Sicherung 8 (NFL) Blinker, Instrumentenkombi etc

Benutzeravatar
PiRho
Beiträge: 135
Registriert: Do 20. Okt 2016, 13:47

Sicherung 8 (NFL) Blinker, Instrumentenkombi etc

Beitrag von PiRho » Sa 4. Apr 2020, 14:25

Liebe Kollegen

Ich benötige mal wieder Eure Tipps (oder zumindest moralische Unterstützung, schliesslich würde ich bei dem schönen Wetter lieber E9-fahren als zu basteln).

Bei einer (erfolgreichen) Fehlersuche an Sicherung 2 (Kurzschluss bei der Motorraumbeleuchtung) hat sich plötzlich die 8 A-Sicherung Nr. 8 abgemeldet.

Gemäss Schaltplan hängen an dieser Sicherung einerseits das Instrumentenkombi (geht nicht mehr) und gewisse Vergaserfunktionen - für einen CSi wohl irrelevant.

An einem zweiten Kreis hängt daran das Rückfahrlicht (geht nicht), die Blinker (gehen nicht, aber die Warnblinkanlage geht) und die Benzinpumpe (Stecker 100). Hier ist der Schaltplan etwas unglaubwürdig, denn der Motor läuft einwandfrei!!!

Am Sicherungskasten habe ich einen Widerstand <1 Ohm gemessen. Ich habe versucht, die beiden Kreise separat zu messen, was daran gescheitert ist, dass ich deren Stecker nicht rauskriege. Nach sorgfältigem Wiedereinbau des Sicherungskastens messe ich 2.3 Ohm (entspricht etwa 6 A) - spontane Selbstheilung? Eine Sichtprüfung aller Kabel ergab nichts verdächtiges. Schliesslich fiel mir ein leerer Steckverbinder an einem grün-weissen Kabel auf.
DSCN6182.JPG
Das Kabel hängt an Sicherung 8.

Muss das so sein beim CSi, ein freies Kabel habe ich nicht gefunden? Ist das Stecker 100?

Anschlussfrage: Beim Durchmessen der Rückfahrleuchten habe ich bei der 21W-Lampe einen Widerstand von rund 1 Ohm gemessen, was einem Strom von ca. 13 A entsprechen würde. Mehrere Messgeräte lieferten dieses Ergebnis, auch die Messung einer nicht eingebauten Birne. Erwarten würde ich einen Strom von etwa 1.5 A, entsprechend einem Widerstand von etwa 9 Ohm (oder 4.5 Ohm für beide Rückfahrleuchten). Steigt der Widerstand, sobald die Birne leuchtet?

Kurzum, hat jemand Erfahrung mit Sicherung 8 NFL, gibt es einen "typischen" Fehler?

Beste Grüsse

Peter

Benutzeravatar
willies13
Beiträge: 346
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:45
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Sicherung 8 (NFL) Blinker, Instrumentenkombi etc

Beitrag von willies13 » Sa 4. Apr 2020, 19:51

Hallo Peter,
ich kann Dir etwas (nicht alle) Input geben...
- Ja; Glühbirnen sind Kaltleiter; d.h. der Widerstand steigt mit der Temperatur an.
Darum geben die klassischen Glühbirnen auch meist beim Einschalten den Geist auf.
- Wenn Du eindeutig den Fehler in der Motorraumbeleuchtung hattest; dann würde ich einfach
eine neue Sicherung probieren.
Statistisch ist es recht unwahrscheinlich, dass 2 Fehler zur gleichen Zeit kommen und dann auch noch an einer Sicherung.

...morgen ist gutes Wetter zu Fahren ...

Grüsse; Willy

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1029
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Sicherung 8 (NFL) Blinker, Instrumentenkombi etc

Beitrag von Gerhard » Sa 4. Apr 2020, 20:53

Hallo Peter

Das grün-weiße Kabel wird wohl die Steckverbindung Nummer 29 sein, geht zum Vergaser, deshalb bei deinem CSi nicht belegt.....

Viel Erfolg bei der Suche.

Gruß Gerhard

Benutzeravatar
PiRho
Beiträge: 135
Registriert: Do 20. Okt 2016, 13:47

Re: Sicherung 8 (NFL) Blinker, Instrumentenkombi etc

Beitrag von PiRho » Di 7. Apr 2020, 08:12

Hallo Willy und Gerhard

Vielen Dank für die Hinweise. Es schaut so aus, als wäre das Leck im Bereich Instrumentenkombi ... diesen Kreis konnte ich abhängen, somit kann ich wenigstens wieder (zur Werkstatt) fahren.

Gruss

Peter

Benutzeravatar
PiRho
Beiträge: 135
Registriert: Do 20. Okt 2016, 13:47

Re: Sicherung 8 (NFL) Blinker, Instrumentenkombi etc

Beitrag von PiRho » Fr 29. Mai 2020, 21:04

Liebe Kollegen

Kurzes Feedback: Ich dachte, es sei die Zenerdiode des Spannungsstabilisators, aber es war eine defekte Isolierung bei der Tankanzeige. Die Werkstatt hat's in Ordnung gebracht.

Gruss

Peter

Antworten