KW Gewindefahrwerk

BMWJünther
Beiträge: 24
Registriert: So 24. Dez 2017, 14:12
Wohnort: Falkensee

KW Gewindefahrwerk

Beitrag von BMWJünther » Di 28. Mai 2019, 22:32

Hallo Leute,ich würde mir gern das KW-Fahrwerk Variante 3 zulegen. Hat das jemand von euch eingebaut und kann was dazu sagen? Vielleicht gibt es ja auch das ein oder andere Bild,damit ich mir das ansehen kann. Muss man börteln,wenn man die 16 Zoll Felgen drauf hat,ich glaube das sind 225,muss ich nochmal nachschauen,was ich für ne reifenkombi habe.
Gruß Gunnar

Hubi
Beiträge: 109
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 17:43
Wohnort: Nordbayern

Re: KW Gewindefahrwerk

Beitrag von Hubi » Sa 1. Jun 2019, 10:25

Habe hinten 9x16 mit 225er Reifen drauf (vorne 205er auf 8x16). Die Kotflügelkanten wurde im Rahmen der Restaurierung 1987 gebörtelt, da ich eine breitere Bereifung haben wollte. Ohne dies hätte es der TÜV es auch nicht eingetragen, weil es schleifen würde. In Bayern wurde hinten breiter, als vorne vom TÜV als unzulässig bezeichnet, in Hessen war dies aber möglich.

Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 504
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: KW Gewindefahrwerk

Beitrag von andilin » Sa 1. Jun 2019, 11:06

Hallo,
das ist ja ein komischer TÜV in Bayern. Dann müssten ja alle Smart`s aus dem Verkehr gezogen werden.
Gruß
Andi

BMWJünther
Beiträge: 24
Registriert: So 24. Dez 2017, 14:12
Wohnort: Falkensee

Re: KW Gewindefahrwerk

Beitrag von BMWJünther » Sa 1. Jun 2019, 21:30

Na sagt mal hat keiner dieses Fahrwerk drin? Gibt es denn alternativen,wie man unsere schönen Coupés etwas tieferlegt?
Gruß

Benutzeravatar
willies13
Beiträge: 273
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:45
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: KW Gewindefahrwerk

Beitrag von willies13 » So 2. Jun 2019, 10:29

Hallo Gunnar,
das ist nun eine andere Frage.....
Für mich war/ist hinten ok.
Nur vorne war er mir zu "hochbockig".
Bei Gerhard gab/gibt(?) es kürzere Federn. Sieht dann wie in der Anlage aus.
Die verbauten Dämpfer habe ich alle gelassen...bin eher der "Cruiser".
Grüsse; Willy
20181107_200415.jpg

Hubi
Beiträge: 109
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 17:43
Wohnort: Nordbayern

Re: KW Gewindefahrwerk

Beitrag von Hubi » So 2. Jun 2019, 14:24

Servus Andilin. Die Aussage des bayr. TÜV 1989 "hinten breiter als vorne ist unzulässig", bezog sich nur auf den E9.

Gast

Re: KW Gewindefahrwerk

Beitrag von Gast » Di 4. Jun 2019, 19:42

Hallo Jünther,

ich habe das V3 verbaut, hab aber Verbreiterungen Gruppe 2, kann also zu der Reifengeschichte nichts sagen und zum Fahrverhalten beim e9 auch noch nicht, da ich immer noch nicht fertig bin. (Gerhard, bitte nicht lachen).

Hab allerdings in allen anderen Fahrzeugen auch im Audi A6 das V3 und bin echt begeistert, Unterschied ist gewaltig, knackig aber nicht zu hart.
Du musst ja die vorderen Achsschenkel zu KW schicken, klebe vorher die Lagersitze und die Gewinde am besten mit Panzerband ab und leg einen Zettel dabei das die dranbleiben. Bei mir hatten sie alles mit Eloxiert und bei der Beschwerde erzählte ein ganz lustiger Mitarbeiter, das schleifen die Kunden immer selber wieder runter und schneiden auch das Gewinde nach. Mit dem Gewinde ist einfach, aber den Lagersitz frei Hand schleifen ist nicht ganz so easy und dem Mitarbeiter von KW hätte ich am liebsten damit einen Scheitel gezogen.

Wenn ich endlich mal zum fahren komme, hoffentlich nächsten Monat wenn der TÜV mitspielt, werde ich nochmal berichten.

Gruß Stefan

Antworten