0.0 CSe

Fishermans
Beiträge: 68
Registriert: So 9. Mär 2014, 13:44

0.0 CSe

Beitrag von Fishermans » Do 22. Feb 2018, 09:32

Hallo Forum,

hat sich schon mal jemand von Euch mit dem Umbau eines E9 auf Elektro-Antrieb beschäftigt? Es gibt Firmen wie Loray, die schon diverse Oldtimer auf E umgebaut haben. Da ich meinen E9 zurzeit voll restauriere und mir mal ein E-Auto zur Probefahrt ausgeliehen habe, ist zumindest der Gedanke da, was in 10 bis 20 Jahren mit den Tankstellen passieren wird.

Ich weiß, dass wahrscheinlich 95% von Euch sagen werden, dass ein E9 nur dann ein E9 ist, wenn mindestens 2.5 Liter Hubraum unter der Haube stecken, trotzdem fährt sich ein E-Auto einfach nur cool. Daher die Bitte, nicht gleich auf mich einzuschlagen. Ist ja nur ein Hirngespinst.

Gruß
Tiemo

Benutzeravatar
kiefer
Beiträge: 153
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 21:12
Wohnort: St. Ingbert

Re: 0.0 CSe

Beitrag von kiefer » Do 22. Feb 2018, 10:43

Hi,
bisher warst Du mir ja eigentlich in den Beiträgen recht sympathisch..... aber das hier... Bild
;-)
Scherz beiseite: Ja, es gibt div. umgerüstete E-Oldies. Aber ob das schön ist oder gut, muss sich jeder Besitzer selbst beantworten.
Ich persönlich fände das weniger schön, (m)einen e9 vorbeisurren zu sehen / hören.
Für spätere Jahre kann man Benzinmotoren noch immer auf Alkohol umrüsten, den kann man auch noch ohne Ölvorkommen wunderbar herstellen. Lediglich im Winter kann das etwas problematisch sein, aber das betrifft die meisten Oldies eher nicht so.
Sicher ist der Drehmomentverlauf eines E-Motors nicht mit dem eines Verbrennermotors zu vergleichen, trotzdem bevorzuge ich Letzteren insgesamt. Auch in Alltagsautos.
Ein späterer Umbau wird sicherlich günstiger sein als ein jetziger - sofern sich diese Technologie flächendeckend durchsetzen sollte.
Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 812
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: 0.0 CSe

Beitrag von Gerhard » Do 22. Feb 2018, 10:58

kiefer hat geschrieben: Für spätere Jahre kann man Benzinmotoren noch immer auf Alkohol umrüsten, den kann man auch noch ohne Ölvorkommen wunderbar herstellen.
Hallo Stefan

Und was sollen WIR dann trinken :-)

Gruß Gerhard

Benutzeravatar
kiefer
Beiträge: 153
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 21:12
Wohnort: St. Ingbert

Re: 0.0 CSe

Beitrag von kiefer » Do 22. Feb 2018, 12:16

Hi,
stelle mir Dich gerade im Brasilienurlaub vor, mit Schlauch in der Hand, um einem Polo den Tank leerzusüffeln.
;-)
edit: Außerdem lasse ich mir von einem Newbie garnix sagen... :-) :
Bild
Bin schon länger dabei als Du...
Gruß,
Stefan

Fishermans
Beiträge: 68
Registriert: So 9. Mär 2014, 13:44

Re: 0.0 CSe

Beitrag von Fishermans » Fr 23. Feb 2018, 06:26

Man Stefan. Surren muss da nichts. Einfach wie Audi Lautsprecher in den Fake Auspuff und dann in 2,5s auf 100. Den Alkohol kriegst Du so per Ampelstartduell immer for free!

Antworten