Dem BMW E9 3.0CS verfallen

Dem BMW E9 3.0CS verfallen

Beitragvon KTM-640 » Fr 13. Jun 2014, 17:20

Hallo erst mal an alle Leidensgenossen.

Ich habe seit 2006 einen 3.0CS Bj 1973 in unseren Haushalt aufgenommen. Die nicht heilbare Krankheit BMW wurde mir schon in die Wiege gelegt.
Nach langer Lebenszeit mit der 3er Reihe mußte ein E9 ins Haus Kinder und Frau waren anfangs nicht sehr begeistert da die 3er gehen musten.
Mit der Anzahlung eines 3.0 CS ging die Sache los doch ich bin gleich voll in den Fettnapf getreten.
Als ich den Wagen mit einem Freund abholen wollte und dort an kam mußte ich leider feststellen das das was mir am Telefon mitgeteilt wurde alles erfunden war.
Ich hatte einen Wagen der absolut untersten Stufe anbezahlt. Ein Blechstück jagte das andere. Der Lack war 10 schichtig usw. meine Anzahlung muste der Anwalt
wiederbeschaffen da ich den Wagen nicht mit genommen habe und mehr als 400km umsonst durch die gegend gefahren bin.
Am selbigen Tag noch setzten wir uns ans Internet und suchten weiter. Da war der Wagen und das auch noch fast um die Ecke.
Ein älterer Herr mit Darmkrebs verkaufte den Wagen da sein Sohn ihn nach seinem Ableben nicht wollte.
Einzigster Nachteil es war einmal ein Totalschaden der wieder aufgebaut wurde und aus der Schweiz kam.
Bis heute habe ich mit den Vor und Nachteilen eines Unfallwagens zu leben aber ich bin immer noch auf der positiven Seite des lebens.

Beste Grüße

Wolfgang
Dateianhänge
img636.jpg
img636.jpg (12.19 KiB) 1261-mal betrachtet
img635.jpg
img635.jpg (12.66 KiB) 1261-mal betrachtet
KTM-640
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 10. Jun 2014, 07:53

Zurück zu Vorstellungen und Restaurationen