Diverse Teile für Dave

Diverse Teile für Dave

Beitragvon Christoph, Bonn » Do 16. Mär 2017, 08:45

Hallo Zusammen,
ein Freund von mir, Dave Wetzel, USA braucht ein paar Teile.
Er bat mich euch im Forum zu fragen.
Wenn Ihr helfen könnt bitte direkt per Mail zu Ihm:
"davewetzel51@yahoo.com"

Anbei immer der original Text und ggf. meine Übersetztung

Hello Christoph,
I just remembered that I do need another part. I need the top piece of the dashboard. I pushed down to hard on mine while I was putting it back in and cracked it. They have a place here in the U.S., Just Dashes that will redo them to original but there is a 6 month waiting time and it is $2,000 for the 3 pieces. I don't think it's worth that and my other two pieces are fine, the piece that goes over the gauges and the long piece across the middle. No sense recovering those if I don't need to. Do you have one in very good condition that is for a LHD model? If so let me know how much?
---> hier ist mir nicht genau klar, was er will, die obere "schwarze Schaumleiste" oder das Schaumstück um die Amaturen herum.

I asked you for this part before but I would like to get a NOS or one almost new if you can find one. Part # 51715790080 the fuel door rubber gasket.
---> den schwarzen Gummibalg an der Tankklappe

Do you also have an original roundel for the trunk lid and the rubber gasket that goes under it?
I don't have the part numbers but I've attached a picture of the one on my trunk lid and as you can see the grey colored rubber gasket was to small so I had to cut it so it would fit around part of the roundel. I think I bought the rubber from Gerhard. I was wondering then if my roundel was too big and maybe the original one is smaller so the rubber gasket would fit under it then.
---> hier geht es um das Heck-Emblem und dem Gummi darunter, da stimmt was nicht mit dem Gummi und dem Emblem
(ich meine das Emblem wäre falsch (ist doch normal gebogen), und deshalb den grauen Plastik falsch zugeschnitten, Bild anbei)


heckemblem.JPG
heckemblem.JPG (37.74 KiB) 248-mal betrachtet


Danke für Eure Hilfe, Christoph
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 236
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Diverse Teile für Dave

Beitragvon Dieter Kraus » Do 16. Mär 2017, 17:01

Hallo,
Dave benötigt die Teile 2, 3, 21, 22, 8 und 14, die hat er wohl zerbrochen
Dieter
Dateianhänge
DisplayImage.png
DisplayImage.png (72 KiB) 205-mal betrachtet
Dieter Kraus
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 12:16
Wohnort: 32758 Detmold

Re: Diverse Teile für Dave

Beitragvon Dieter Kraus » Do 16. Mär 2017, 21:16

Dave benötigt auch noch die Teile Nr. 7, 8, und 9.
Grüße
Dieter
Dateianhänge
DisplayImage.png2.png
DisplayImage.png2.png (44 KiB) 173-mal betrachtet
Dieter Kraus
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 12:16
Wohnort: 32758 Detmold

Bauform der verschiedenen Emblemen

Beitragvon Gerhard » So 26. Mär 2017, 14:30

Hallo

Da gerade bei den vorderen und hinteren Emblemen immer wieder Fragen auftauchen, versuche ich mal Licht ins Dunkle zu bringen.

original waren v + h beim E9 (ich schätze mal ab Bj 69) immer lackierte Alu-Blechembleme verbaut, die im Kreuz und in den Ringen sowie bei B, M und W erhaben waren. Diese waren etwas kleiner als die heute lieferbaren und die waren v + h mit einem separatem Chromring (wie das Emblem in der Bildmitte) ausgeliefert. Für vorne war der Ring auf der Rückseite "eben", für hinten war er der Form des Kofferdeckels entsprechend gewölbt. Beide Embleme waren ansonsten aber gleich. Nur die hinteren Chromringe hatten dann noch mal eine separate Gummiunterlage. Diese Embleme gibt es bei BMW als Nachfertigungen, da ist dann aber alles "erhabene" nicht mehr aus Alu sondern verchromt, und alles was erhaben ist ist etwas rund-poliert. Manche sind im Durchmesser 1 mm zu groß, die kann man aber entsprechend etwas kleiner schleifen, das wird dann durch den Ring unsichtbar verdeckt.

Eine zeitlang gab es dann (vermutlich für den E12) lackierte Alu-Embleme die optisch dem kompletten E9 Emblem (also mit Chromring) entsprachen, die waren mit angegossenem Ring, also für vorne und hinten unterschiedliche (auf meinem Bild ist das das auf der linken Seite) und da mit Wölbung ist es eines für hinten. Angebaut muss man hier schon ganz genau schauen, um es vom originalen Blechemblem mit separtem Chromring unterscheiden zu können. Leider sind diese neu nicht mehr lieferbar.

Später gab es dann bei neueren Modellen E24, E30 usw. verschiedene billige, glatte Plastikembleme die vom Durchmesser auch in die Ringe passen, aber optisch halt nicht dem Original entsprechen und die mit E9 nichts zu tun haben.

Für seitlich waren die Embleme bis Bj.73 immer aus Emaile mit Chromrand/Unterlage und ab 74 aus lackiertem Blech mit Alurand.

Gruß Gerhard
Dateianhänge
IMG_0526.jpg
IMG_0526.jpg (64.54 KiB) 67-mal betrachtet
IMG_0527.jpg
IMG_0527.jpg (61.93 KiB) 67-mal betrachtet
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 463
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21


Zurück zu suche