Reifenmarken

Joachim Ullrich
Beiträge: 27
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 14:52

Reifenmarken

Beitrag von Joachim Ullrich » Sa 24. Jun 2017, 23:55

Hallo !!
Habe gehört, daß Reifen der Marke FULDA für den E9 nicht so gut sein sollen ??? Warum ?? Kann jemand was dazu sagen ??
Es gibt ja nur noch 2 oder 3 Hersteller, die diese Reifengröße ( 70 VR 14) herstellen !!?? Welche Marke wäre gut ???

M.f.G. J.U.

Benutzeravatar
Christoph, Bonn
Beiträge: 560
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Reifenmarken

Beitrag von Christoph, Bonn » So 25. Jun 2017, 13:27

Hallo J.U.
du fragst die falschen Leute, da viele von uns Fulda fahren.

Ich würde mal den Jenigen fragen, von dem Du das gehört hast.
Und für Uns hier wäre das auch interessant !

Also kläre uns auf !
Gruß, Christoph

Benutzeravatar
csi pw
Beiträge: 82
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 20:25

Re: Reifenmarken

Beitrag von csi pw » Mo 26. Jun 2017, 10:03

Hallo J.U.

meines wissens werden die Fulda Carat nicht mehr hergestellt. War jedenfalls vor gut 2 Jahren so als ich neue Reifen suchte so. Ich hab mich dann aus Preisgründen für die Maxxis Reifen entschieden. Nach meiner Meinung sind die vollkomme ok, wenn man den Fucus nicht auf eine besonders sportliche Fahrweise legt. Vielleicht sind die auch dafür gut. Ich habe es bisher nicht ausgetestet.

Gruß
Egbert

Benutzeravatar
willies13
Beiträge: 297
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:45
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Reifenmarken

Beitrag von willies13 » Mo 26. Jun 2017, 20:02

Hallo,
vor einem Jahr gab es in der Größe 205/70VR14 nur die Maxis und deutlich teurere.
Die Maxis sind im Fahren ok; wobei ich eher der "Cruiser" bin.
Ich habe noch nie Reifen mit mehr Ausgleichsgewichten gehabt.
Der Monteur hat sich ziemlich negativ geäußert "passen nicht richtig".
Grüsse;
Willy

Benutzeravatar
kiefer
Beiträge: 163
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 21:12
Wohnort: St. Ingbert

Re: Reifenmarken

Beitrag von kiefer » Do 29. Jun 2017, 11:45

Hallo,
in dem Eingangspost stehen zwar ungewöhnlich viele Ausrufe- und Fragezeichen, jedoch leider -warum auch immer- nicht die Reifenbreite, die der Joachim anstrebt.
Sollten 195-70-14 aufgezogen werden, würde sich ggf auch ein Blick auf Wintereifen lohnen, da man mit diesen ja den max. Index unterschreiten darf, bzw diese auch ganzjährig fahren darf per Definition. In T = 190 km/h finden sich noch so einige Hersteller, nicht nur Linglong-Style Reifen.
Da die Fahrleistung und durchschnittliche Fahrgeschwindigkeit der meisten hier im Forum eh niedrig ist, wäre das ein Plan b. Die Hafteigenschaften eines WInterreifens im Sommer sind ansich ja auch recht vernünftig, er fährt sich halt nur etwas schneller ab als ein Sommerreifen undd as Profil ist halt aufgrund seiner Lamellen optisch etwas grobschlächtiger.
Im Netz kursiert auch noch ein Posten neuer Fuldas in 195er Breite mit V-Index und dot aus 2011 - falls jemand ganz verzweifelt sein sollte.
Ich habe die Fuldas in 195 im V Index montiert auf dem e9 und für meine recht langsame Fahrweise sind diese absolut ausreichend. Auf dem e28 habe ich sie in H montiert, der wird anders bewegt als der e9 ... und dort reichen sie mir auch aus hinsichtlich aller Fahreigenschaften.
Gruß,
Stefan

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Reifenmarken

Beitrag von Gloser » Fr 30. Jun 2017, 07:47

Hallo und guten Morgen,

habe seit dieser Saison die Vredestein Sprint Classic 195/70 R14 91V und bin sehr zufrieden damit
444.jpg
444.jpg (63.92 KiB) 2081 mal betrachtet
Schöne Grüße aus dem Bayerischen Wald

Stephan

Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 544
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Reifenmarken

Beitrag von andilin » Fr 30. Jun 2017, 11:33

sehr schickes Auto. Von welchem BMW sind die Nabenkappen?

2275xxx
Beiträge: 10
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:15

Re: Reifenmarken

Beitrag von 2275xxx » So 2. Jul 2017, 23:24

Seit Anfang Mai gibt es die neue Dunlop Sport Classic in 195/70/14.
Ich habe einen Satz für meinen 3.0Si gekauft und bin zufrieden.

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Reifenmarken

Beitrag von Gloser » Mo 3. Jul 2017, 08:52

Hallo Andilin,

Dankeschön..........die Nabenkappen sind die für unseren E9 von W & N

Gruß

Stephan
Dateianhänge
20170630_193328.jpg
20170630_193328.jpg (46.95 KiB) 1962 mal betrachtet

Antworten