Halter Ersatzrad

MichaelE9
Beiträge: 10
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:09

Halter Ersatzrad

Beitrag von MichaelE9 » So 26. Jan 2020, 15:10

Hallo zusammen,

ich wollte heute bei meinem E9 das Reserverad in der Kofferaumwanne befestigen : BMW-Alufelge 6x14 mit Reifen 195er.

Jetzt habe ich das Problem, dass der Stehbolzen nur gerade so bündig zur Felge steht, den Halter kann ich so nicht montieren, da das Gewinde zu kurz ist.
IMG_20200126_101103.jpg
Anbei ein Bild von der Felge mit dem Halter.

Meine Frage nun: habe ich den falschen Halter, der sieht aus, wie wenn er von der 02er Serie wäre... ?

Muss der orginale E9 Halter vielleicht eine Scheibe mit Einpressung sein ?

Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben ?

Danke und Grüsse,
Michael

Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 614
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von andilin » So 26. Jan 2020, 16:35

Hallo,
ja, so wie es aussieht ist da was zu kurz. Vielleicht kannst du die Befestigung vom E24 nehmen. Da ist es eine abgesenkte Scheibe.
Gruß
Andi

Benutzeravatar
Christoph, Bonn
Beiträge: 582
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von Christoph, Bonn » So 26. Jan 2020, 18:53

Hallo Michael,
ein ähnliches Thema hatten wir letztens noch:

viewtopic.php?f=5&t=28127

Eventuell kannst Du den Halter mit der "flachen Seite" nach unten legen und ggf das Loch etwas größer aufbohren (Kegelfräse).
dann erwichst Du die Gewindestange mit der kegelförmigen Radmutter ganz gut.

Gruß, Christoph

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1001
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von Gerhard » So 26. Jan 2020, 19:09

Hallo Michael

Interessante Frage. Wie lang ist denn die Schraube bis zum Halter? Der Halter ist ansich korrekt. Die E24 Variante könnte funktionieren, wenn du das Mittelloch auf 13mm aufbohrst.
Meine Vorgehensweise wäre: Die Schraube unten auf eine halbe Mutterndicke kürzen und eine Mutter aufschrauben. Eine Schraube M12x1,5 auf das richtige Maß abschneiden und ebenfalls in die Mutter eindrehen. Wenn die beiden Schraubenhälften mit Loctite gesichert werden, braucht man nichts schweißen, und es sieht mit deinem schönen Halter fast original aus.......

Gruß Gerhard

MichaelE9
Beiträge: 10
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:09

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von MichaelE9 » So 26. Jan 2020, 19:48

Hallo zusammen,

danke für Eure Hinweise/Tipps.

Ich habe gerade noch gemessen: mein Gewinde-Stehbolzen, der angeschweißt ist, hat eine Länge von ca. 66mm.
Vielleicht kann dies mal jemand bei seinem Fahrzeug messen... ?

Jetzt habe ich aber noch eine andere intersessante Entdeckung gemacht:

Die alte Alufelge bis 1973 baut ca. 5mm tiefer, mit dieser würde der Halter zumindest umgedreht funktionieren.
Da frage ich mich, wie die das dann im Werk bei ab dem Facelift bei der Ersatzradbestückung gemacht haben, war vielleicht immer eine Stahlfelge ab Werk als Ersatz original verbaut... ?

Grüsse,
Michael

Benutzeravatar
Maschalab
Beiträge: 110
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:33
Wohnort: Rottenburg am Neckar

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von Maschalab » Di 28. Jan 2020, 16:33

Hallo Michael,

die Aufnahme gibts bei W&N, Art-Nr: A41121808619.
Wie sieht das denn aus wenn du das Rad mit der Felgensichtseite nach unten legst?

So sieht das z.B. beim 6er aus, inkl Reservekanister...
Reserverrad6er.jpg
Gruß
Uli

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1001
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von Gerhard » Di 28. Jan 2020, 20:46

Hallo Uli

Dieser Halter mit der Nummer 41121808619 passt nicht wirklich beim E9, nur bei späteren Modellen da M8 Gewindestange. Er ist vom Durchmesser auch einiges dünner als der originale. Unser E9 hatte immer eine Gewindestange mit M12x1,5 mit dem kantigen Halter und Befestigung mit einer Reserve-Radmutter. Die Teilenummer wurde bei BMW inzwischen 3 x interpretiert, kein Wunder dass da keiner mehr durchblickt.
Wenn so ein dicker Halter vorhanden ist, kann man auch die M8 Gewindestange komplett entfernen und durch eine Schraube M12x1,5 ersetzen. Wer so einen falschen, dünnen Halter haben mag, kann bei mir einen für 15 Euro bekommen. Die anderen bau ich für meine Autos um:-)

Gruß Gerhard
Dateianhänge
IMG_0469.jpg
Bildschirmfoto 2020-01-28 um 20.33.58.png

MichaelE9
Beiträge: 10
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:09

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von MichaelE9 » Mi 29. Jan 2020, 20:34

Hallo zusammen,

ich habe mir beim Händler den E24 Halter bestellt.

Nach dem Aufbohren auf 13mm paßt dieser bei der alten Felge bis '73 super, bei meiner Felge ab '73 geht dieser nicht flach drauf (2 Absätze vorhanden), da das Loch dieser Felge kleiner ist...somit war wieder kein Gewinn von den notwendigen Millimetern vorhanden...

Habe dann den E24-Halter auf der Presse in der Mitte flachgedrückt, dann geht es... siehe anbei... Lösung gefunden..

Trotzdem würde mich interessieren, wie BMW ab Werk das Ersatzrad mit dieser Felge befestigt hat... ???

Grüsse,
Michael
Dateianhänge
IMG_20200129_194215.jpg
IMG_20200129_194119.jpg

Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 614
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von andilin » Do 30. Jan 2020, 06:39

Hallo,
mich würde mal interessieren, ob dein Halter mal erneuert wurde. Oder Teile deiner Reserveradwanne. Vielleicht ist da etwas nicht E9 mäßiges reingekommen?
Gruß
Andi

MichaelE9
Beiträge: 10
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:09

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von MichaelE9 » Do 30. Jan 2020, 23:17

Hallo,

alles original, auch der Lack noch. Ich kann auch das Rad nicht umgedreht reinlegen, da das Mittelloch der Felge zu klein dafür ist, die Felge steht dann am Dom an, bevor der Reifen ganz unten anliegt, mit der alten Felge geht's...

Grüsse,
Michael

Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 614
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von andilin » Fr 31. Jan 2020, 06:31

Hallo,
dann kann ja nur noch die neue Felge nicht zum Auto passen. Ist die Einpresstiefe denn die gleiche?
Gruß Andi

Benutzeravatar
Maschalab
Beiträge: 110
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:33
Wohnort: Rottenburg am Neckar

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von Maschalab » Fr 31. Jan 2020, 09:09

Hallo Gerhard,

ich habe mir ja die Mulde und auch die Anbauteile (Abstandshalter, Ersatzradhalter und Abschleppöse) bei W&N bestellt und mir ist erst kein Unterschied aufgefallen bis dein Hinweis kam. Habe jetzt Fotos gemacht und gemessen.

Höhe und Durchmesser des Turms (ohne Gewinde) sind wie beim frühen 2800 CS.
Das Gewinde ist allerdings M8 und nicht M12 und auch die Länge ist anders:
M8: 58mm und beim Original M12 sind es ca. 65mm. Das entspricht ja auch dem was Michael geschrieben hat.

@Michael: Der Halter ist ja eher tonnenförmig und nicht konisch, wieso schlägt dann die Felge an wenn du sie kopfüber reinlegst. Kannst du mal ein Bild ohne Reserverad von dem Halter machen?
20200130_134318.jpg
20200130_134412.jpg
Viele Grüße
Uli

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1001
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von Gerhard » Fr 31. Jan 2020, 13:09

Hallo

Kopfüber geht nur bei der schmalen Variante, weil der Durchmesser des "Turms" bei der dicken Variante dicker ist, als die Mittenzentrierung der Felge......

Gruß Gerhard

Benutzeravatar
Maschalab
Beiträge: 110
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:33
Wohnort: Rottenburg am Neckar

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von Maschalab » Fr 31. Jan 2020, 14:00

MichaelE9 hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 23:17
Hallo,

alles original, auch der Lack noch. Ich kann auch das Rad nicht umgedreht reinlegen, da das Mittelloch der Felge zu klein dafür ist, die Felge steht dann am Dom an, bevor der Reifen ganz unten anliegt, mit der alten Felge geht's...

Grüsse,
Michael
Hallo,

wenn es aber mit der alten Felge geht, scheint ja die schmale Variante verbaut zu sein. Das Loch der Felge wird ja wohl gleich sein.
Ich verstehe es nicht ...

Gruß
Uli

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1001
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von Gerhard » Fr 31. Jan 2020, 23:00

Hallo

Ich hab das so gelesen, dass es mit der neuen Felge und dem originalen eckigem E9 Halteblech nicht geht, weil das Gewinde zu kurz ist, mit der alten Felge würde es gehen, das Gewinde reicht dafür. Umdrehen der Felge geht nicht, weil das Mittelloch der Felge zu klein ist, bzw. der Turm zu dick ist, bei beiden Felgen.......

Gruß Gerhard

MichaelE9
Beiträge: 10
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:09

Re: Halter Ersatzrad

Beitrag von MichaelE9 » So 2. Feb 2020, 17:33

Hallo zusammen,

ich habe jetzt alle Varianten nochmals durchprobiert: mein Befestigungsdom ist konisch

- alte BMW Alu-Felge (Loch-Design): Montage mit original Halter möglich, wenn man diesen umdreht. Das ganze Rad kann man auch drehen, da das Mittelloch groß genug ist.

- neue BMW Alu-Felge (Speichen-Design): Montage mit original Halter nicht möglich, da Gewindebolzen zu kurz. Das ganze Rad kann man auch nicht drehen, da das Mittelloch kleiner ist und die Felge somit am Dom ansteht, bevor der Reifen am Boden ist.

Sobald ich mal einen CS-Fahrer treffen sollte, werde ich mir die Kofferumwanne anschauen...

Grüsse,
Michael

Antworten