Das Geheimnis der Zahlen im Coupe und "rund um das KARMANN Schild"

Benutzeravatar
Christoph, Bonn
Beiträge: 703
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Das Geheimnis der Zahlen im Coupe und "rund um das KARMANN Schild"

Beitrag von Christoph, Bonn »

Hallo Zusammen
Die Vin steht ja bekanntlich auf dem Motorblock, rechts auf der Spritzwand und auf dem Alu Typenschild rechts.
Hiervon gab ja es nur "2800 CS" und "3.0 CS".
Also hat mein 2.5 CS, wie auch die 3.0 CSi das "3.0 CS" Alu Typenschild.
Unter der Rückbank hängt meistens ein papp Zettel mit dem internen BMW Typencode,
bei mir ist das die 7001 (für 2.5 CS).

Links in der Tür ist das KARMANN Typenschild eigentlich unlöslich mit 4 Kerbnägel befestigt.
bei "Kunstharzlack" steht bei mir die "72" für taiga

bei "Nr." unter "Karosserie" steht bei mir nix.
und unter dem KARMANN Schild also auf der A-Säule soll wohl auch eine Zahl stehen.

was wisst Ihr zu diesen letzten beiden Punkten?
Keshav
Beiträge: 27
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 01:45

Re: Das Geheimnis der Zahlen im Coupe und "rund um das KARMANN Schild"

Beitrag von Keshav »

Hallo Christoph,
Das ist richtig, unter dem KARMANN Schild also auf der A-Säule soll wohl auch eine Zahl stehen. Zb, 17156. Das würde 17,156te E9 Karosserie produziert.

Gruß
Keshav
Dateianhänge
4BC7B02F-957A-4FE8-8743-4FA9BA0041F4.jpeg
Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1216
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Das Geheimnis der Zahlen im Coupe und "rund um das KARMANN Schild"

Beitrag von Gerhard »

Christoph, Bonn hat geschrieben: So 17. Okt 2021, 16:42
bei "Nr." unter "Karosserie" steht bei mir nix.
und unter dem KARMANN Schild also auf der A-Säule soll wohl auch eine Zahl stehen.

was wisst Ihr zu diesen letzten beiden Punkten?
Hallo Chrissi

Soweit mir bekannt, ist das die Karosserienummer, die von Karmann zur Identifizierung der gebauten Coupes vergeben wurde. Die richtige Fahrgestellnummer wurde erst im BMW-Werk vergeben.
Die ersten Modelle hatten die Nummer noch auf der Karmann Plakette, später wurde sie dann in die A-Säule eingestanzt.

Die früheste die ich aus einem polaris Coupe ausgeschlachtet habe, ist die 1472, von einem sehr frühen Modell. Alle anderen waren später, und da war die Nummer schon in der A-Säule. Anbei ein Bild meiner polaris 060 er Karmann Schilder Sammlung :-)

Gruß Gerhard
Dateianhänge
Karmann Plaketten.jpeg
Benutzeravatar
Maschalab
Beiträge: 234
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:33
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Kontaktdaten:

Re: Das Geheimnis der Zahlen im Coupe und "rund um das KARMANN Schild"

Beitrag von Maschalab »

Hallo Chrissi,

Auf der Karmannplakette stehen bei mir die letzten 4 Ziffern der FIN als Karosserienummer.
Ich denke das war das Label, welches von BMW vergeben wurde.

Die eigentliche Karmann Karosserienummer steht unter dem Schild. Spätestens mit den Varianten 2800CS, 2800CSA, 3.0CS(A), liefen die Nummern auseinander, da die neuen Nummernkreise in den letzten 4 Ziffern wieder bei 1 anfingen.

Meine FIN ist die 2201478, 1478 steht als Karosserienummer auf der Plakette, darunter steht bei meinem 2800CS die Karmannnummer 1438.
20211017_221035_resized_1.jpg
Warum die bei meinen Auto kleiner als die BMW Karosserienummer ist erschließt sich mir nicht und würde mich auch interessieren. Nach meiner Logik müsste die größer sein, da es sicher Karosserien gab, die nicht durch die Qualitätskontrolle kamen und aussortiert wurden.
Allerdings könnte es auch so sein, dass es z. B. eine Lieferung von 50 Karosserien gab und die dann nach "first in last out" verwendet wurden.

Bin gespannt auf weitere Beiträge.

Gruß,
Uli
Benutzeravatar
Maschalab
Beiträge: 234
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:33
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Kontaktdaten:

Re: Das Geheimnis der Zahlen im Coupe und "rund um das KARMANN Schild"

Beitrag von Maschalab »

Gerhard hat geschrieben: So 17. Okt 2021, 22:27
...
Die früheste die ich aus einem polaris Coupe ausgeschlachtet habe, ist die 1472, von einem sehr frühen Modell. Alle anderen waren später, und da war die Nummer schon in der A-Säule.
....
Na da lieg ich ja mit meiner 1478 ganz nah dran.

Gruß,
Uli
Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 815
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Das Geheimnis der Zahlen im Coupe und "rund um das KARMANN Schild"

Beitrag von andilin »

Hallo,
also habe ich das richtig verstanden, dass bei meinem 1972er E9 nur noch die Lacknummer drauf steht? Auf der A-Säule steht bei mir 7578, und die Fahrgestellnummer ist eine ganz andere.
Gruß
Andi

PS: Wie bekomme ich die alten Kerbnägel am besten raus?
Zuletzt geändert von andilin am Mi 1. Dez 2021, 14:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Maschalab
Beiträge: 234
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:33
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Kontaktdaten:

Re: Das Geheimnis der Zahlen im Coupe und "rund um das KARMANN Schild"

Beitrag von Maschalab »

Hallo Andi,

so sehe ich das.

Karmann konnte ja nicht wissen wie die Karosserien verwendet werden und hat daher die Rohkarossen fortlaufend nummeriert.

Je nach Modell: 3.0 CS, CSi, CSA, CSiA, CSL, VFL / NFL oder US Ausführung gibt es ja verschiedene Nummenkreise und die Nummerierung findet in diesen ja fortlaufend statt (nicht immer bei 0).

Daher kann es (wenn überhaupt) nur beim 2800 CS gleiche Karossierinummern und FIN gegeben haben (nur im 220xxxx Nummernkreis).
Bei meinem (Mai 69) liegen die beiden Nummern ja schon um 40 Zähler auseinander.

BMW hat dann aufgehöhrt die Karosserienummer auf die Plakette zu pressen, weil sie keinen Bezug mehr hatte.

Bzgl. Kerbnägel: ich hab den Kopf mit einem kleinen Dremel abgeschliffen.

Viele Grüße,
Uli
Zuletzt geändert von Maschalab am Mi 1. Dez 2021, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 815
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Das Geheimnis der Zahlen im Coupe und "rund um das KARMANN Schild"

Beitrag von andilin »

Hallo Uli,
vielen Dank für deine Antwort.
Wäre es sinnvoll die Nummer trotzdem einzuschlagen? Wenn das Schild dran ist, kommt man an die Nummer darunter ja nicht mehr dran.
Was würdet ihr machen?
Gruß
Andi
Benutzeravatar
Maschalab
Beiträge: 234
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:33
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Kontaktdaten:

Re: Das Geheimnis der Zahlen im Coupe und "rund um das KARMANN Schild"

Beitrag von Maschalab »

Hallo Andi,

welche würdest du denn dann nehmen?

Die letzten 4 Ziffern von deiner FIN
- die ist nicht eindeutig, entspräche aber der BMW Vorgehensweise bei frühen Modellen

oder

die Nummer von der A-Säule (7578)?
- vom 2800CS wurden etwas mehr als 9000 Stück gebaut, und es gibt (wenn nicht bereits verschrottet) ein Fahrzeug mit dieser Nummer in der FIN.

Die Eindeutigkeit ist verlorengegangen und eine Nummer auf der Plakette würde in deinem Fall nur Verwirrung stiften. Ich würde sie weglassen.

Gruß
Uli
Zuletzt geändert von Maschalab am Mi 1. Dez 2021, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 815
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Das Geheimnis der Zahlen im Coupe und "rund um das KARMANN Schild"

Beitrag von andilin »

Hi Uli,
hast Recht. Das macht wenig Sinn. Also lieber weglassen.

Kann sie mir ja so aufschreiben.

Vielen Dank
Andi
Antworten