Suche: Orig. Flockvelour Mittelbahn Beige

Suche: Orig. Flockvelour Mittelbahn Beige

Beitragvon CS_Berlin » Di 1. Aug 2017, 07:42

Liebe E9-Gemeinde,

ich suche dringend den Flockvelour-Stoff (Nylonflock Cord) für die Mittelbahn, Farbe Sandbeige.
Der Stoff wurde im E9, annähernd gleich auch im E3 und in den späten Luxus-Versionen des 02 verbaut.
Ich suche möglichst Originalware auf Rolle.

Es ist mir nach jahrelanger Suche endlich wenigstens gelungen, den originalen, GLATTEN Velourstoff für die restlichen Sitzteile (Sitzwangen, Sitzrücken etc.) in ausreichender Menge zu finden.
Weil er neu ist, ist der Stoff nicht ausgeblichen, sondern noch mit einem kräftigen Goldstich im Velours.
Deshalb passen leider die Flockvelour-Bestände aus gebrauchten Wagen nicht zum neuen Bezug: sie sind zu ausgeblichen.

Ich hänge ein Bild mit dem gesuchten Stoff an.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar!

Ich suche noch diverse weitere Nadeln im Heuhaufen, siehe meine weiteren Anfragen.


Viele Grüße,
Philipp
Dateianhänge
VelourBMW1975.jpg
VelourBMW1975.jpg (37.36 KiB) 496-mal betrachtet
Benutzeravatar
CS_Berlin
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 17. Feb 2015, 13:49

Re: Suche: Orig. Flockvelour Mittelbahn Beige

Beitragvon Nitro103 » Di 1. Aug 2017, 13:07

Hallo Philipp,

der gesuchte Stoff Cord beige ist leider nicht mehr neu verfügbar.
Ich habe damals auch schon einmal einen neuen Cord nur für den Fahrersitz gesucht und bin schließlich in der Bucht fündig geworden, als der beige Cord sogar als NOS angeboten wurde.
Falls Du allerdings den Cord für Deine beiden Vorder- sowie Rücksitze suchst, wird das natürlich ein schwieriges Unterfangen.

Du hast aber einer anderen Anfrage erwähnt, dass Du Dir alternativ auch eine graue Innenausstattung vorstellen könntest. Falls Du dementsprechend nämlich auch Cord und Velours in Grau suchst, wären diese Stoffe noch als Neuteile bei BMW verfügbar. Hier sind die Teilenummern und die benötigten Mengen für je zwei Vorder- und Rücksitze:
Polsterstoff Velours Grau, BMW Teile-Nr. 51 92 1 817 332, Bedarf: 6m
Polsterstoff Hellgrau, Nylonflock Cord, BMW Teile-Nr. 51 92 1 817 332, Bedarf: 3m

Viele Grüße
Robin

P.S.: In Deiner Vorstellung hast Du erwähnt, dass Taiga die originale Außenfarbe Deines E9 ist. Gem. den Infos auf den BMW-Farbkarten hatten die E9 in der Außenfarbe Taiga im Jahr 1974 original schwarzen Cord und Velours, was 1975 auf Beige geändert wurde. Insofern wäre Schwarz naheliegender als Grau, oder?
Benutzeravatar
Nitro103
 
Beiträge: 316
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Suche: Orig. Flockvelour Mittelbahn Beige

Beitragvon CS_Berlin » Di 1. Aug 2017, 14:46

Hallo Robin,

vielen Dank für die Infos. Leider deckt sich das alles mit meinen eigenen Erkenntnissen...

Es gibt jetzt nicht viele Möglichkeiten. Die erste ist: Ich hätte genug von dem originalen glatten Velours, um die Mittelbahnen ebenfalls in diesem Stoff, gesteppt, wie sie im Original waren, beziehen zu lassen. Das wäre nicht ganz original, aber jedenfalls originaler als Leder oder Grau, da es - abgesehen vom Aufwand - Grau im Original für den 2.5 CS in Taiga nicht gab (wie ich heute erst gelernt habe - man lernt nie aus. Danke für den Hinweis, Robin!)
Theoretisch ließe sich, sollte der Mittelbahn-Stoff dann doch noch irgendwo auftauchen oder (was ich leider nicht glaube) von BMW neu aufgelegt werden, dieser dann nachträglich austauschen...

Die zweite Möglichkeit ist: Warten. Aber ich fürchte, es wird ein vergebliches Warten, vor allem weil, selbst wenn ich den Stoff als Gebrauchtstoff aus einem sehr gut erhaltenen E3 oder 02 in der L-Version oder ggf. E9 (aber dann wäre der E9 so gut erhalten, dass er garantiert bei der Marktlage nicht mehr geschlachtet werden wird) bekommen würde, dieser Stoff heute heller wäre als das Original von damals, und deshalb nicht zum neuen, originalen Samtvelours passen würde...
Keine Lösung passt richtig...

Ich glaube, ich werde die erste Lösung wählen. Irgendwelche Meinungen oder Empfehlungen dazu?

Viele Grüße
Philipp
Benutzeravatar
CS_Berlin
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 17. Feb 2015, 13:49

Re: Suche: Orig. Flockvelour Mittelbahn Beige

Beitragvon Nitro103 » Mi 2. Aug 2017, 00:39

Hallo Philipp,

also ich finde es keine sehr glückliche Lösung, die Mittelsektionen der Vordersitze und Sitzschalen mit dem glatten Velours zu beziehen, weil sich die Optik von Velours und Cord ja doch sehr unterscheidet. Dann wären die Sitze ja quasi komplett im selben Stoff bezogen.

Darf ich Dir noch eine andere Möglichkeit vorschlagen:
Du besorgst Dir den noch bei BMW lieferbaren hellgrauen Cord und lässt ihn in Beige umfärben. Da die Farbe des Ausgangssmaterials mit Hellgrau eben relativ hell ist, dürfte eine Umfärbung in Beige kein wirkliches Problem sein. Das käme im Endergebnis Deinem Wunsch nach Originalität wohl noch am nächsten, und die Optik würde auch stimmen.

Gruß
Robin
Benutzeravatar
Nitro103
 
Beiträge: 316
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Suche: Orig. Flockvelour Mittelbahn Beige

Beitragvon CS_Berlin » Mi 2. Aug 2017, 09:19

Hallo Robin,

genau diese Idee habe ich gestern noch einmal mit dem Sattler besprochen, der wiederum meint, dass der Stoff dann hart wird und das Ergebnis unvorhersehbar (keiner kann offenbar die Farbstufen so sicher einstellen, dass das Ergebnis vorab feststeht). Gleicher Gedanke jedenfalls :-)
Ich hatte auch schon überlegt - was im Grunde leichter wäre - den vorhandenen Nylonflock nachzufärben bzw. ihm etwas "Gold" zurückzugeben. Alle, die ich fragte, winkten bis jetzt ab.

Jedenfalls habe ich den Auftrag beim Sattler erst einmal auf Eis gestellt. Ich glaube, ich suche weiter.
Es gibt nämlich noch immer eine dritte Möglichkeit: den Sitz um den hell gewordenen Mittelstoff herum neu zu beziehen, d.h. aus einem E3 möglichst gut erhaltenen Stoff zu besorgen und mit einem hell-beigen Samtvelours die "glatten" Flächen des Sitzes. Das war auch meine ursprüngliche Idee.
Den Mittelbahnstoff reinigen, wo nötig, durch ähnlich ausgeblichenen ersetzen und den Rest erneuern. Aber das ist alles nicht wirklich überzeugend.
Ich hänge ein Beispielsbild an...

Viele Grüße aus Berlin!
Dateianhänge
IMG_6623.JPG
IMG_6623.JPG (70.09 KiB) 414-mal betrachtet
Zuletzt geändert von CS_Berlin am Mi 2. Aug 2017, 09:30, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
CS_Berlin
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 17. Feb 2015, 13:49

Re: Suche: Orig. Flockvelour Mittelbahn Beige

Beitragvon Nitro103 » Mi 2. Aug 2017, 12:30

Hallo Philipp,

hmm, das ist natürlich ärgerlich.
Also wenn nicht rein zufällig zwei Vordersitze und zwei Sitzschalen mit beigem Stoff im Nach-Facelift-Design in neuwertigem Zustand in der Bucht oder sonstwo auftauchen, sehe ich schwarz für Deine Absicht, Deinen 2,5CS 1:1 zum Original zu restaurieren.
Die Varianten mit „Eigen-Kompositionen“ eines beigen Stoffsitzes sind auch nicht wirklich befriedigend und ergeben am Ende doch eine vom Original irgendwie abweichende Optik.

Meines Erachtens bleiben zwei Optionen übrig:
Entweder Du nimmst eine schwarze Innenausstattung, weil ja die taiga E9 von 1974 auch eine schwarze Ausstattung hatten. Das ist aber auch umständlich, weil Du dann zum einen den schwarzen Stoff besorgen müsstest, zum anderen aber vor allem deswegen, weil dann auch die Seitenverkleidungen und der Teppich geändert werden müssten.

Daher bleibt meines Erachtens nur eine sinnvolle Möglichkeit über, nämlich doch eine beige Lederausstattung zu nehmen. Das beige Leder sieht wirklich elegant aus und passt auch gut zum Taiga. Wenn Du keine Bilder davon zur Hand hast, schicke ich Dir gerne welche per PN zu.
Diese Variante ist zwar nicht original im Sinne des damaligen Auslieferungszustandes, aber zumindest wäre diese Konfiguration damals möglich gewesen, und es wurden ja tatsächlich auch taiga E9 vom Werk aus mit beigem Leder ausgeliefert. Deiner hätte ja theoretisch auch einer davon sein können :-)

Viele Grüße
Robin
Benutzeravatar
Nitro103
 
Beiträge: 316
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Suche: Orig. Flockvelour Mittelbahn Beige

Beitragvon Gloser » Mi 2. Aug 2017, 12:39

Hallo Philipp,
hallo Robin,

hier mal noch ein Tipp:

http://autosattlerei-artur.de/BMW-Stoffe

Vielleicht hilft es was ?

Gruß

Stephan
Gloser
 
Beiträge: 102
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Suche: Orig. Flockvelour Mittelbahn Beige

Beitragvon Nitro103 » Mi 2. Aug 2017, 16:27

Hallo Stephan,

Danke für den Tipp!
Gut zu wissen, wo man im Bedarfsfall das Kunstleder für die Seitenverkleidung in Fischgrät oder perforiert kaufen kann.

@Philipp:
Von den Stoffen im Sortiment von Artur käme vielleicht der BMW E21 E12-Velours kariert nylonbraun für Dich in Frage. Ein Stoffmuster zur Ansicht könnte ja nicht schaden.

Gruß
Robin
Benutzeravatar
Nitro103
 
Beiträge: 316
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Suche: Orig. Flockvelour Mittelbahn Beige

Beitragvon CS_Berlin » Do 3. Aug 2017, 07:20

Hallo Stephan,

danke für den Tipp! Ich war schon bei Artur und habe mir dort einige Stoffe angesehen. Die Auswahl an BMW-Stoffen dort ist groß und auch die Fachkompetenz für BMW.
Leider war aber trotzdem nichts dabei, was gepasst hätte.

@Robin, ja ich habe mir auch die frühen E12-Stoffe angesehen. Da war nichts wirklich Brauchbares dabei. Es ist wirklich wie verhext: Man sieht einfach sofort, dass es nicht original ist.
Dieser gestreifte Nylonflock ist einfach absolut typisch für den E9 / E3 und einfach BMW-typisch exakt für diese Zeit, und deshalb passen die späteren Stoffe nicht.
Man kriegt ja immer nur kleine Muster und muss sich das ganze dann großflächig am Sitz vorstellen – und ich kann die spannende Erwartung nicht angemessen beschreiben, wenn im Briefkasten regelmäßig irgendein verschlossener Umschlag mit einem angeforderten Stoffmuster liegt. Es war bis jetzt nichts Richtiges dabei.

Ich erwarte heute einige Bilder von einer E3-Rücksitzbank. Wieder hoffnungsvolle Erwartung. Mal sehen. Ich ziehe die Sache durch... Irgendwann wird sich vielleicht doch der passende Stoff finden.

Viele Grüße
Philipp
Benutzeravatar
CS_Berlin
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 17. Feb 2015, 13:49


Zurück zu suche