Vorderes Seitenfenster einstellen

Vorderes Seitenfenster einstellen

Beitragvon Truderinger » So 23. Jul 2017, 17:12

Hallo,

ich habe mir jetzt mal das linke Seitenfenster vorgenommen. Es hängt nämlich zur B-Säule. D.h., wenn es ganz nach oben gekurbelt ist, steht es hinten 5-10mm tiefer. Am Bild erkennt man es auch am herunter gekurbelten Fenster. Wie bekomme ich es ausgerichtet? Muss das Glas in der Klemmung justiert werden? Da die Führungsschienen ja nur führen, kann ich hier nichts parallel justieren. Ich kann es oben mit der Hand "gerade" ausrichten.
Hat jemand Tipps, wie ich es parallel zur oberen Dichtung einstellen kann?

Viele Grüße
Thomas
Dateianhänge
P1030060.JPG
P1030060.JPG (53.13 KiB) 1737-mal betrachtet
Benutzeravatar
Truderinger
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 13:33

Vorderes Seitenfenster einstellen

Beitragvon TomHom » Mo 24. Jul 2017, 02:01

Hallo Thomas,

schau mal in der Reparaturanleitung http://e9-driven.com/Public/Library/BMW ... l#refertoc nach, ist hier beschrieben.
Den Link zur Reparaturanleitung findest Du auch unter "interessante links", "Forumshilfen und Weblinks"

Gruß

Thomas
Benutzeravatar
TomHom
 
Beiträge: 75
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 21:26
Wohnort: Everswinkel

Re: Vorderes Seitenfenster einstellen

Beitragvon Christoph, Bonn » Mo 24. Jul 2017, 07:17

Hallo Thomas,
oder anders gesprochen:
Türpappe demontieren, Dreieckfenster ausrichten,
denn an dessen Rückseite ist ja die Führungschiene für die vordere Seitenscheibe.
Viel Erfolg, Christoph
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 376
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Vorderes Seitenfenster einstellen

Beitragvon Truderinger » Mo 24. Jul 2017, 19:47

Hallo Thomas,
danke, die Anleitung kenne ich schon. Aber sie scheint die Einstellung der Limousine oder die eines späteren Modells zu zeigen. Ich kann hier nichts einstellen (2. Bild).

@Christoph: Werde ich mal versuchen. Rein nach Theorie hat das Fenster eigentlich nur zwei Freiheitsgrade. D.h. es kann nur nach oben und nach unten in der Führung laufen. Sprich wenn beide Führungsschienen parallel ausgerichtet sind, läuft auch das Fenster gleichmäßig immer in derselben Stellung rauf und runter. Ich denke, dass ich auch im Rollenlager zu viel Spiel habe. Der Theroie folgt nun also die Praxis :-)

Thomas
Dateianhänge
P1030066.JPG
P1030066.JPG (64.45 KiB) 1626-mal betrachtet
P1030075.JPG
Seitenfenster untere Befestigung
P1030075.JPG (25.68 KiB) 1626-mal betrachtet
Benutzeravatar
Truderinger
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 13:33

Re: Vorderes Seitenfenster einstellen

Beitragvon Gerhard » Mo 24. Jul 2017, 20:22

Hallo Thomas

Die Fensteroberkante kann nicht parallel mit der Türkante sein, du hast ja oben die Dachneigung.. Aber du hast natürlich Recht, wenn du erstmal alles prüfst was Spiel hat. Ich würde mit den Türschanieren mal anfangen.....
Tür leicht öffnen, und dann mal hinten kräftig nach oben ziehen. Wackelt da irgend was?
Die Fensterführungen hinten schlagen oft aus. Zwischen den Rollen sind noch 2 Gleitführungen, die mit einer starken Feder auseinander gedrückt, bzw. in die Schiene eingedrückt werden. Wenn diese Feder gebrochen ist, ist die Führung miserabel. Nimm dir einen ganzen Tag Zeit, und zerlege erst mal alles, ersetze dann das, was Spiel hat, sonst wird das nichts.....

Viel Erfolg
Gerhard
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 676
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Vorderes Seitenfenster einstellen

Beitragvon HansG » Di 5. Sep 2017, 07:27

Hallo Thomas,

hast du dein Fensterführungsproblem schon beheben können? Ich musste gestern an diesen Beitrag denken, da ich genau das gleiche Problem hatte und mir die hintere Fensterführung mal genauer angesehen habe. Die von Gerhard beschriebene Feder war bei mir offensichtlich nicht die Originale und wurde ausgetauscht, war aber immer noch viel Spiel vorhanden. Dann habe ich festgestellt, daß wenn ich das Rollenteil andersherum in die Schiene eingelegt habe (also oben nach unten gedreht), das Spiel weg war. Seltsam. Entweder gibt es da ein "Oben" und "Unten" oder hat es sich einseitig abgenutzt. Auf jedenfall sitzt bei meinem Wagen die Seitenscheibe jetzt recht gut.

Viele Grüße,
Hans
HansG
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 12:47
Wohnort: Oschdalb (leider ...)

Re: Vorderes Seitenfenster einstellen

Beitragvon Gerhard » Di 5. Sep 2017, 22:10

Hallo Hans

Du hast die Lösung gefunden! Ich hab es heute an einer neuen Führung ausprobiert. Falsch herum eingebaut hat das Neuteil richtig viel Spiel, richtig rum eingebaut ist alles spielfrei.

Hat jemand einen Federkatalog oder Beziehungen wo man die kleinen Federn in Stückzahlen bis 10 kaufen kann. Bei den gebrauchten waren von 10 Stück 8 Federn gebrochen.....

Die kleinen Federn sind an beiden Enden eng gewickelt und plan abgeschliffen. Größe und Drahtdicke kann ich nachliefern.

Gruß Gerhard
Dateianhänge
Feder Fensterführung.JPG
Feder Fensterführung.JPG (82.67 KiB) 1412-mal betrachtet
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 676
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Vorderes Seitenfenster einstellen

Beitragvon Gerhard » Do 21. Sep 2017, 08:48

Hallo

Ich habe inzwischen den entscheidenden Tipp bekommen (Danke Bruno! so funktioniert ein gutes Forum!) und konnte mir bei der Firma Gutekunst die passenden Federn bestellen.
Die Bestellummer ist D-180B. Ich habe wegen Staffelpreisen gleich mehrere gekauft.

https://www.federnshop.com/de/

Da bei mir 8 von 10 Federn gebrochen waren, denke ich, dass bei vielen hier ein Problem mit Spiel in der Fensterführung vorhanden ist.

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 676
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Vorderes Seitenfenster einstellen

Beitragvon Truderinger » Mo 9. Apr 2018, 16:04

Hallo Leute,
nachdem ich letzte Jahr erstmal durch optimierte Einstellungen einen besseren Fensterabschluss hinbekommen habe, war erstmal wieder Winterschlaf angesagt. Sorry, ich habe eure guten Tipps leider nicht mehr gelesen, und dann alles wieder zusammen gebaut. Da aber meine Fensterkurbel immer noch durchrutscht (Verzahnung ist hin), muss ich eh nochmal alles zerlegen und mir dann mal die Federn ansehen. Und es ist richtig, die hintere Ecke läst sich rauf- und runter bewegen, wenn das Fenster nicht ganz oben ist.
Dabei gleich eine Frage: ich habe in meinen Einstellungen im Forum zwar "Benachrichtigung bei neuen Nachrichten" eingestellt, bekomme aber keine email (Adresse stimmt). Gibt es da einen Trick?

Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Truderinger
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 13:33

Re: Vorderes Seitenfenster einstellen

Beitragvon Gerhard » Mo 9. Apr 2018, 20:03

Hallo Thomas

Die Benachrichtigung bei neuer Nachricht ist eine Funktion bei PN = Private Nachrichten. Diese Funktion ist im Forum aber deaktiviert, da ich sie perönlich nicht favorisiere. Im Forum gibt es die Möglichkeit mit einem Forenmitglied (über den Briefumschlag) per Email in Erstkontakt zu kommen, ohne dass der Anschreiber die Emailadresse von dem anderen zu sehen bekommt. Erst wenn dieser den Kontakt auch möchte und in seinem Emailprogramm auf "Antworten" drückt, sind die beiden per Email miteinander in Kontakt.

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 676
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Vorderes Seitenfenster einstellen

Beitragvon Truderinger » Mi 11. Apr 2018, 18:06

Hi Gerhard,

danke für die Info. Die automatische Benachrichtigung wäre hilfreich, aber dann muss ich mich eben disziplinieren, öfter im Forum vorbei zu schauen :).
So, Die Federn habe ich jetzt auch mal bestellt.

Thomas
Benutzeravatar
Truderinger
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 13:33


Zurück zu unser Forum

cron