Zylinderkopfdichtung

ulrich
Beiträge: 108
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 19:59

Zylinderkopfdichtung

Beitrag von ulrich »

Hallo,
mein Block und auch der Zylinderkopf sind vom Motoreninstandsetzer wieder zurück und der Motor muß zusammengebaut werden. Hat jemand Erfahrung mit der ZK Dichtung von W & N ? Ich kannte bis dato die Firma Glaser nicht, aber dort gibt es nur diese.
Gruß Ulli
Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1143
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Zylinderkopfdichtung

Beitrag von Gerhard »

Hallo Ulli

Ich würde niemals eine andere Dichtung als von Götze, Reinz oder Elring verwenden. Zu groß ist der Aufwand wenn etwas schief geht.
Ein Bekannter hat mir mal so eine Dichtung aus dem Zubehör gezeigt, da ist vom 1. bis zum 6. Zylinder ein Versatz von 3 mm vorhanden. Leider hat er es auch erst bemerkt, als der Kopf schon drauf war.......

Gruß und viel Erfolg
Gerhard
ulrich
Beiträge: 108
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 19:59

Re: Zylinderkopfdichtung

Beitrag von ulrich »

Hallo,
das Problem ist nur, daß es momentan keine Kopfdichtungen dieser Marken gibt. Mein Teiledealer kann die nicht bestellen. Es gibt scheinbar zur Zeit nur die von Glaser. Ich werde wohl dann die bei W&N nehmen müssen, wobei ich mich frage, sind das dieselben Glaser ZKD die auch auf den Billigportalen angeboten werden.
Gruß
Ulli
ulrich
Beiträge: 108
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 19:59

Re: Zylinderkopfdichtung

Beitrag von ulrich »

Hallo,
ich denke die Sache hat sich nach einem Anruf im Sauerland geklärt, Glaser ist Reinz, das heißt, die Dichtung von Glaser ist eine Reiz Dichtung, dann werde ich die kaufen, wobei ich jetzt noch gern wüßte, was Standarmaß heißt,1,7 mm ?. Diese Frage konnte mir nicht beantwortet werden .
Gruß Ulli
Benutzeravatar
willies13
Beiträge: 418
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:45
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Zylinderkopfdichtung

Beitrag von willies13 »

...in der Bucht habe ich welche von Reinz und Elring gesehen...die genaue Nummer müsste man nochmals prüfen.
Meine Suche war: zylinderkopfdichtung BMW 2.5-3.2 Coupe 1974 E9 3.0 CS
...oder ´ne "günstige" vom OEM für 170Euronen...
Grüsse; Willy
Schumacher
Beiträge: 70
Registriert: Di 17. Jun 2014, 14:16

Re: Zylinderkopfdichtung

Beitrag von Schumacher »

Hallo ich habe noch eine Org BMW 1112 1 717 176 aus alten bestand da passt für den 3,0 und 3,2 auch Einspritzer mit Versand 95,00
Friedrich.Schumacher@t-Online.de
e3tom
Beiträge: 6
Registriert: Di 16. Feb 2021, 21:59

Re: Zylinderkopfdichtung

Beitrag von e3tom »

Hallo ,

W&N ist schön und gut, aber es gibt doch auch noch andere Dealer ...

Wenn ich bei Daparto gucke, kriege ich für die 89er Bohrung-Dichtung (3.0-3.3) diverse Angebote, Ajusa, Elring, Reinz für 30€ aufwärts.

1.7mm ist Standardmass, 1.Reparaturstufe (geplanter Kopf) dann +0.3, also 2.05-2.1 rum.

Die Ajusa Dichtung habe ich am E32 und am E23 verbaut, bei letzterem natürlich die Version für 86er Bohrung da 2.8er ...
Die waren in Ordnung, nur hatten sie beim Beipackzettel wohl irgendwie die Anzugsangaben mit dem M20 vertauscht oder so.

Gruss
Tom
Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1143
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Zylinderkopfdichtung

Beitrag von Gerhard »

Hallo

Da ich noch etliche ZKD auf Lager habe, habe ich die Verfügbarkeit jetzt nicht extra geprüft. ABER: Glaser ist Glaser (42,17 Euro) Reinz ist Reinz (109,81 Euro) Wegen 70 Euro würde ich den Kopf nicht 2 mal wechseln wollen. Die BMW Dichtung die Friedrich erwähnt hat, ist wohl noch mit Asbest, weiß jetzt nicht, ob die noch verkauft werden darf oder in den Sondermüll muss. Probleme mit den alten hatte ich jedoch noch nie. Wer eine originale (Elring bzw. Reinz) haben möchte, kann sich gerne melden, bekomme da gute Prozente. Aktuell hab ich noch welche vom 3 Liter und vom 2,8er für je 80 Euro abzugeben.

Gruß Gerhard
PS: Standard ist 1,8 mm (manche schreiben 1,75) bei geplantem Kopf sollte die dickere + 0,3 = 2,1 mm verwendet werden.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2021-03-28 um 23.15.06.png
Bildschirmfoto 2021-03-28 um 23.16.22.png
Blackwidow
Beiträge: 17
Registriert: So 18. Mär 2018, 20:04

Re: Zylinderkopfdichtung

Beitrag von Blackwidow »

Hallo Gerhard,

ich würde eine für den 2,8er nehmen.
Danke schon mal.

Gruß Mark
Antworten