Thermostatwechsel BMW 3.0 CSA

Thermostatwechsel BMW 3.0 CSA

Beitragvon MichaelE9 » So 4. Nov 2018, 18:31

Hallo zusammen,

im Rahmen meines Kühlerwasserwechsels möchte ich nun auch gleich den Thermostat wechseln, der schon einige Jahre drin ist. Nun habe ich 3 Fragen:

1. Die Automatik-Version benötigt einen Thermostat mit 80 Grad (im Gegensatz 84 Grad Schalter).
Ich habe noch einen mit 82 Grad im Regal liegen.
-> Spricht das was dagegen, den mit 82 Grad zu verbauen ?

2. Bei den Thermostaten gibt Unterschiede im Durchmesser des unteren Tellers. Mein alter hat einen Durchmesser
von 30mm, mein neuer Thermostat im Regal hat einen Durchmesser von 43mm (siehe Bilde anbei).
-> Kann mir jemand erklären, warum es da Unterschiede gibt und ob die Alternative mit dem großen Teller auch
technisch in Ordnung ist ?

3. Neben der Papier-Flachdichtung benötigt man noch den Gummi-Trapez-Dichtring. Lt. BMW Ersatzteilkatalog wird dieser
unter dem Thermostat verbaut, d.h. zuerst Dichtring ins Alu-Gehäuse rein, dann der Thermostat darauf.
In der BMW Reparaturanleitung ist ein anderes Bild vorhanden: da sieht es so aus, als ob der Dichtring oben drauf kommt
(siehe Bild anbei).
-> Kann mir jemand erklären, was nun richtig ist ?

Vielen Dank.

Grüsse,
Michael
Dateianhänge
IMG_20181104_180420.jpg
IMG_20181104_180420.jpg (39.95 KiB) 240-mal betrachtet
IMG_20181104_180758.jpg
IMG_20181104_180758.jpg (63.52 KiB) 240-mal betrachtet
MichaelE9
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:09

Re: Thermostatwechsel BMW 3.0 CSA

Beitragvon Gerhard » So 4. Nov 2018, 19:42

Hallo

1. Wenn er die gleiche Bauform hat, dann spricht wohl nichts dagegen. Aber einen 82 Grad Thermostat für den E9 hab ich noch nie gesehen. Denke mal das ist einer aus den E34/E32 Modellen.

2. ??

3. Die Gummidichtung gehört ins Gehäuse, nicht in den Deckel.

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 700
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Thermostatwechsel BMW 3.0 CSA

Beitragvon Gast » Di 6. Nov 2018, 17:38

Danke für die Rückmeldung, dann ist das mit der Gummidichtung wohl ein Fehler auf dem Bild der Reparaturanleitung.
Jetzt würde mich noch der Unterschied bei dem Durchmesser unten interessieren...
Grüsse, Michael
Gast
 


Zurück zu unser Forum