csi aus Stuttgart

csi aus Stuttgart

Beitragvon GT 40 » Di 4. Nov 2014, 19:15

Wollte mich kurz vorstellen;

ich heiße Thomas, komme aus der Nähe von Stuttgart und bin leider nicht mehr der Jüngste....
In meiner automoblien Vergangenheit hatte ich immer ein "Spaßauto", von klassischen Maserati bis Ferrari GTC war so ziemlich dabei.

In meiner Schulzeit hat mich mal ein Unternehmer mit sein 3,0 csi per Anhalter mitgenommen, das Auto und die, damals. atemberaubende
Beschleunigung haben mich sehr fasziniert, die Form immer begeistert.
In den 90ern kaufte ich dann einen 3,0 cs Automatik der mich sehr enttäuschte.
Im Januar kaufte ich dann einen csi, genau in der Ausfürungdie mich in 70ern so begeisterte:
Fjordblau-met., blaues Vollleder, BBS Felgen (inkl. orig-Alus), Petri Lenkrad usw..
Das Coupe stammt aus San Diego, Karosse ist original, ungeschweißt, Klima ab Werk usw.
Die Lackierung ist 12 Jahre alt, keine Blasen oder Rost, aber halt amerikanisch.....

Zuvor hatte ich mir einige angeschaut, alle so um die 30.000,-, die waren aber entweder schlecht restauriert oder eben Vergaser mit
Automatik.
Also noch was draufgepackt und den blauen CSi gekauft. Da ich schon viele Klassiker hatte (z.B. ein 190SL aus Texas mit "Betonschwellern", kein Witz)
kaufe ich nur noch Fahrzeuge mit top Substanz.
Neben dem CSi gibts noch einen Challenge Stradale, mit dem gehts dann ab und zu auf die Rennstrecke.

Der CSi hat diesen Sommer schon viel Spaß bereitet. Von der Motorleistung her weit entfernt von meiner Faszination der 70er, allerdings
finde ich das Fahrwerk und die Bremsen erstaunlich gut für 41 Jahre.

Grüße
Thomas
GT 40
 

Re: csi aus Stuttgart

Beitragvon Stephan » Di 4. Nov 2014, 23:30

Hallo Thomas,

sehr interssant das zu lesen.
Habe auch eine 3,0 CSI Bj. 71 in Fjordblaumetallic.
Wegen der Motorleistung: Bring ihn absolut auf Vordermann dann wirst Du überrascht sein wie gut der geht.....ist je nach Zustand eine Menge Arbeit aber es lohnt sich....wenn er in etwa die Werte erfüllt die er laut Werksangaben hat, dann bin ich mir sicher bist Du begeistert.

Beste Grüße aus dem Bayerischen Wald

Stephan
Stephan
 

Re: csi aus Stuttgart

Beitragvon GT 40 » Sa 8. Nov 2014, 23:41

Hi Stephan,

der läuft schon gut, lt. Performance Box decken sich diese ziemlich genau mit den Testergebnissen aus den 70ern.
Ich meinte halt, dass die Fahrleistungen damals sensationell waren, sich das aber 40 Jahre später nicht mehr so anfühlt.

Grüße
Thomas
GT 40
 

Re: csi aus Stuttgart

Beitragvon Nitro103 » Fr 14. Nov 2014, 23:12

Klar, das empfinde ich auch so. Man hat sich eben an den technischen Fortschritt gewöhnt. Nur ist mir die Performance heutzutage beim E9 oder anderen Oldtimern ziemlich egal, solange das Fahrzeug technisch in Ordnung ist. Der "Fahrspaß" mit einem E9 hat nichts mit dessen Leistung zu tun, zumindest nicht heute als Oldtimer (deswegen kann ich auch beim besten Willen nicht nachvollziehen, warum sich die Amis immer 3.5l-L-Jet-Motoren in ihre E9 einbauen müssen.)
Benutzeravatar
Nitro103
 
Beiträge: 314
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47


Zurück zu Vorstellungen und Restaurationen