22. Mär 2015, 20:20

Benzintank auch schon drin und Motor wieder gestartet :)
Dateianhänge
image.jpg
Benzintank
image.jpg (74.49 KiB) 10447 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » So 22. Mär 2015, 20:24

Eventuell könnt ihr mir weiterhelfen, meiner hatte vorher kein Benzinfilter zwischen Tank und Motor. Könnt Ihr mir sagen wo es eigentlich rein kommt? Bei mir ist es jetzt hinten im kofferraum.
Dateianhänge
image.jpg
Benzinfilter
image.jpg (52.96 KiB) 10447 mal betrachtet

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 874
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von Gerhard » So 22. Mär 2015, 21:27

Hallo Bruno

Beim Vergaser sitzt der Benzinfilter vorne im Motorraum in der Nähe der Spritzwand, also nicht zu weit am Motor, damit keine Dampfblasen entstehen.

Gruß Gerhard

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mi 25. Mär 2015, 11:55

Danke für deine Hilfe Gerhard, werde ich noch wie angegeben umbauen.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (58.73 KiB) 10399 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mo 13. Apr 2015, 22:55

Spoiler muss noch angepasst werden bevor es zum lackierer geht :)

Stell mir die Frage ob mit oder ohne Stossstange montieren. Was denkt Ihr?
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (70.9 KiB) 10352 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (70.9 KiB) 10352 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mo 13. Apr 2015, 23:02

Alle Benzinleitungen, Kühlwasserleitungen, zündkabel, zündkerzen und alle Filter wurden ersetzt. Zusätzlich noch weitere Kleinigkeiten die ich nicht aufzählen muss.

Habe auch diverse Dichtungen für den Motorraum aber nach knappe 2 Stunden habe ich diese nicht draufbekommen.
Werden morgen ein Foto davon posten. Hatte am Wovhenende keine nerven mehr gehabt für Fotos.

Grüsse
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (51.68 KiB) 10352 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (72.28 KiB) 10352 mal betrachtet

CSI_anno_1971
Beiträge: 25
Registriert: So 21. Sep 2014, 19:36
Wohnort: Locarno

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSI_anno_1971 » Di 14. Apr 2015, 10:53

Ciao Bruno,

Dein Tank sieht wirklich gut aus, kannst du mir verraten was du alles gemacht hast? Muss nehmlich bald auch meinen auffrischen innen und aussen.

Saluti
Mario

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Di 14. Apr 2015, 12:37

Hallo Mario,

als erstes habe ich mein Tank chemisch entlacken und entrosten lassen. Von aussen war es eigentlich fast wie neu, nur von Innen hatte es eine dicke Kruste Rost :-(
Habe es vorher selber mit Cola versucht (wegen Phosphorsäure) und eine Woche drin gelassen und den Tank täglich gedreht. Zu 80% war der Tank danach von Innen Blank ohne Rost. Habe es aber nachher trotzdem von einer Firma machen lassen weil ich sicher gehen wollte das alles weg ist. Bin mir sicher falls du nur leichten Rost hast genügt die Cola Variante.

Danach von aussen grundiert/lackiert und von Innen Tapox Tankbeschichtung verwendet. Ging eigentlich ganz einfach und bin super zufrieden. Habe sechs Dosen Beschichtung im Tank geleert und danach den Tank geschüttelt und gedreht bis mir schwindlig war. Rest raus und nachdem es trocken war nochmals rein und das gleiche Prozedere wieder durchgeführt.

Eventuell würden 4 Dosen genügen weil ich danach noch sehr viel übrig hatte, aber mit mehr geht's leichter bis an jeder Stelle die Beschichtung drauf ist.

Fall du Fotos von Innen willst könnte ich versuchen heute Abend paar zu machen.

CSI_anno_1971
Beiträge: 25
Registriert: So 21. Sep 2014, 19:36
Wohnort: Locarno

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSI_anno_1971 » Mi 15. Apr 2015, 11:26

Ciao Bruno,

Danke für deine umgehende Antwort. Interessante Technik mit der Cola. Hast du das Innenleben mit einem Endoskop kontrolliert, oder dich auf die Verschmutzung des bestehende Benzin abgestützt?

Die Firma würde mich interessieren, kannst du mir da Angaben geben.

Saluti
Mario

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mi 15. Apr 2015, 12:56

Hallo,

ja die Cola Variante ist wirklich die Preiswerteste falls es nicht all zu schlimm ist mit dem Rost. Habe 12x1.5Liter Falschen günstigen ALDI Cola verwendet funktioniert genau gleich wie die Original Coca Cola :-P.

Als erstes habe ich den Tankrohrgeber demontiert und angeschaut, der war bei mir komplett voller Rost, Benzinleitung und Sieb waren auch mit Rost verstopft. Musste es durch ein neues ersetzen. Tank war fast leer somit konnte ich ohne grossen Aufwand durch die Öffnung des Tankrohrgebers das verrostete Innenleben des Tank sehen.
Danach war für mich der Fall klar, ausbauen und entrosten. Brauchte dazu keinen Endoskop um es zu begutachten.

Ich habe es bei Meier-Rafz machen lassen, die haben über 60 Depotstellen in der Schweiz wo die Teile abgeholt werden.
Kosten Total 200.-CHF

Grüsse

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mi 15. Apr 2015, 20:45

Noch mehr Bilder
Dateianhänge
image.jpg
Lampenträger sandgestrahlt und gepulvert ;)
image.jpg (43.09 KiB) 10329 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mi 15. Apr 2015, 20:50

Hallo,

Stehe wieder einmal an, wie schon erwähnt habe bersucht mit verschiedene Kleber diese Dichtung an seinen Platz zu halten ohne erfolg. Beim Radius springt es immer raus, und beim halten mit der Hand enstehen lauter kleine Wellen. Wie habt ihr es geschaft?

Danke und einen schönen Abend.

Lg
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (33.3 KiB) 10329 mal betrachtet

CSI_anno_1971
Beiträge: 25
Registriert: So 21. Sep 2014, 19:36
Wohnort: Locarno

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSI_anno_1971 » Do 16. Apr 2015, 23:26

Geniale Sache Bruno, die Firma hat sogar zwei Anlaufstellen im Tessin. Werde eine Offerte einholen und evt. auch meine ATS-Felgen in Auftrag geben.

Danke für die Info's, bis bald.

Saluti
Mario

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Sa 18. Apr 2015, 10:06

Gestern Abend wurde es wieder sehr späht. Nachdem am Vorabend den Innenraum lackiert wurde haben wir gestern die Schwerschicht Matten verlegt wie auch noch kleiner arbeiten im Motorraum.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (24.36 KiB) 10301 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (41.13 KiB) 10301 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (55.9 KiB) 10301 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Sa 18. Apr 2015, 10:07

Innenraum
Dateianhänge
image.jpg
Innenraum
image.jpg (40.83 KiB) 10301 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mi 22. Apr 2015, 11:34

Teppich passt so weit :)
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (85.08 KiB) 10278 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (66.3 KiB) 10278 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Fr 24. Apr 2015, 15:50

Hallo, habe Probleme mir der elektrik :(

Die Lüftung funktioniert nicht. Am Motor Eingang habe ich die 12V gegen Masse gemessen am Ausgang 5.8V bei ausgeschaltete Lüftung, und 0V bei eingeschaltete Lüftung.
Kann mir jemand weiterhelfen? Falls Motor defekt ist hat jemand eins zu verkaufen? Grüsse
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (30.85 KiB) 10263 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mo 27. Apr 2015, 10:44

Die Innenausstattung ist wieder drin :)
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (66.44 KiB) 10232 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (66.27 KiB) 10232 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (28.19 KiB) 10232 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » So 3. Mai 2015, 16:53

Die Bremsleitungen sind auch erneuert und die Kofferraum Verkleidung auch schon ersetzt.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (42 KiB) 10190 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (42.5 KiB) 10190 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (41.98 KiB) 10190 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Fr 8. Mai 2015, 09:43

Foto
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (44.68 KiB) 10127 mal betrachtet

Gast

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von Gast » Mo 11. Mai 2015, 16:29

echt coole Bilder........beneidenswert,ich wäre auch schon gerne soweit.....sag wo hast Du die Innenausstattung machen lassen? alles in Echtleder,oder Kombination mit Kunstleder?

LG aus Wien

Daniel

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Di 12. Mai 2015, 08:13

Innenaustattung ist fertig
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (60.94 KiB) 10085 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (43.78 KiB) 10085 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mi 13. Mai 2015, 22:54

Die Innenausstattung habe ich alles aus echtem Leder machen lassen.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (32.96 KiB) 10062 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (54.43 KiB) 10062 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mi 13. Mai 2015, 22:59

Heute meine erste kleine Ausfahrt gemacht, fühlte mich wie ein Rockstar :-) mehrere Daumen hoch von Fussgänger und Autofahrer :)
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (62.79 KiB) 10061 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (36 KiB) 10061 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (82.5 KiB) 10061 mal betrachtet

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von Gloser » Di 19. Mai 2015, 00:32

Hallo Bruno,

verfolge diesen Thread von Anfang an und jetzt will ich mal sagen:

Danke, Danke für die ausführliche Doku mit tollen Bildern und textlicher Begleitung:

Toller Wagen und toller Zustand: Respekt...

Mit solchen Enthusiasten wie Du bleiben diese wunderschönen Klassiker der Nachwelt erhalten.

Beste Grüße aus dem Bayerischen Wald in die wunderschöne Schweiz

Gloser

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Di 19. Mai 2015, 08:42

Guten Morgen Gloser,

vielen Dank für die netten Worte. Ich hoffen irgendwann kann ich mir eine CSL leisten in orange, seit ich bei Gerhard war und ich paar Bilder im Netz angeschaut habe geht er mir nicht aus dem Kopf :)

Sowas in der Art. Aber günstiger werden die leider nicht und mein 2.5CS macht fast genau so viel Spass :)
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (30.82 KiB) 10021 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Di 19. Mai 2015, 08:44

@Daniel

Die Innenaustattung habe ich bei Philip Klaus machen lassen.

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Di 19. Mai 2015, 09:00

Letztes Wochenende beim waschen ;) nun funktioniert alles, Lüftung, Huppe alle Lichter und Schalter. Leider läuft der Motor immer noch nicht wie ich es mir wünsche. Am Wochenende so ein Vergaser/Ventil Reinigungszeugs in den Tank geleert und ca. 200km gefahren. Im Leerlauf dreht er jetzt viel schöner hoch und auch bis über 5000 aber unter Last immer noch sehr mühsam. Habe diese Woche ein Termin bei einer Classic Werkstatt bei mir in der nähe. Hoffe er kann alles schön einstellen (Zündung/Vergaser).
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (72.81 KiB) 10020 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mi 20. Mai 2015, 09:54

Hallo, gestern beim Lackierer den CSL Spoiler geholt. Nun muss ich es nur noch drauf Schrauben. Wollte es sofort montieren, geht aber nicht ohne die Stossstange zu demontieren. Werde es am Wochenende machen müssen mit genügend Zeit und Geduld.

Für die Befestigung habe ich mich für solche "Gewindenieten" entschieden, denke das es eine saubere Lösung ist. Das dunkle drum herum ist Sander Wachs. Habe es voll geschmiert bevor ich die Niete draufgemacht habe. Jetzt kann ich mit normalen M6 Schrauben denn Spoiler befestigen. Ein schöner Nebeneffekt dieser Nieten ist der Rand. Somit Reibt der Spoiler nicht direkt auf den Lack/Blech.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (51.92 KiB) 10001 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (29.68 KiB) 10001 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (38.81 KiB) 10001 mal betrachtet

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Mi 20. Mai 2015, 09:55

Gewindeniete
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (59.77 KiB) 10001 mal betrachtet

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von Gloser » Do 21. Mai 2015, 00:28

Hallo Bruno,

gerne, entspricht nur meiner absoluten Zustimmung.

Der orangene CSL ist natürlich der Wahnsinn.......neben oder mit "Golfgelb" das absolute Traumcoupe.....

Freue ,ich auf weitere Bilder/Infos hier im Forum

Keep On Rockin

Stephan

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Do 21. Mai 2015, 21:01

Heute mein Auto von der Werkstatt geholt, was soll ich sagen? Bin Begeistert! So ein 2.5 CS läuft besser als gedacht!
Macht riesen freude das Auto zu fahren, dreht hoch bis zu 6000 (mehr wollte ich nicht) und man hat das Gefühl das der Motor immer mehr will. Bin nie einen 3liter mit 200PS gefahren, dass muss ja der Wahnsinn sein bei einem 40Jahre altes Auto!

Werde am Wochenende eine kleine Ausfahrt machen, werde dann den Durchschnittsverbrauch im anderen tread mitteilen:)

Grüsse bruno

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von Gloser » Do 21. Mai 2015, 22:51

"Bin nie einen 3liter mit 200PS gefahren, dass muss ja der Wahnsinn sein bei einem 40Jahre altes Auto!"

Egal, unsere Coupes strahlen sowieso einen unscheinbaren Karakter aus.....eben dies gefällt mir.....Tolle 300 PS Ami Muscle Cars (das meine ich nicht mal ironisch) fragten schon mal ob ein M Motor aufgrüstet wäre.....

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Fr 22. Mai 2015, 13:58

Hatte soeben den Experten meiner Versicherung am Telefon.

Da ich mein Auto Vollkasko versichern will wollte ich auch das es richtig eingestuft wird, dem Wert entsprechend. Als erstes Vorab, ich kenne mich bei diese Einstufungen nicht aus, wiederhole nur das was dieser "Versicherungsexperte" mir erzählt hat.

Hier in der Schweiz gibt es die Stufen 1-5, wobei 1 die höchste entspricht, quasi Neuwagen! Und der Wert vom BMW E9 2.5CS mit einer 1 liegt bei 35'000.- CHF einen mit Zustand 2 liegt bei 25'000CHF.
Habe nachgefragt das es nicht sein kann, die Autos werde höher gehandelt. Danach hat er mir den Wert einer 1 in Deutschland angegeben mit 27'000 EUR.

Wie auch immer wollte das nur hier mal mitteilen, wegen den ganzen Preis Diskussionen. Bei mir wurde der Chrom (Zierleisten) bemängelt das es nicht mehr neuwertig ist und paar kleine Kratzer am Dach (konnte die nicht raus polieren) auch das die Frontscheibe paar Kratzer hat gab es einen leichten Abzug.
Zustand von meinem zwischen 2 und 1 und hat einen geschätzten Versicherungswert von 32'000.- CHF erhalten.

ich denke diese Einschätzungen kann man nicht wirklich ernst nehmen, der Schätzungsexperte hat sich das Auto nicht einmal von unten angeschaut und das sagt doch schon alles. Oder?

Benutzeravatar
Nitro103
Beiträge: 351
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von Nitro103 » Fr 22. Mai 2015, 15:08

Hallo Bruno,

Willkommen in der Wirklichkeit!
Ich habe es ja schon einmal in einem anderen Thread über den 2,5CS erwähnt, dass eigentlich keine Rechtfertigung für die erheblichen Wertunterschiede zwischen den verschiedenen E9-Typen besteht, weil sich Aufwand und Kosten im Falle einer Restaurierung auch aufgrund der Teilegleichheit ohnehin nicht wesentlich unterscheiden. Und die Seltenheit der 2,5CS gegenüber 2800CS, 3.0CS und 3.0CSi wird preislich leider auch nicht gewürdigt.
Aber selbst mit den höher bewerteten CSi war es bei den bisherigen Marktpreisen kaum möglich, die Kosten einer Restauration zu decken. Das ändert sich erst jetzt allmählich.

Das Bewertungsschema von 1 bis 5 gibt es auch in Deutschland. Auch dort sehen sich die Gutachter die Fahrzeuge bis zu einem bestimmten Wiederbeschaffungswert nicht von unten an. Erst wenn man ein Vollgutachten machen lässt, ist dies der Fall, und dieses Vollgutachten kostet dann natürlich auch mehr.

Tolle Arbeit übrigens mit Deinem 2,5CS, und darauf kannst Du stolz sein.

Viele Grüße
Robin

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 874
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von Gerhard » Fr 22. Mai 2015, 15:20

Hallo Bruno

Das mit den Zustandsnoten ist bei uns in Deutschland genau so wie bei Euch. Die im letzten Jahr erzielten Preise werden in einer Datei geführt und jährlich veröffentlicht. Das sind die aktuellen Durchschnittspreise. Über diese Preise gibt es eigentlich auch keine Diskussion. Worüber immer diskutiert wird, sind die eigentlichen Zustandsnoten der Autos, und da bekomme ich persönlich leider auch oft "Zustände" :-)

Angegeben ist der Preis vom 2,5 CS im Zustand 1 mit 27.200 Euro. Ist das Fahrzeug im Zustand 2, und das sind immer noch sehr schöne Autos, nahezu ohne Gebrauchsspuren, absolut mängelfrei in allen Bauteilen, vergleichbar mit einem 3 Jahre alten Neuwagen, dann liegt er bei 17.100 Euro.....

Ohne irgend jemanden Nahe treten zu wollen, die meisten E9 sind leider im Zustand 3 oder 4. Und da hilft es auch nicht, wenn bei irgend einer Durchrostung einfach einem Blech drüber geflickt wurde, mit Restauration hat das dann nichts zu tun. Das Fahrzeug ist dann immer noch ein schlecht reparierter Zustand 4.

Gruß Gerhard

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Fr 22. Mai 2015, 16:41

Alles klar,

nach meiner Erfahrung heute ist es eigentlich egal ob ein Auto mit Zustand 2 oder 4 bewertet wurde. Wie gesagt er hat meinen nicht einmal auf die Hebebühne gesetzt um drunter zu schauen, obwohl ich es mehrmals erwähnt habe er solle das doch bitte machen und mir ein Feedback geben.

der könnte von unten durchrostet sein und hätte es nicht einmal gemerkt.

CSL:-D
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:15

Re: Hallo aus der Schweiz (E9 2.5CS)

Beitrag von CSL:-D » Fr 22. Mai 2015, 16:46

@ Robin

sorry habe erst jetzt gesehen, danke für die Info wusste ich nicht mit dem Vollgutachten usw.

Danke dir, hoffe man trifft sich in Zukunft an einem Treffen oder Ausfahrt, würde mich auf jeden Fall freuen sich persönlich mit anderen E9 Freunde zu quatschen :-)

Antworten