Regenrinnenleisten

3,01990
Beiträge: 20
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 10:36

Regenrinnenleisten

Beitrag von 3,01990 »

Guten Morgen,
da ich leider wegen einer Lackosmose meinen 3,0 neu lackieren lassen muss wäge ich ab , ob ich die Regenrinnenleisten abnehme und mir neue bestelle. Kennt jemand die Qualität und Passgenauigkeit der bei W&N angebotenen Leisten ?

Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1133
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Regenrinnenleisten

Beitrag von Gerhard »

Hallo Joachim

Ich hab vor kurzem welche direkt beim BMW-Händlier bestellt. Netto knapp 60 Euro abzüglich Rabatt plus MwSt. Das sind zwar keine NOS aber von der Passung her einwandfrei, ebenso vom Glanz. Wahrscheinlich wurden diese Teile auf den originalen Werkzeuge gefertigt da kein Unterschied zu NOS Teile zu sehen ist.
Ob dein Lackierer die alten abnehmen will, solltest du mit ihm besprechen. Solltest du neue montieren, musst du diese von hinten her beginnen aufzuziehen. Das spitze Teil vorne umwickle ich während der Montage immer mit Klebeband, ebenso das obere Teil vom Kotflügel, um den Lack zu schützen. Es kam auch schon vor, dass ich dort ein paar Millimeter habe abschneiden müssen, da sie etwas zu lang sind.

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Michael aus Köln
Beiträge: 50
Registriert: So 19. Jul 2020, 10:03

Re: Regenrinnenleisten

Beitrag von Michael aus Köln »

Hallo Joachim


Lackosmose nach so vielen Jharen? Oder ist da zwischendurch eine schiefgagange Lackierung passsiert?

Ich hoffe er bleibt in dem schönen Siena, zu dem du ja selber mal geschrieben hast:

"Moin aus dem Norden, ich kenne außer meinem keinen weiteren E9 in siena. Als ich den Wagen 1990 kaufte gab es für mich schickere Farben, inzwischen bin ich völlig begeistert. Zu den hellen Ledersitzen würde auch keine andere Farbe so gut passen, darum am liebsten original!"

Ne schöne Jrooß

Michael
Antworten