Behälter am Differential

Behälter am Differential

Beitragvon willies13 » So 26. Mär 2017, 21:39

Hallo miteinander,
am Differential hat meine Kiste einen angebauten Behälter; ich vermute einen Ausgleichsbehälter für das Öl.
Sowohl im ETK als auch in der Werkstattanleitung habe ich dazu nichts gefunden.
Hat mir jemand Info dazu ?

Die Stelle, an der die Leitung in das Differentialgetrieb reingeht, ist sonst der Öleinfüllstutzen ? Korrekt ?
Und das war auch die mir eigentlich wichtige Frage ..

Danke und Grüsse; Willy
Dateianhänge
20170326_220340.jpg
20170326_220340.jpg (61.56 KiB) 478-mal betrachtet
Benutzeravatar
willies13
 
Beiträge: 156
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:45
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Behälter am Differential

Beitragvon Gerhard » So 26. Mär 2017, 21:48

Hallo

Dieser Behälter war nur beim 3,07 er Differntial beim 635 oder bei einigen Alpina-Diffs vorhanen. Das ist ein Schaumbehälter, weil die Übersetzung von Kegel-Tellerrad so "ungünstig" war, dass viel Schaum entstanden ist. (so die Aussage eines BMW Mitarbeiters, der bei der Entwicklung tätig war)

Welche Übersetzung hat denn dein Diff? Das steht in der Regel unter der rechten Abtriebswelle, bei AT-Diffs hinten rechts auf der Rückseite.

Die Antwort auf deine Frage ist JA

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 578
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Behälter am Differential

Beitragvon michelk » Mo 27. Mär 2017, 09:01

Hallo
oft sind es auch ,sper differentialen ,aber nicht immer!
mfg michel
michelk
 

Re: Behälter am Differential

Beitragvon willies13 » Mo 27. Mär 2017, 20:48

Hallo Gerhard,
danke für die Infos.
Beim Diff steht auf der Seite eingestempelt: 3 11 38 und senkrecht noch´ne 4.
D.h. es wird wohl eine 3,11er Übersetzung sein....
Original sind es 3,25 und damit weicht der Tacho (bei originalem Getriebe???) um 4,5% nach unten ab.

Was machst Du an Öl rein ?
Die Forums-History war irgendwie nicht so klar.

Die Brühe, die rauskam war beinahe so schwarz wie vom Motor. Die Verschlußschrauben seit Jahrzehnten nimmer offen.

Grüsse; Willy
Dateianhänge
20170327_211956.jpg
20170327_211956.jpg (67.5 KiB) 401-mal betrachtet
Benutzeravatar
willies13
 
Beiträge: 156
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:45
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Behälter am Differential

Beitragvon Gerhard » Mo 27. Mär 2017, 21:37

Hallo Willy

Angegeben sind immer die Anzahl der Zähne, also 38 : 11 = 3,45er Übersetzung. Somit wurde dieses Diff irgend wann mal mit dem Schaumbehälter nachgerüstet.

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 578
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21


Zurück zu unser Forum

cron