5-Gang-Sportgetriebe Umbau

5-Gang-Sportgetriebe Umbau

Beitragvon Phoenix » Sa 15. Sep 2018, 13:18

Hallo alle zusammen,

ich bin aus Rheinland-Pfalz in der Nähe von Mainz und besitze einen CSI.
Nachdem sich mein 4-Gang-Getriebe verabschiedet hat, habe ich mich dazu entschieden, statt dieses zu ersetzen auf 5-Gang umzurüsten.
Ein Sportgetriebe habe ich besorgen können und bin dabei es einzubauen. Habe auch schon in eurem Forum einige Beiträge durchgelesen, die mir auch geholfen haben, doch die Sache mit der Tachoumrüstung ist mir noch unklar. Die notwendige "Schnecke" habe ich aus dem 4-Gang genommen und in die entsprechende Öffnung in das 5-Gang gesteckt und die Welle angeschlossen. Nun habe ich den Tacho geprüft, der funktioniert aber leider nicht.
Muss man bei der Umrüstung etwa auch das Getriebe auseinandernehmen, um das Gegenrad der Schnecke einzubauen?
Habe ja schon so einiges gemacht, aber das würde mich ehrlich gesagt etwas überfordern.
Auch habe ich die Quertraverse bzw. den Getriebehalter mit Verlängerungen vom E9 installiert, was mir nicht besonders gefällt. Kann mir jemand sagen was da anstelle am besten passt. Wollte mir schon versuchsweise die vom 6er mit den zwei Gummies bei BMW bestellen, war aber leider nicht mehr erhältlich.

Ich würde mich sehr über den ein oder anderen Hinweis freuen,

Wünsche ein schönes WE und Grüße aus RLP
Phoenix
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 14:23

Re: 5-Gang-Sportgetriebe Umbau

Beitragvon Gerhard » So 16. Sep 2018, 20:24

Hallo Namensloser

Hast du denn auch das Schneckenrad auf die Ausgangswelle des Getriebes eingebaut, oder nur den Tachonantrieb in die linksseitige Öffnung eingesetzt?
Dazu muss das Getriebe nicht geöffnet werden, nur der 3 "Arm" Flansch aus- und mit neuem Simmerring wieder eingebaut werden.

Melde dich einfach per Email bei mir, dann schau ich nach, ob ich noch eine Getriebebrücke die unter dem Getriebe hindurch geht übrig habe.

Gruß Gerhard
Dateianhänge
Tachoantrieb.jpg
Tachoantrieb.jpg (23.25 KiB) 1219-mal betrachtet
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 712
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: 5-Gang-Sportgetriebe Umbau

Beitragvon Phoenix » Mo 17. Sep 2018, 12:00

Hallo Gerhard,

vielen Dank für die detaillierte Ausführung!
Glücklicherweise habe ich es am Samstag noch herausgefunden wie es geht. Der Tacho funktioniert jetzt.
Ich ging davon aus, dass die Schnecke der Hauptwelle in dem 5-Gang schon vorhanden wäre.
Ein Blick durch die Tachowellenöffnung hat mich dann eines Besseren belehrt.

Wenn ich den Simmering habe, baue ich alles mal zusammen und melde mich dann, wie angeboten, wegen der Traverse mal per Mail.

Viele Grüße Oliver
Phoenix
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 14:23


Zurück zu unser Forum