Lokari Innenkotflügel

Lokari Innenkotflügel

Beitragvon andilin » Di 20. Feb 2018, 17:15

Habe heute die Lokari Innenkotflügel bekommen und wollte sie mal zum Test einsetzen. Passen die Teile bei euch auch so schlecht, oder habe ich die falschen?
Im Bereich der Federbeins, passen sie gar nicht. Oder muss ich da noch was zusätzlich ausschneiden?
Hat jemand Bilder, wie es bei ihm aussieht?

Vielen Dank
Andi
Dateianhänge
Lokari.jpg
Lokari.jpg (134.38 KiB) 1521-mal betrachtet
Benutzeravatar
andilin
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Lokari Innenkotflügel

Beitragvon thomas klemstein » Di 20. Feb 2018, 17:55

Hallo Andi,
ich kann mich erinnern das ich die auch mit dem dicken Gummihammer reingeschlagen habe.
Normalerweise widerstrrebt einem so etwas, aber wird im Grunde von Lokari auch so beschrieben.
Wichtig ist, genug Fett dran, damit es flutscht.
Ich hab ein paar Bilder gefunden , allerdings hatte ich die Federn lose, aber vieleicht kannst Du ja was damit anfangen.

Gruß,
Thomas
Dateianhänge
DSC_0005.JPG
DSC_0005.JPG (38.51 KiB) 1513-mal betrachtet
DSC_0004.JPG
DSC_0004.JPG (55 KiB) 1513-mal betrachtet
DSC_0002.JPG
DSC_0002.JPG (36.16 KiB) 1513-mal betrachtet
thomas klemstein
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 8. Mai 2014, 11:26

Re: Lokari Innenkotflügel

Beitragvon andilin » Di 20. Feb 2018, 18:16

Hallo Thomas,
vielen Dank für die Bilder und deine Info. Hängt der Innenkotflügel vorn auch soweit runter, oder muss der noch nach oben gebogen werden? Die Abdichtungen durch die Gummis ist aber nicht wirklich überall gut gewährleistet?
Dateianhänge
Lokari1.jpg
Lokari1.jpg (32.04 KiB) 1506-mal betrachtet
Benutzeravatar
andilin
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Lokari Innenkotflügel

Beitragvon michel » Mi 21. Feb 2018, 01:16

hallo
brauche immer dafur schwarze plastike innenkotflugel von Volvo 240 242 244 245
mit ganz kleine aufwand/anderung super passend und schon richtig dicht fur wasser und schmutz
auch am aussen rand bei kotflugel-oder chrom rand bei csl ,wie gegossen !!
gleich wie heut zu tagen,z.b wie bei vw
aber fruher 30-40 jahren zuruck, viel besser zu finden wie heut zu tage
fur evt hilfe oder info bin ich gerne bereit

mfg michel

http://www.bmwclassiccar.com
michel
 
Beiträge: 25
Registriert: So 13. Jul 2014, 21:12
Wohnort: Sittard/selfkant

Re: Lokari Innenkotflügel

Beitragvon thomas klemstein » Mi 21. Feb 2018, 06:43

Hallo Andi,
bei mir ist das zu 99 % dicht.
Vorne hängt das ganze ca. 1 cm über.
Da hab ich leider kein Bild von.

Gruß,
Thomas
thomas klemstein
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 8. Mai 2014, 11:26

Re: Lokari Innenkotflügel

Beitragvon Christoph, Bonn » Mi 21. Feb 2018, 08:21

Hallo Andi,
Wie von Thomas beschrieben, und ich glaube in der Lokari Anleitung stands bei mir auch:
Das ganze "Material" im Radhaus "verteilen" die stehe vorne und hinten dann max 2 cm nach unten über.
Ansonsten hast Du Reifenkontakt beim einfedern.
Das die Gummidichtungen nicht zu 100% abdichten ist ja gewollte, damit Nässe entweichen kann und sie
"von hinten" belüftet werde.
Die Lokaris sind ja ein Steinschlagschutz und kein Nässe Schutz, das erledigt das Wachs an der Karosse dahinter.
Gruß, Christoph
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 375
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Lokari Innenkotflügel

Beitragvon andilin » Mi 21. Feb 2018, 21:07

Hallo,
ich danke euch allen für eure Infos. Wenn noch Fotos vorhanden sind, dann gerne her damit. Nützt bestimmt auch anderen Teilnehmern mal.
Vielen Dank
Andi
Benutzeravatar
andilin
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Lokari Innenkotflügel

Beitragvon Christoph, Bonn » Do 22. Feb 2018, 08:08

Voila'

Das rechte Radhaus:

Kopieren von IMG_1020.JPG
Kopieren von IMG_1020.JPG (78.11 KiB) 1345-mal betrachtet


Kopieren von IMG_1021.JPG
Kopieren von IMG_1021.JPG (61.6 KiB) 1345-mal betrachtet


Kopieren von IMG_1022.JPG
Kopieren von IMG_1022.JPG (57.24 KiB) 1345-mal betrachtet
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 375
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Lokari Innenkotflügel

Beitragvon andilin » Do 22. Feb 2018, 17:53

Sehr schön. Vielen Dank!!

Ps: Hast du die Nieten an den Gummilppen getauscht?
Benutzeravatar
andilin
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Lokari Innenkotflügel

Beitragvon Christoph, Bonn » Do 22. Feb 2018, 21:21

...scharfes Auge !
Die Gummilippen waren mit Klammern aus normalem Stahl befestigt.
(ist wahrscheinlich immer noch so)
Habe ich alle entfernt und durch Alunieten ersetzt :-)
...Grüße, Christoph
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 375
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Lokari Innenkotflügel

Beitragvon andilin » Fr 23. Feb 2018, 18:32

Das werde ich wohl auch machen. Die Klammern finde ich recht schladderig.
Benutzeravatar
andilin
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Lokari Innenkotflügel

Beitragvon peterneuner » Mi 28. Feb 2018, 16:11

hallo Christoph,
mich würde mal interessieren wie Du nach der Montage von Lokari das Fahrgeräusch
empfunden,bzw. gemindert oder nicht gemindert wahrgenommen hast.
Für mich wäre es u.U. ein Argument zum Kauf.
Grüße
Peter
peterneuner
 
Beiträge: 75
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 21:11

Re: Lokari Innenkotflügel

Beitragvon Christoph, Bonn » Do 1. Mär 2018, 09:47

Hallo Peter,
Da kann ich leider nichts zu sagen,
mein Auspuff hat so eine tollen Klang....
....der wird höchstens manchmal von einem super Song aus dem Radio übertönt.
vG
Christoph
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 375
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Lokari Innenkotflügel

Beitragvon OlliCsi » Fr 9. Mär 2018, 14:44

Hallo Peter,

bei meinem tat sich da nichts Merkliches. Rollgeräusche speziell bei Nässe bleiben. Falls Du auf mehr Ruhe Wert legst kannst Du aber

a) Reifen mit geringerem Rollgeräusch aussuchen, da gibt's Riesenunterschiede (Testberichte sagen da was zu)
b) die Radkästen bzw auch die Lokaris nachträglich dämmen (zB. klebbare dünne Bitumenmatten auf die Innenseite der Lokaris) oder hinten ein dicker Anstrich mit U-Schutz oder PVC Schutz in die Radhäuser. Wird auch heute noch so gemacht

Grüße,Oliver
OlliCsi
 
Beiträge: 37
Registriert: Do 11. Dez 2014, 10:37


Zurück zu unser Forum

cron