Chrom-Dachleiste E9

Chrom-Dachleiste E9

Beitragvon HaspingerAssh635csi » Do 1. Mär 2018, 14:26

Hallo Zusammen,
ich würde gerne die Chromdachleisten montieren, (habe gute gebrauchte und neue), habe schon einiges probiert aber weiß nicht so recht wo ich anfangen soll ohne das Auto zu verkratzen! Außerdem sind sie auch zu lang. Brauch man da eine speziele Zange? Für einen Tipp wie diese Leisten links und rechte moniert werden wäre ich dankbar.
Danke und Gruß Erwin.
HaspingerAssh635csi
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 25. Feb 2014, 15:39

Re: Chrom-Dachleiste E9

Beitragvon Mahr » Sa 3. Mär 2018, 19:43

Hallo Erwin,
ruf mich doch mal an, habe die Dachleisten schon öfters montiert.
06081/8230
Gruß Franz
Mahr
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 22:36

Re: Chrom-Dachleiste E9

Beitragvon andilin » So 4. Mär 2018, 00:37

Schade, wir würden es auch gern wissen :-(
Benutzeravatar
andilin
 
Beiträge: 324
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Chrom-Dachleiste E9

Beitragvon Christoph, Bonn » So 4. Mär 2018, 09:32

andilin hat geschrieben:Schade, wir würden es auch gern wissen :-(


Hallo Zusammen
Hierzu gab es von BMW ein Spezialwerkzeug ohne dies es kaum möglich ist die Leisten zu montieren.
(Die müssen ja kratzfrei drauf und auch drauf bleiben)
Einige habe sich sowas selber gebaut:
Eine Wasserpumpenzange mit "neuen Gripp-Platten" die das "negativ" Profil der Leiste haben.
Gruß, Christoph
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 395
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Chrom-Dachleiste E9

Beitragvon Mahr » So 4. Mär 2018, 09:57

Ja das stimmt mit der Zange, braucht man aber nicht zur Montage ,evt. zur Befestigung. Die Zang hat unsere BMW Vertretung ,habe ich mir ausgeliehen.
Das Teil ist aber mit Vorsicht zu gebrauchen, das kann Kratzer im Lack geben.
Man muß vorne am Dachholm anfangen, dann wird die Leiste in die Halteschiene am Dach eingedreht. Das geht am besten zu zweit. Der eine muß nur die Lange Seite der Leiste gegenhalten. Habe meine Leisten nicht mit der Zange verklemmt , die halten auch so fest.
Gruß Franz

Ps. Erwin melde Dich ich helfe Dir, bevor es KRATZER giebt.
Mahr
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 22:36

Re: Chrom-Dachleiste E9

Beitragvon andilin » So 4. Mär 2018, 12:20

Ich danke euch. Sowas interessiert mich immer. Kann ja mal sein, dass man selber in die Situation kommt, dann hat man schon mal ein weinig Wissen.
Gruß
Andi
Benutzeravatar
andilin
 
Beiträge: 324
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Chrom-Dachleiste E9

Beitragvon HaspingerAssh635csi » So 4. Mär 2018, 12:38

Hallo Franz,
schon mal vorab vielen Dank für Dein Angebot und die Infos, hätte mich schon früher gemeldet war leider im Krankenhaus. Ich kann zur Zeit leider nichts am Auto machen da ich nächste Woche wieder für länger Zeit ins Krankenhaus muss aber sowie das vorüber ist melde ich mich bei Dir telefonisch. Ich denke es wird wohl ende März sein.
Nochmals vielen Dank und Gruß Erwin
HaspingerAssh635csi
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 25. Feb 2014, 15:39

Re: Chrom-Dachleiste E9

Beitragvon Gerhard » So 4. Mär 2018, 13:44

Hallo Franz

Vielleicht kannst du mal bei deinem nächsten Besuch bei deiner Niederlassung ein paar Bilder von der originalen Zange machen, hab die noch nie gesehen.

Mit der Montage fange ich immer hinten an. Nur dann komme ich über den hinteren Knick. Vorne am Kotflügel vorher alles abkleben, ebenfalls die Spitze von der Regenleiste. Meist sind die Rinnen 3 -5 mm zu lang, und dann kann ich sie, wenn sie hinten passend montiert ist, vorne noch kürzen. Hinten ist das wegen der Form nicht möglich.

Bei Gelegenheit stelle ich noch ein Bild von meiner selbst gebauten Zange ein. Richtig ist, dass die Rinne nach der Montage verpresst werden sollte, damit sie im Fahrtwind nicht klappert. Auch richtig ist, dass die Verpressung wegen des doch recht dicken Alus nicht so einfach ist.

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 701
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Chrom-Dachleiste E9

Beitragvon Mahr » So 4. Mär 2018, 19:38

Hallo Erwin,
alles Gute und komm bald wieder gesund nach Hause, melde Dich dann bei mir.
Bilder von der Zange werde ich Einstelle. Anbei Fotos von BMW Werkzeug das mir ZUGEFLOGEN ist.
Gruß Franz
2015-09-24 15.20.45.jpg
2015-09-24 15.20.45.jpg (71.09 KiB) 1812-mal betrachtet
Mahr
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 22:36

Re: Chrom-Dachleiste E9

Beitragvon michel » So 4. Mär 2018, 22:12

Vielleicht kannst du mal bei deinem nächsten Besuch bei deiner Niederlassung ein paar Bilder von der originalen Zange machen, hab die noch nie gesehen.

hallo das wurde mir auch sehr intressieren,im voraus danke
mfg michel
michel
 
Beiträge: 27
Registriert: So 13. Jul 2014, 21:12
Wohnort: Sittard/selfkant

Re: Chrom-Dachleiste E9

Beitragvon Mahr » Sa 10. Mär 2018, 12:37

IMG_20180310_111849.jpg[/attachment]
IMG_20180310_111849.jpg
IMG_20180310_111849.jpg (196.61 KiB) 1629-mal betrachtet
Hallo e9 Freunde ,
anbei Fotos von Dachleisten Zange.
Gruß Franz
Dateianhänge
IMG_20180310_111936.jpg
IMG_20180310_111936.jpg (109.82 KiB) 1629-mal betrachtet
IMG_20180310_111909.jpg
IMG_20180310_111909.jpg (171.56 KiB) 1629-mal betrachtet
Mahr
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 22:36

Re: Chrom-Dachleiste E9

Beitragvon andilin » Sa 10. Mär 2018, 14:10

Benutzeravatar
andilin
 
Beiträge: 324
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Chrom-Dachleiste E9

Beitragvon Gerhard » Sa 10. Mär 2018, 16:40

Hallo

Hier ein paar Bilder von meiner selbstgebauten Zange. Die Backen sind verschiebbar, deshalb das profilierte Hartkunststoffmaterial

Gruß Gerhard
Dateianhänge
IMG_5788.jpg
IMG_5788.jpg (55.64 KiB) 1607-mal betrachtet
IMG_5789.jpg
IMG_5789.jpg (48.28 KiB) 1607-mal betrachtet
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 701
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21


Zurück zu unser Forum