Defekte neue Kraftstoffleitung

FalkeGoldi
Beiträge: 20
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 14:42

Defekte neue Kraftstoffleitung

Beitrag von FalkeGoldi » So 13. Dez 2015, 20:45

Hallo an alle,

da heute das Wetter für eine Ausfahrt günstig war, fuhr ich aus der Garage und habe sofort eine Spritlache beim Blick zurück in die Garage gesehen.
Also wieder rein und bereits zum zweiten mal an der gleichen Stelle eine Undichtigkeit vom Gummischlauch ausfindig gemacht. Beim CSI ist unter dem Wasserbehälter ein Stück Schlauch von der Kraftstoff Metallleitung zum Kraftstofffilter unter der Batterie. Alle Leitungen und alle Schläuche sind neu!
Habt Ihr mit Schläuchen von W&N Erfahrungen? Kann es sein, das der Gummischlauch nicht die erforderliche Qualität hat, wie beispielsweise der Auspuffhalter von W&N?

Also ich hab dann (wieder mal) ein Stück Schlauch abgeschnitten und wieder zusammengebaut - alles dicht alles gut - den Wasserbehälter wieder eingebaut und eine schöne Ausfahrt gehabt. Mal sehen wie lange das jetzt hält.

Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
Nitro103
Beiträge: 350
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Defekte neue Kraftstoffleitung

Beitrag von Nitro103 » So 13. Dez 2015, 21:41

Hallo Jürgen,

es geht ja bestimmt um diese Leitung, wie auf den Bildern abgebildet, oder?
Hattest Du jeweils einen Riss mitten in der Kraftstoffleitung oder direkt an/unter einer Schelle, oder wie muss man sich die Undichtigkeit vorstellen?

Viele Grüße
Robin
Dateianhänge
Krafstoffleitung CSi mit Filter.JPG
Krafstoffleitung CSi mit Filter.JPG (61.46 KiB) 1896 mal betrachtet
Krafstoffleitung CSi.JPG
Krafstoffleitung CSi.JPG (153.03 KiB) 1896 mal betrachtet

FalkeGoldi
Beiträge: 20
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 14:42

Re: Defekte neue Kraftstoffleitung

Beitrag von FalkeGoldi » So 20. Dez 2015, 17:34

Hallo Robin,

also im Prinzip direkt unter der Schelle von der Metall Kraftstoffleitung die vom Unterboden in den Motorraum kommt und zum Kraftstoffschlauch übergeht unter dem Wasserbehälter. Ich hab dann das Schlauchstück so ca. 3cm abgeschnitten und wieder auf die Kraftstoffleitung aufgeschoben. Das Schlauchstück habe ich der Länge nach aufgeschnitten um einen Riss oder Schnitt zu entdecken, aber Fehlanzeige. Wie gesagt das hatte ich schon mal. Nach abschneiden eines Schlauchstücks dann wieder alles dicht. So ganz kann ich das noch nicht nachvollziehen.

Grüße und noch einen schönen 4. Advent an alle
Jürgen

Benutzeravatar
Nitro103
Beiträge: 350
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Defekte neue Kraftstoffleitung

Beitrag von Nitro103 » Mo 21. Dez 2015, 00:43

Hallo Jürgen,

das ist allerdings sehr seltsam, wenn Du nirgenwo einen Riss im Schlauch entdeckt hast. Hast Du schon mal daran gedacht, dass vielleicht der Filter undicht ist, und der Kraftstoff dann an der Leitung herunterläuft? Und dass dies nur auftritt, wenn sich genügend Druck bzw. Durchfluss im Filter aufgebaut hat, d.h. nur bei laufendem Motor, so dass das Abschneiden der Leitung ursächlich gar nicht mit dem Ausbleiben des Kraftstofflecks zusammenhängt?

Viele Grüße
Robin

Benutzeravatar
Christoph, Bonn
Beiträge: 569
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Defekte neue Kraftstoffleitung

Beitrag von Christoph, Bonn » Mo 21. Dez 2015, 08:43

Hallo Jungs,
ich würde in einem solchen Fall immer den kompletten Spritschlauch tauschen.
(Vorausgesetzt es läuft wirklich nix von außen daran herunter)
Der Spritschlauch besteht aus drei Teilen: innen Gummischlauch, dann ein Geflecht, dann wieder Gummi.
Sollte irgendwo der innere Gummi porös sein und der Sprit kommt an das Geflecht,
tritt die kapilare Saugwirkung ein und der Sprit wird über das Geflecht, über die gesammte Länge, nach aussen transportiert
Gruß, Christoph

FalkeGoldi
Beiträge: 20
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 14:42

Re: Defekte neue Kraftstoffleitung

Beitrag von FalkeGoldi » Do 24. Dez 2015, 11:00

Hallo zusammen,

danke für die Beiträge. Also ich kann ausschließen, dass der Sprit vom Filter austritt und an der Leitung zurückläuft, auch kann ich eindeutig lokalisieren, dass der Sprit unter der Schraubschelle ausgetreten ist da ich die Stelle ja auch sofort bemerkt habe. Ein weiteres klares Indiz auch, dass nach dem Abschneiden eines Stückes von ca. 3cm jetzt wieder alles dicht ist - auch nach der folgenden 60 km Fahrt.
Na ja ich werde das mal weiterhin beobachten.

Ich wünsche allen eine wunderschöne Weihnacht einen guten Rutsch in ein gesundes, erfolgreiches und mit viel Freude beim Fahren gesegnetes neues Jahr.
Jürgen

Antworten