Marktbeobachtungen

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Markus » Mo 27. Jul 2015, 17:17

Die Rally geht weiter...
ohne Worte :

3.0 csa 89.000,- Euro
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/bmw-andere-3-0-csa-wundersch%C3%B6nes-restauriertes-fahrzeug-s%C3%BCdbaden/212718497.html

3.0 csi 69.000,- Euro
http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bmw-3-0-csi-e9-200-ps/326672916-216-9038

bin mal gespannt wann die 100.000 Euro von mehr als einem Anbieter gerissen werden.

Grüße
Markus
Markus
 
Beiträge: 24
Registriert: So 13. Apr 2014, 11:46

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Nitro103 » Fr 31. Jul 2015, 19:30

Hier schaltet jemand gar einen Gang zurück:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1

Würde mich wundern, wenn dieses Inserat seriös ist. Vielleicht hat der Verkäufer aber auch nur eine Null vergessen...
Nitro103
 
Beiträge: 242
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon m5toureg » Di 11. Aug 2015, 13:13

.... und wieder hat ein weiterer E9 3.0 CSi Schweden in Richtung NL /DE verlassen und wahrscheinlich
zu einem fuer den Händer guten 'Kurs' - (das KZ in Schweden war zuletzt - JAE 394 - 3.0 CSi 1975) -
-
€ 24.950 fuer ein Fzg was wohl eher nach der ueberraschend ehrlichen Beschreibung ein Renoverierungs-Objekt ist ?
Was meint Ihr dazu, ist der Preis marktgerecht und zeitgemäss, ist das der Kurs der jetzt gilt fuer diesen Zustand ?
-
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=5
m5toureg
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 5. Mai 2015, 17:38

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon m5toureg » Mi 12. Aug 2015, 10:46

Das Angebot ist ziemlich gross im Moment. Mal sehen wie sich das auf die Peise auswirkt.
Was mir dabei auffällt ist das die ueberwiegende Zahl der E9 Fahrzeuge von Classic Car oder ueberhaupt professionelle Autohändlern angeboten werden
und eher weniger von Privat. Hier scheint also jemand (und viele) ein 'Geschäft' zu spueren. Schau'n wir mal wie das so weitergeht.
-
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/bm ... werfunnel#
m5toureg
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 5. Mai 2015, 17:38

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon deimacei » Mo 24. Aug 2015, 11:21

habt ihr schon den hier entdeckt?

https://auctionata.de/o/142381/bmw-alpi ... auction_in


bin gespannt, wie der preis hochschnellen wird am tag der auktion!?!?!?

;-)
deimacei
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 10. Mär 2015, 19:01

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon m5toureg » Mi 26. Aug 2015, 14:14

deimacei hat geschrieben:habt ihr schon den hier entdeckt?
https://auctionata.de/o/142381/bmw-alpi ... auction_in
bin gespannt, wie der preis hochschnellen wird am tag der auktion!?!?!?
;-)

-
Danke fuer den Hinweis. Interessant.
Frage: der Rueckspiegel an der Fahrertuer, ist ein BJ 75 elektr. Spiegel und ausserdem falsch montiert, stimmt das ??
m5toureg
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 5. Mai 2015, 17:38

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Ingo » Mi 26. Aug 2015, 19:34

habt ihr schon den hier entdeckt?
https://auctionata.de/o/142381/bmw-alpi ... auction_in


also das Teil ist in einem ähnlichen Originalzustand wie die Möpse von Micaela Schäfer ....

Der Spiegel ist da sicherlich nur eines von einigen "merkwürdigen" Bauteilen für Bj. 70. Die Sitze, der Viscolüfter mit dem modernen Lüfterrad, das Luftfiltergehäuse, der ganze Motor passt doch eher in die späten 70er. Das (Linien)- Dekor trugen die Alpinas doch auch erst in den 80ern.
Die Schriftzüge sind auch nicht aus der Epoche, denke ich.

Mag ja sein, dass da einiges wirklich von Alpina umgebaut wurde, dann aber mMn eher nicht vor Auslieferung. Hier wird versucht mit dem Begriff "Alpjna" einen Preis hoch zu treiben und zu rechfertigen, der für mich nicht nachvollziehbar ist. Nicht mal die 30 sehe ich als realistisch, wenn schon erwähnt wird, dass die Bodengruppe durchgegammelt ist. Aber der Rest der Karosse ist suuuuuper.

..... und die Erde ist eine Scheibe !

Sry, für mich ein absoluter Blender. Ich biete also eher nicht mit. :-)

vG

Ingo
Benutzeravatar
Ingo
 
Beiträge: 111
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 08:16
Wohnort: 58730 Fröndenberg

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Nitro103 » Do 27. Aug 2015, 13:02

Ich bin nicht gerade ein Alpina-Fachmann, aber hieß die einzige Alpina-Variante des E9 nicht B2? (B6 war doch ein E21.)
Wie dem auch sei: Eine solche Bastelbude mit durchgerosteter Bodengruppe für diesen Preis anzubieten ist schon frech!

Gruß
Robin
Nitro103
 
Beiträge: 242
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon deimacei » Do 27. Aug 2015, 17:34

Wir werden noch sehen! Bei einer der letzten Auktionen war auch ein E9 dabei. Vorher habe ich mir die expertisen zusenden lassen. Zum Teil echt interessant. Insgesamt hatte ich den Eindruck dass alle versteigerten Fahrzeuge um ein Vielfaches nach oben geschossen sind?!??

Hier noch etwas:
https://m.facebook.com/garage11hamburg/ ... &source=48

Ist sicher eine sehr spezielle Farbe und es gibt was zu tun. Mal sehen?!?!
Meines Wissens nach ist das aber ein ordentlicher Händler!

Garage 11 in HH insofern der obige Link nicht klappt!

Bis denne, Christian
deimacei
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 10. Mär 2015, 19:01

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Gast » Do 27. Aug 2015, 20:16

Das ist ja schon wieder ein ex-Schweden Fzg. Der hat ja auch
noch das 'S' Kennzeichen. Ich schau mal welche FGN der hat
und wo der zuletzt (oder immer noch) zugelassen war/ist.
Gast
 

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Nitro103 » Fr 28. Aug 2015, 16:41

Der inka CSi kommt dem Nummernschild nach wohl aus Schweden.
Kalle weiß bestimmt etwas über die Historie.

Klar werden auf die Preise auf den Auktionen absichtlich in die Höhe getrieben. Bin mal gespannt, wer sich eine solche Bastelkiste andrehen lässt.
Nitro103
 
Beiträge: 242
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon deimacei » Fr 28. Aug 2015, 18:20

zur auktion:

habt ihr mal die frontscheibe gesehen? da kann man als fahrer kaum durchschauen!?!?! das habe ich erst jetzt gesehen! übel! das ist auf zwei fotos zu erkennen! ;-)

auch das habe ich zuvor übersehen:

1.) schätzwert lt. experte ca. 60-80.000€
2.) käufer darf auf diese summe nochmals 20% zzgl. MwSt. oben drauflegen!!!!

WOW!!!!! da braucht man offensichtlich ein dickes sparschwein!?!?!? somit sind wir ja auch wieder in preis-regionen wie auf der technoclassica in essen!

in diesem sinne, schönes wochenende, bis denne Christian
deimacei
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 10. Mär 2015, 19:01

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Gast » Fr 28. Aug 2015, 21:43

Hallo Robin.
Der Inka bei Garage 11 ist tatsächlich aus Schweden.
Ich hatte schon dazu geschrieben, aber irgendwie klappt
das nicht so recht vom Handy. Ich bin gerade unterwegs,
BWW Club Sommertreffen auf dem Knutstorp Ring in
Süd-Schweden, außerdem 30-jährige s Jubileum.
Später mal mehr. Das Auto wurde erst kürzlich von einem
Schwedischen Händler gekauft von dem 3.Besitzer.
Gast
 

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Gast » Sa 29. Aug 2015, 16:36

Hallo


Wenn Herr Bovensiepen seinem speziellem Freund in sein ca 10 Jahre altes Coupe die neueste Technik vom e21 Alpina eingebaut hat, dann ist das sehr wohl etwas besonderes. Alpina war damals noch kein eigener Hersteller. Dann ist das sehr wohl ein B6 2,8. (damit ist ja die Motor gemeint) Und er wurde bei Alpina umgebaut. Íst halt das einzige E9 Coupe mit dieser Motorversion, das bei Alpina in Buchenlohe gebaut wurde . Alle Papiere dabei, also was spricht gegen den Preis. Der Chef kennt sicher das Auto, also einfach nachfragen. Interessant wäre, wer der gute Freund war ;)


Gruß Markus
Gast
 

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Gerhard » Sa 29. Aug 2015, 16:47

Gast hat geschrieben:Hallo Robin.
Der Inka bei Garage 11 ist tatsächlich aus Schweden.
Ich hatte schon dazu geschrieben, aber irgendwie klappt
das nicht so recht vom Handy. Ich bin gerade unterwegs,
BWW Club Sommertreffen auf dem Knutstorp Ring in
Süd-Schweden, außerdem 30-jährige s Jubileum.
Später mal mehr. Das Auto wurde erst kürzlich von einem
Schwedischen Händler gekauft von dem 3.Besitzer.


Hallo Karl

Du musst dich halt auch vom Handy aus anmelden...... sonst erscheint dein Beitrag immer als Gast und das kann dann mit der Freischaltung ein wenig dauern.

Wenn du dann wenigstens noch deinen Namen bei der Verabschiedung schreiben würdest, dann wüssten wir auch alle, dass du der Karl bist:-)

Ganz allgemein: Es sieht immer schön aus, wenn man zu Beginn ein freundliches Hallo, und am Ende einen schönen Gruß schreibt.....

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 463
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Gast » Sa 29. Aug 2015, 16:51

Hallo
Ich bin ein Depp, liebevoll Troll genannt, hab keine Ahnung von nichts. Hab viel zu viel Zeit und mit meinen Beiträgen möchte ich insbesonders die Admins beschäftigen, damit die was zu tun haben indem sie meine Beiträge löschen.......

Gruß

edit Admin
Gast
 

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon deimacei » Mo 31. Aug 2015, 21:29

Liebe e9-Freunde, ;-)
ich wünsche euch allen einen wunderschönen guten Abend und gebe folgendes Ergebnis bei der Auktion bekannt:
97913€ unter Berücksichtigung der zusätzlich zu entrichtenden Gebühren!

Interessant, oder?!!

Liebe Grüße, auch an etwaige Trolle (unbekannterweise) ;-) und einen schönen restlichen Abend,
Christian (der hier im Forum fürs Leben lernt, zB nicht alles so ernst zu nehmen!)
:-)

Am Donnerstag fahre ich übrigens mal kurz in HH an der garage11 vorbei. Da ist bestimmt auch Zeit sich mal den csi aus Schweden anzuschauen?!?!
;-)I
deimacei
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 10. Mär 2015, 19:01

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon m5toureg » Di 1. Sep 2015, 11:56

Gerhard hat geschrieben:
Gast hat geschrieben:Hallo Karl
Du musst dich halt auch vom Handy aus anmelden...... sonst erscheint dein Beitrag immer als Gast und das kann dann mit der Freischaltung ein wenig dauern.
Wenn du dann wenigstens noch deinen Namen bei der Verabschiedung schreiben würdest, dann wüssten wir auch alle, dass du der Karl bist:-)
Ganz allgemein: Es sieht immer schön aus, wenn man zu Beginn ein freundliches Hallo, und am Ende einen schönen Gruß schreibt.....
Gruß Gerhard

-
Hallo Gerhard.
Danke fuer den Hinweis. Man lernt täglich was neues dazu. 'Ordnung muss sein' ist schon 'ok'. Halleluhja :)
Kommentar betreffend das S-Auto bei Garage 11 in HH kommt als Antwort an Robin.
-
MfG
'Kalle' ///M
E9-Register Schweden
Global E34 M5touring registry
m5toureg
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 5. Mai 2015, 17:38

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon m5toureg » Di 1. Sep 2015, 12:13

Nitro103 hat geschrieben:Der inka CSi kommt dem Nummernschild nach wohl aus Schweden.
Kalle weiß bestimmt etwas über die Historie.

-
Hallo Robin (nitro103) und wen es sonst noch interessiert.
Der CSi bei 'garage'11' mit dem Kennzeichen 'HYD 653' ist ein 3.0CSi von 1972 mit FGN 2261193.
Der war 'bisher' noch nicht in 'meinem' S-E9-Register bekannt, daher habe ich auch keine Vorgeschichte,
aber die öffentlichen Angaben aus dem S-Fahrzeug-Register sind wie folgt.
Importiert nach Schweden 1972-03-01
Zugelassen und Kennzeichen 1999-07-19
Angemeldet zum Verkehr 2001-04-24
Anzahl Besitzer in Schweden 3st
Letzter TUEV (SBP) 2015-06-10 > km-Stand (lt Tacho) 63390 km -
Letzter Besitzer-Wechsel 2015-07-30
Neuer Besitzer bekannt, da eine Firma (Händler) und keine Privatperson.
!! Alle Angaben -ohne Gewähr- und gemäss öffentlicher Quelle !!
-
MfG
'Kalle' ///M
E9-Register-Schweden
Global E34 M5touring registry
m5toureg
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 5. Mai 2015, 17:38

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Nitro103 » Do 3. Sep 2015, 17:24

Hallo Kalle,

Danke für die Info.
Dieser inka CSi ist auf der Homepage des Händlers (http://www.garage-11.de/) übrigens nicht (mehr) aufgeführt.

Gruß
Robin
Nitro103
 
Beiträge: 242
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon m5toureg » Mo 2. Nov 2015, 10:52

3.0 CS '74 (modified) FGN 431 0374 Sotheby's Auktionshaus -
verkauft fuer USD 110k ?!
sieht aber auch wirklich ueberragend gut aus
-
http://www.rmsothebys.com/dd13/the-don- ... cs/1057833
Zuletzt geändert von m5toureg am Mo 2. Nov 2015, 13:40, insgesamt 1-mal geändert.
m5toureg
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 5. Mai 2015, 17:38

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Nitro103 » Mo 2. Nov 2015, 12:09

Hallo Kalle,

wenn der Wagen bei „Sotheby’s“ über'n Tisch geht, muss er ja etwas Besonderes sein… ;-)

Aber im Ernst: Auf den ersten Blick sieht der Wagen gut aus, besonders die Kombination der Außenfarbe Anthrazit mit beigem Interieur. Wenn man allerdings genauer hinsieht oder sich die Fahrzeugbeschreibung bei Sotheby’s durchliest, sieht die Sache schon anders aus:

Zitat aus dem Inserat:
“A BMW E30 electric sunroof was retrofitted, along with Euro bumpers, a 3.0 CSL front air dam, and 5-Series window motors. The air conditioning was upgraded to a Sanden compressor and converted to R-134a refrigerant. In the process, all body seals and gaskets were replaced, the body meticulously prepped and painted in a handsome deep grey metallic.

Convenience upgrades include a Nardi steering wheel, a quartz clock conversion, a Becker Europa AM/FM stereo radio modified for iPod and satellite radio operation, and the installation of a hidden Garmin Zumo 665 GPS with Bluetooth and weather function. The tan leather interior was restored by Juan Ortiz, of Ortiz Auto Trim in Costa Mesa. The Alpina turbine-style wheels carry Sumitomo P225/50R16 blackwall radial tires.”

Es handelt sich in meinen Augen, wie bei Autos aus den USA leider so häufig der Fall, um eine „Bastelbude“, ein hybridisiertes Vehikel mit allerlei wilden Modifikationen. Klar läuft ein 3,5l L-Jet-Motor besser als der 180 PS Vergaser-Motor (mit einem M3/M4-Motor geht noch mehr die Post ab), klar sind iPod und Bluetooth up-to-date, klar ist eine moderne Klimaanlage bestimmt auch besser und zuverlässiger als die serienmäßige, klar sind die modernen Autos den alten in fast jeder Hinsicht überlegen. Dann stellt sich aber unweigerlich die Grundsatzfrage: Warum legt man sich überhaupt ein altes Auto zu, wenn man den alten Kram nicht akzeptieren kann? Dann kauf ich mir doch gleich einen modernen Dreier-BMW mit allem Komfort.

Weitere Details wie unpassender Ölmessstab, nicht identische Außenspiegel, falsches BMW-Emblem auf der Motorhaube, kein Teppich auf der Hutablage mögen nach Erbsenzählerei aussehen, aber die ist bei einem sechsstelligen Betrag auch gerechtfertigt.

Viele Grüße
Robin
Nitro103
 
Beiträge: 242
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Ingo » Mo 2. Nov 2015, 15:48

Hallo Robin,

in vielen Punkten würde ich Dir ganz grundsätzlich erst einmal zustimmen, obwohl es da für mich doch feine Unterschiede gibt, ob man in den E9 irgendeinen M30 pflanzt, der eigentlich nicht so wirklich da hinein gehört oder ob man dann das ganze noch "bunter" treibt, indem man dann einen Motor nimmt, der nun mal so rein gar nichts mehr mit dem Ursprungsaggregat zu tun hat. Und selbst da mag es unterschiedliche Abstufungen geben, wie z.B. den M88 mit Vierventilkopf, der für mich selbst auch ein absolutes No Go ist im E9.

Auch bei den Umbauten am sonst zeitgemäßen Radio wäre ich jetzt nicht so super pingelig. Auch die Lackierung find' ich OK (sofern es eine E9 Farbe ist)

Bei diesem konkreten Auto würde mich selbst erst einmal nur das vom E30 genommene Schiebdach stören. Das bekommt man ja nun überhaupt nicht unauffällig integriert und auch ein Zurückrüsten gestaltet sich viel zu aufwändig.

Ob die "Bastelbude" nun den Preis wert ist, ist ja immer schwer zu beurteilen. Für den, der die Kohle locker gemacht hat, war es das ganz offensichtlich.

Mein eigener E9 ist auch nix für Puristen. Muss aber auch nicht, soll ja mir gefallen und da ist es in erster Instanz auch eine gewisse Alltagstauglichkeit (und natürlich auch die etwas bessere Leistung), die mir der Motronic - Motor mit 3,5l da bringt. (Ich habe lediglich auf die alte Ansauge umgebaut weil ich die einteilige zu modern und somit unpassend fand). Aber auch dieser Motor ist ja von seinem Ursprung her immer noch ein altes Ding, auch wenn im Vergleich zum originalen 3 Liter mit Zenith und der Kontaktezündung ein gewisser "Quantensprung".
Ich hatte aber auch irgendwie überhaupt keinen Bock mehr auf ständig reißende Zylinderköpfe und die andauernden Problemchen mit der Zündung im Zusammenspiel mit den nicht so trivial zu wartenden Vergasern.

Auch so Dinge wie Tieferlegung, 16 Zöller etc., ein ansprechendes Lenkrad find' ich eben selbst wirklich schöner als der zwanghaften Verfolgung der absoluten Originalität zu verfallen. Den Hype um die matching numbers habe ich ohnehin nie verstanden ....
Ein serienmäßiger E9 ist natürlich kein wirklich hässlicher Wagen, hat aber für meinen Geschmack bei ein paar Details einfach Veränderungspotential (ich möchte nicht von Notstand reden).

VG

Ingo
Benutzeravatar
Ingo
 
Beiträge: 111
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 08:16
Wohnort: 58730 Fröndenberg

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Nitro103 » Mo 2. Nov 2015, 17:28

Hallo Ingo,

der Vorschlag mit M3- oder M4-Motor war natürlich ironisch gemeint, weil mir die Motivation des Umbaus auf einen 635CSi-Motor alleine in der Leistungssteigerung zu liegen scheint (worin auch sonst?)

Ich stimme Dir insofern zu, dass es eine Sache des persönlichen Geschmacks bleibt, ob man einen Oldtimer mit zeitgenössischem Zubehör modifiziert. Wenn dieser anthrazit E9 nur mit Spoilern oder dem zeitgenössischen Sportlenkrad versehen worden wäre, hätte ich mir meinen vorherigen Kommentar gespart, denn diese Modifikationen waren ja bei den CSL sogar serienmäßig.
Allerdings finde ich nicht ok, ein Fahrzeug mit unzeitgemäßem Zubehör zu verändern, sei es aus Leistungs- oder aus Komfortgründen. Dann sollte man gleich bei einem modernen Auto bleiben. Mir kommt diese Hybridisierung so vor, wie duschen wollen ohne nass werden zu wollen, so nach dem Motto: Oldtimer ja (ist ja gerade chic und in Mode), aber bitte möglichst ohne den alten Kram daran.

Viele Grüße
Robin
Nitro103
 
Beiträge: 242
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Christoph, Bonn » Fr 20. Nov 2015, 13:13

....der taiga von der TC (Oldezaal Classics)
ist wohl wieder (mit Aufschlag) zu haben:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... topOfPage#
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 236
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Reiman » Fr 20. Nov 2015, 14:59

Hallo Christoph,

kann es sein, dass Du Dich mit dem link vertan hast?
Dieser steht nämlich schon ewig mit dem gleichen Preis drin und ist auch nicht von Odenzaal.

Viele Grüße
Freddie
Reiman
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 07:41

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Christoph, Bonn » Fr 20. Nov 2015, 17:10

Freddie,
lies mal genau was ich geschrieben habe !!

Der link ist schon richtig nur ATS hat das Ding auf der TC dieses Jahr von Oldezaal Classics gekauft
Und da hing ein Schild von 40k im Fenster !

Gruß, Christoph
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 236
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Nitro103 » Fr 20. Nov 2015, 18:22

Nene, Christoph, so viel ist das gute Stück nun doch nicht in so kurzer Zeit gestiegen, wie man auf dem Bild sehen kann.

Viele Grüße
Robin
Dateianhänge
Taiga CSi - TC2015.jpg
Taiga CSi - TC2015.jpg (48.41 KiB) 4536-mal betrachtet
Nitro103
 
Beiträge: 242
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Reiman » Fr 20. Nov 2015, 23:05

@Christoph: ja, Du hast Recht, mir ist die Abkürzung TC so nicht aufgefallen, bin da noch nicht so im Thema.
Ich kenne die Anzeige nur so, wie sie im Link ist.

Viele Grüße
Freddie
Reiman
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 07:41

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Markus » So 22. Nov 2015, 13:40

Hi zusammen,

gute CSIs scheinen sich mittlerweile so bei > 50'-70'+ € einzupendeln.
Bin wirklich gespannt, wann die Marktwerte z.B. in der Motor Klassik (36') und den Versicherern (35'-40') dieser Entwicklung Rechnung tragen.

3.0 CSI Taiga grün 53.000 €
http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bmw-3-0-csi-e9-/387106056-216-16339

3.0 CSI polaris silber metallic 69.900 €
http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bmw-3,0-csi-e9-komplett-restauriert-h-kennzeichen/382879987-216-9415

Die Güte der angebotenen Fahrzeuge lasse ich einmal unkommentiert.

Grüße
Markus
Markus
 
Beiträge: 24
Registriert: So 13. Apr 2014, 11:46

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Nitro103 » Mo 23. Nov 2015, 04:03

Markus hat geschrieben:Bin wirklich gespannt, wann die Marktwerte z.B. in der Motor Klassik (36') und den Versicherern (35'-40') dieser Entwicklung Rechnung tragen.


...sobald diese Preise auch tatsächlich gezahlt werden.

Die Anbieter haben sich gegenseitig hochgeschaukelt, und jeder hat bei dieser Spirale die Befürchtung, zu kurz zu kommen und macht daher mit. Daher könnte man den Eindruck bekommen, dass bei guten CSi mittlerweile Preise von 50 bis 70K normal sind.

Gruß
Robin
Nitro103
 
Beiträge: 242
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Christoph, Bonn » Di 8. Dez 2015, 21:01

hiel mal ein ganz besonderes Coupe...
für 365.000€

http://www.thegallerybrummen.nl/en_EN/a ... tails.html
(und der Sattler hat den Praktikanten gesendet)
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 236
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon FalkeGoldi » Fr 11. Dez 2015, 23:01

Hallo zusammen,

von meiner Seite mal noch ein Kommentar zur Güte der angebotenen Fahrzeuge. Wenn in den Anzeigen von Top Zuständen geschrieben wird, habe ich ebenfalls so meine Zweifel. Das Bild ist nun fast 10 Jahre alt und zeigt den Zustand vor! der Restauration. Wenn ich den poliert hätte, dann würde der CSI auf den ersten Blick kaum anders aussehen als jetzt nach der Restauration. Der Gammel ist halt von außen nicht zu sehen.
879.jpg
879.jpg (89.17 KiB) 4334-mal betrachtet

Grüße
Jürgen
FalkeGoldi
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 14:42

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Markus » Di 22. Mär 2016, 18:33

gelöscht

Gerhard
Markus
 
Beiträge: 24
Registriert: So 13. Apr 2014, 11:46

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Gerhard » Mi 23. Mär 2016, 08:57

Lieber Markus

Du verstoßt mit deinem Beitrag gleich gegen 2 Regeln.

1. Wollen wir keine Ebay-Hinweise.
2. Bilder die du nicht selbst gemacht hast, dürfen nicht in ein Forum eingestellt werden (Copyright)

Bitte in Zukunft dringend beachten!
Ich muss diese Beiträge löschen!

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 463
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Markus » Di 29. Mär 2016, 20:25

Lieber Gerhard,

sorry, ich war mir dessen nicht so bewusst.

Also ich hoffe das ist so OK : Auf einem eCommerce Auktionshaus wurde die Tage ein silberner BMW CSI angeboten, der aber trotz Gebot über 38.890 Euro nicht den Mindestpreis erreichte und deshalb nicht den Besitzer wechselte.
Die Preise für CSIs in guter Verfassung pendeln sich meiner Beobachtung nach wieder etwas niedriger bei ca. 50-60 K ein.

Grüße an Alle
Markus
Markus
 
Beiträge: 24
Registriert: So 13. Apr 2014, 11:46

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Gloser » Mi 30. Mär 2016, 00:28

Hallo,

also alleine bei nur den gezeigten Bildern finde ich das selten ein guter dabei ist...die richtig guten gehen unter der normalen Marktbetrachtung für mehr weg ohne das dies öffentlich erscheint.........meiner Meinung nach. Wundere mich bei Preisen über 40 tsd wie erbärmlich schon die Detailbilder sind....

Gruß

Gloser
Dateianhänge
IMG-20141009-00181.jpg
IMG-20141009-00181.jpg (63.12 KiB) 3185-mal betrachtet
Gloser
 
Beiträge: 88
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Nitro103 » Di 5. Apr 2016, 07:22

Gloser hat geschrieben:Wundere mich bei Preisen über 40 tsd wie erbärmlich schon die Detailbilder sind....


Mit diesem Satz meintest Du aber nicht das abgebildete Fahrzeug, oder? :-)

Aber stimmt natürlich, was Du zu den Autos >40K sagst. Da wollen einige Leute sehr schnell Geld verdienen.

Gruß
Robin

P.S.: Dein fjord CSi sieht auf dem Bild auch wieder eher wie Baikal aus.
Nitro103
 
Beiträge: 242
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Gloser » Di 5. Apr 2016, 07:33

Hallo Robin,

nein, diesen silbernen meinte ich nicht.

Aber man sieht öfters mal wie sie den Bildern nach von außen gut aussehen aber spätestens bei den Detailbildern, z.B. vom Motorraum, versagen......und das bei Preisen über 40 tsd.

Gruß

Stephan

"P.S.: Dein fjord CSi sieht auf dem Bild auch wieder eher wie Baikal aus."......vielleicht weil es abends und im Schatten war ?
Dateianhänge
IMG-20131008-00039.jpg
IMG-20131008-00039.jpg (78.58 KiB) 3104-mal betrachtet
Gloser
 
Beiträge: 88
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Nitro103 » Di 5. Apr 2016, 08:13

Gloser hat geschrieben:P.S.: Dein fjord CSi sieht auf dem Bild auch wieder eher wie Baikal aus."......vielleicht weil es abends und im Schatten war ?


Hallo Stephan,

ja klar, das Licht hat einen großen Einfluss. Aber diesbezüglich gibt es für mich keine E9-Farbe, die so "wandlungsfähig" ist wie Fjord: Je nach Lichtverhältnissen geht der optische Eindruck von Silber über Hellblau bis Mittelblau. Aber das macht diese Farbe ja so interessant.

Gruß
Robin
Nitro103
 
Beiträge: 242
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Gloser » Di 5. Apr 2016, 22:52

Hallo Robin,

ja, da stimme ich absolut zu....es kommt immer anders rüber....in der Sonne von oben gesehen (Balkon) sehr hell glänzend, abends im Schatten vor Bäumen mehr dunkel....bei trüben Tagen recht unauffällig etc. .....

War meine Wunschfarbe und ich hatte absolutes Glück meinen in dieser Farbe zu finden (mittlerweile 8 Jahre her)....wobei mir auch andere Farben sehr gut gefallen...

Beste Grüße aus dem Bayerischen Wald

Stephan
Dateianhänge
IMG-20131008-00040.jpg
IMG-20131008-00040.jpg (70.86 KiB) 3086-mal betrachtet
Gloser
 
Beiträge: 88
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon deimacei » So 5. Jun 2016, 11:04

tach zusammen,
habe gerade mal dieses hier gefunden:

http://www.janluehn.com/cars/1976-bmw-3 ... -batmobile


möchte da jemand vielleicht spontan einen neuen wagen kaufen?
;-)

schönes restwochenende, euer christian
deimacei
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 10. Mär 2015, 19:01

Polaris CSi

Beitragvon Nitro103 » Sa 2. Jul 2016, 18:58

Hallo,
aus gegebenem Anlass mache ich auf ein aktuelles Angebot in Mobile aufmerksam:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... &fnai=prev

Dasselbe Fahrzeug mit der FIN 2260708 wurde bereits im September letzten Jahres an anderer Stelle für einen Bieterpreis i.H.v. 35.550,- € verkauft.

Viele Grüße
Robin
Nitro103
 
Beiträge: 242
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Thorte » So 3. Jul 2016, 08:26

Hallo Robin, warum jetzt dieser Schnäppchenpreis? Die Hubraumangabe ist ja auch voll korrekt! Schon komisch!
Grüße, Thorsten
Thorte
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 06:54

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Julio » So 3. Jul 2016, 10:32

Hallo Thorsten,

Das Auto habe ich verkauft, das ist genau richtig wie es auch schon Robin richtig beobachtet hat.

Das ist mal wieder ein Betrugsanzeige auf Mobile und Ebay Kleinanzeigen.

Gruss

Mario
Julio
 
Beiträge: 4
Registriert: So 23. Feb 2014, 20:33

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Thorte » So 3. Jul 2016, 16:20

Hallo Mario, ich wollte, dass nicht so deutlich sagen! Habt ihr das schon der Internet Platform gemeldet? Noch ist das Angebot ja noch online.
Grüße, Thorsten
Thorte
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 06:54

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Julio » So 3. Jul 2016, 16:51

Thorte hat geschrieben:Hallo Mario, ich wollte, dass nicht so deutlich sagen! Habt ihr das schon der Internet Platform gemeldet? Noch ist das Angebot ja noch online.
Grüße, Thorsten




Hallo Thorsten,
Ja habe ich, aber die arbeiten dort nur von Montag bis Freitag.
Morgen werden die wohl reagieren.

Grüsse
Julio
 
Beiträge: 4
Registriert: So 23. Feb 2014, 20:33

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon m5toureg » Mi 10. Aug 2016, 11:32

Was da i.M. auf autoscout24 und mobile.de mal so wieder angeboten wird,
'da staunt wirkliche der Leie und der Fachmann 'wundert?' sich'.
Ich wollte mir mal ein Bild ueber die 'aktuelle Lage' im Angebot machen aber
schlauer wird man da eher nicht....
-
Was sagt 'die Gemeinde' z.B. zu 'diesem' und zum Verhältnis, Qualität/Preisvorstellung ???
3.0 CS, EZ 07/1973, (1?75.500 km, EUR 54.900 (??)
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=3
m5toureg
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 5. Mai 2015, 17:38

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Ingo » Do 11. Aug 2016, 10:17

Was sagt 'die Gemeinde' z.B. zu 'diesem' und zum Verhältnis, Qualität/Preisvorstellung ???
3.0 CS, EZ 07/1973, (1?75.500 km, EUR 54.900 (??)
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=3


merkwürdige Farbe, vermutlich eher keine originale vom E9, oder die Fotos täuschen.

zusammen gefudelter Unterboden, übergejauchter Motorraum, schlecht reparierte Radhausverlängerungen für die Verbindung zum Kotflügel.
Ich befürchte doch arge Probleme an der Karosse, die man aktuell so natürlich nicht erkennen kann. Nicht sonderlich schwierig noch weitere Haare in der Suppe zu finden.

Zumindest ist schon mal ein (schätzungsweise mit Felgensilber angehübschtes) 5Gang verbaut. Hebt den mMn eher im 20 - max 30 tausend Euro angesiedelten Wert um ca. 1000 Euronen.

Ganz sicher kein Wagen für den Phantasiepreis. Dafür muss morgens schon ein sehr Dummer aufstehen ....
Benutzeravatar
Ingo
 
Beiträge: 111
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 08:16
Wohnort: 58730 Fröndenberg

Re: Marktbeobachtungen

Beitragvon Christoph, Bonn » Do 11. Aug 2016, 11:12

Hi Ingo
...Du hast die beiden Löcher in den hinteren Seitenwänden (hinter den US Leuchten),
das Loch zu wenig beim Mittel-Lausprecher und die elektrisch Bezinpumpe vergessen
lg
Chrissi

...noch wertvollsten sind wohl die Felgen !
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 236
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

VorherigeNächste

Zurück zu unser Forum