Schachtleisten hinten

ulrich
Beiträge: 50
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 19:59

Schachtleisten hinten

Beitrag von ulrich » Di 7. Apr 2020, 18:03

Hallo,
wieder eine Frage : ich habe meine neu verchromten Fensterleisten bekommen und möchte wissen, welche Nieten ihr benutzt ,um den Gummi und die Bürste anzu nieten
Gruß Ulli

Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 614
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Schachtleisten hinten

Beitrag von andilin » Di 7. Apr 2020, 18:07

Hallo,
ich habe ganz normale kleine Poppnieten (die gerade die benötigte Länge und richtigen Durchmesser hatten) genommen. Funktionierte sehr gut.
Aber frage mal bei Gerhard nach. Er hatte noch die originalen Nieten dafür.
Gruß
Andi

Benutzeravatar
Haggi
Beiträge: 58
Registriert: Do 27. Feb 2014, 22:07
Wohnort: Hamburg

Re: Schachtleisten hinten

Beitrag von Haggi » Di 7. Apr 2020, 20:22

Hallo Ulli,
ich habe die Poppnieten aus Kupfer genommen weil bei Feuchtigkeit Galvanischestöme auftreten können.
Soweit ich infomiert bin vertägt sich Kupfer mit dem verchromten Messing besser.

Gruß Jörg

Benutzeravatar
PiRho
Beiträge: 128
Registriert: Do 20. Okt 2016, 13:47

Re: Schachtleisten hinten

Beitrag von PiRho » Di 7. Apr 2020, 20:31

Hallo Ulli

Ich habe Kupferhohlnieten, 3mm Durchmesser, 10mm lang, verwendet ...

Du hast die Wahl - Gruss

Peter

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1001
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Schachtleisten hinten

Beitrag von Gerhard » Di 7. Apr 2020, 21:48

Hallo

Bei Kupferhohlnieten hast du das Problem der Verarbeitung, da geht schon mal ab und an eine kaputt, bevor sie "zieht". Aber die Dosierung des Druckes ist sehr gut dosierbar.
Bei Poppnieten hast du das Problem, dass der Druck zu groß ist, bevor der Stift abreißt. Da wird die Bürste und der Gummi so sehr zerdrückt, dass sie außer Form gerät, das sieht einfach nicht schön aus.

Viel Erfolg
Gruß Gerhard

ulrich
Beiträge: 50
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 19:59

Re: Schachtleisten hinten

Beitrag von ulrich » Di 7. Apr 2020, 22:14

Hallo,
danke für die Infos, scheinbar gibt es bei beiden Vor und Nachteile, ich denke ich werde Messing Hohlnieten nehmen,oder spricht da auch etwas dagegen
Dann möchte ichauch noch mal das Thema Zierleisten aufgreifen. Ich habe heute meine Leisten zum enteloxieren abgegeben, der Betrieb würde sie auch polieren, bleibt natürlich die Frage der Konservierung. Mein Lackierer meint, man kann den Klarlack nehmen,der bei der Scheinwerferaufbereitung genommen wird. Was haltet ihr davon ?
Gruß Ulli

Antworten