Drehzahlschalter

Drehzahlschalter

Beitragvon andilin » Mi 15. Nov 2017, 19:42

Hallo ich wieder :-),

kann mir einer die Aufgabe dieses komischen originalen Drehzahlschalter Relais erklären? Das hängt bei meinem US 3.0cs im Motorraum.
Vielen Dank
Andi
Dateianhänge
20171111_160707.jpg
20171111_160707.jpg (61.11 KiB) 321-mal betrachtet
Benutzeravatar
andilin
 
Beiträge: 200
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Drehzahlschalter

Beitragvon minidriver » Do 16. Nov 2017, 01:02

Das Drehzahlrelais überwacht die Stellung des Gaspedals sowie die Motordrehzahl. Es kommt zum Einsatz, sobald der Fahrer den Fuß vom Gaspedal nimmt und sich das Fahrzeug somit im Schiebebetrieb befindet.

Im Schiebebetrieb schaltet das Relais bei einer Motordrehzahl über 1.500 U/min die Kraftstoffzufuhr ab. Unterschreitet die Motordrehzahl den Wert von 1.300 U/min, so wird die Kraftstoffzufuhr wieder eingeleitet, um ein Absterben des Motors aufgrund zu geringer Drehzahl zu verhindern . Verbaut damals in den US Fahrzeugen wegen den Abgaswerten und Spritersparniss

ist die gleiche Funktion wie das Schubabsperrventil , ist bei vielen Fahzeugmarken mit Vergasern verbaut worden.

stell dir das einfach so vor,du fährst den Berg runter und legst einen kleineren Gang ein der Motor dreht dan schneller, bremst aber ab wenn du kein Gas gibst. Jetzt würde der Motor auch noch mehr Sprit ansaugen, was er aber nicht braucht .Somit schaltet man die Benzinzufuhr ab .
minidriver
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 23:07
Wohnort: Pfettrach bei Landshut

Re: Drehzahlschalter

Beitragvon andilin » Do 16. Nov 2017, 10:33

Vielen Dank minidriver,
sehr schöne Erkärung. Nun kann ich auch damit etwas anfangen. Mal sehen, wo die anderen Bauteile für die Einrichtung alle versteckt sind. Wußte gar nicht, dass sowas früher in den E9 verbaut wurden. Kann man nur hoffen, dass da nichts kaputt geht.Teile gibts dafür wohl nicht mehr.
Vielen Dank
Andi
Benutzeravatar
andilin
 
Beiträge: 200
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Drehzahlschalter

Beitragvon minidriver » So 19. Nov 2017, 21:15

es gibt viele Teile für Oldtimer schau mal unter
http://www.bosch-classic.com/de/interne ... ser_1.html
minidriver
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 23:07
Wohnort: Pfettrach bei Landshut

Re: Drehzahlschalter

Beitragvon willies13 » So 19. Nov 2017, 21:59

Hallo,
mein Bild wäre, dass die Leerlaufventile stromlos geschalten werden.
Alles andere macht keinen Sinn oder ?
Grüsse; Willy
Benutzeravatar
willies13
 
Beiträge: 153
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:45
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Drehzahlschalter

Beitragvon andilin » Mo 20. Nov 2017, 16:50

Da ist noch mehr drann. Z.B. 2 elektrische Unterdruckventile , die eine Unterdruckdose steuern, die wiederum das Gasgestänge ansteuert.
Dateianhänge
IMG-20170420-WA0040.jpg
IMG-20170420-WA0040.jpg (76.8 KiB) 101-mal betrachtet
Benutzeravatar
andilin
 
Beiträge: 200
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg


Zurück zu unser Forum

cron