Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalter

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalter

Beitrag von Gloser » Fr 28. Mär 2014, 00:21

Hallo und guten Abend,

lt. BMW Classic ist der von mir benötigte Drosselklappenschalter ( 13 63 1 358 436 für 118,65 Euro) endlich wieder lieferbar...war von BMW und lt. Bosch Classic derer Angaben letzten Herbst leider nicht verfügbar...nur so mal am Rande...ich hoffe ich bekomme einen, gebe gerne Bescheid wenn ich ihn habe, aber:

mein CSI ist Bj. 71.

Gibt es alternativen zu den lt. Teilekatalog aufgerufenen folgenden Angaben für das Einspritzventil ?:

Nr: 13 64 1 352 719 für 170,22 Euro das Stück ...das ist doch horrend, oder ?

Auch die Möglichkeit die Ventile zu überholen z.B. bei

http://www.asnu.de/home.html

habe ich schon in Betracht gafasst aber wieder verworfen..oder wer hat das schon mal versucht und kann eine kurze Meinung darüber äußern ?

Danke schon im voraus für evtl. Meinungen, Tipps oder auch Alternativen

Beste Grüße aus dem Bayerischen Wald

Stephan

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Gloser » Do 3. Apr 2014, 23:32

Hallo nochmal,

keiner eine Meinung / Tipp

Gruß

Stephan

Benutzeravatar
Adi
Beiträge: 43
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 13:24

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Adi » Fr 4. Apr 2014, 09:09

Hallo Stepan,

hier mein Tip (aber ohne Gewähr, habe die Firma noch nicht selbst getestet, nur positive Meinungen Dritter gehört):
http://www.innoteco2.de/nebennavigation/sitemap.html

Gruß, Adi (Saarbrücken)

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Gloser » Fr 4. Apr 2014, 10:36

Hallo Adi,

vielen Dank

Schöne Grüße

Stephan

BB-BY 73 H
Beiträge: 1
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:33

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von BB-BY 73 H » So 6. Apr 2014, 18:51

Hallo, ich würde die Einspritzventile nicht mehr reinigen lassen. Such mal im alten Forum nach Never touch. Eine Woche Arbeit umsonst,aber eine Erfahrung reicher.
Einen Teil des Geldes habe ich zum Glück zurückbekommen.
Wenn ich meinen csi nicht vorher verkaufe würde ich neue kaufen.

Gruß Nenad

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Gloser » Di 8. Apr 2014, 00:45

Hallo Nenad,

vielen Dank für Deine Antwort.

Auch meiner Meinung nach wären neue die beste Lösung, aber ich weiß noch nicht ob ich sie bekomme bzw. verfügbar sind.
Falls nicht werde ich sie reinigen lassen, ist aber für mich nur die zweite Option.
Sobald ich mehr weiß gebe ich sofort Bescheid.

Danke nochmals und schöene Grüße aus dem Bayerischen Wald

Stephan

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1063
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Gerhard » So 13. Apr 2014, 09:38

Hallo

Ich weiß, dass es mit den zur Zeit lieferbaren Einspritzventilen Probleme gibt. Von daher würde ich auch gerne 6 neue ESV (Einspritzventile) aus NOS (New-Old-Stock = original alter Lagerbestand) kaufen, wenn die Boschnummer mit 043 oder 015 endet. Wer also noch welche aus altem Bestand hat, bitte anbieten.

Gruß Gerhard

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Gloser » Mo 14. Apr 2014, 23:37

Grüß Gott Gerhard,
habe einfach eine Frage und gehe das Risiko ein das mich alle auslachen: was heißt .....6 neue ESV aus NOS kaufen...... was ist "NOS" ? Gelächter an... :-)

Beste Grüße aus dem Bayerischen Wald

Gloser

Tierfreund
Beiträge: 95
Registriert: Di 25. Feb 2014, 08:56

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Tierfreund » Di 15. Apr 2014, 00:51

New Old Stock

Originalware, Neuware aus der Produktionszeit des Autos die unbenutzt bis jetzt eingelagert war. Wenn es sich nicht um Dinge handelt die im Lager durch Alterung schlecht werden (Gummiteile, Flüssigkeiten) ist NOS meist der Königsweg.
In der Regel die beste Qualität und Passung.
Nachfertigungen können besser sein als NOS, insebsondere durch technische Verbesserungen bei konstruktiven Mängeln, sind es aber selten.

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Gloser » Di 15. Apr 2014, 21:03

Hallo Tierfreund,

Dankeschön

Beste Grüße

Stephan

Julio
Beiträge: 4
Registriert: So 23. Feb 2014, 20:33

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Julio » Sa 19. Apr 2014, 22:07

Hallo,
Ich habe sehr gute Erfahrung mit diesen E- Ventilen gemacht Einspritzventil, Benzin Bosch 0280150036

Diese Ggelten als Ersatz für die 043 er. Habe 6 Stück vor kurzen gekauft und eingebaut. Auto läuft sehr gut und keinerlei Probleme.

Kosten allerdings.!!!! Reinigen Ultraschall habe ich auch schon hinter mir, hat nichts gebracht und 150,00 Euro im Wind.

Gruß

Mario

Beschreibung Stückpreis Anzahl Betrag
Einspritzventil, Benzin Bosch 0280150036
Artikelnr. 60 €151,26 EUR 6 €907,56 EUR
Versand
Artikelnr. Versandkosten - Standardversand €3,70 EUR 1 €3,70 EUR
Zwischensumme €911,26 EUR
Steuer €173,14 EUR
Summe €1.084,40 EUR
Zahlung €1.084,40 EUR

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Einspritzventile und Drosselklappenschalter

Beitrag von Gloser » Do 15. Mai 2014, 23:52

Hallo und guten Abend,

nur zur Info: Die Einspritzventile und der Drosselklappenschalter (alles original BMW) sind angekommen, also doch lieferbar. Einbau vorgesehen Ende Mai. Halte euch am laufenden.

Beste Grüße

Gloser

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1063
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Gerhard » Fr 16. Mai 2014, 07:23

Hallo Gloser

Könntest du noch schreiben WELCHE Einspritzventile lieferbar waren und auch den Preis, den BMW aufgerufen hat?

Die 036 waren meines Wissens die ganze Zeit lieferbar, aber da die eigentlich für irgend einen Mercedes-Benz sind haben die leider nur ähnliche Funktion/Werte und einige E9 Fahrer hatten damit Ihre Probleme.......

Gruß Gerhard

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Gloser » Sa 17. Mai 2014, 01:35

Hallo Gerhard,

mache ich natürlich, sehe nach und gebe hier Bescheid.

Beste Grüße

Gloser

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Gloser » Di 20. Mai 2014, 23:21

Hallo Gerhard,

hier die TN der E-Ventile, die ich für den E9 bestellt (und geliefert
bekommen) habe:
13 64 1 352 719 , >>Preis ca. 150.- Euro/Stck.

Habe die Ventile über den ETK selektiert, ich gehe davon aus, dass diese i.
O. sind.

Beste Grüße,

Stephan (Gloser)

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1063
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Gerhard » Mi 21. Mai 2014, 08:53

Hallo Stephan

Es geht nicht um die BMW Ersatzteilnummer, die von BMW können ja jedes Teil in so ein Tütchen mit Ihrer Nummer packen. Es gehr drum welche Nummer auf den Einspritzventilen direkt drauf steht. Das ist dann die BOSCH Nummer. Die endet bestenfalls mit 043 oder 015 (das wären die richtigen vom CSi) oder mit 036, das wären dann die von Mercedes.

Gruß Gerhard

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Gloser » Do 22. Mai 2014, 00:07

Hallo Gerhard,

alles klar, sehe ich nach und gebe Bescheid.

Schönen Gruß aus dem Bayerischen Wald

Stephan

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

hier noch die ausstehende Info

Beitrag von Gloser » Fr 13. Jun 2014, 00:46

Hallo Gerhard,

hier noch die ausstehende Info: die Nummer auf den Einspritzventilen welche direkt drauf steht endet mit 036.

Zitiere gerne nochmal die Antwort von Mario, sind genau diese:

"Hallo,
Ich habe sehr gute Erfahrung mit diesen E- Ventilen gemacht Einspritzventil, Benzin Bosch 0280150036

Diese gelten als Ersatz für die 043 er. Habe 6 Stück vor kurzen gekauft und eingebaut. Auto läuft sehr gut und keinerlei Probleme.


Gruß

Mario

Beschreibung Stückpreis Anzahl Betrag
Einspritzventil, Benzin Bosch 0280150036
Artikelnr. 60 €151,26 EUR 6 €907,56 EUR
Versand
Artikelnr. Versandkosten - Standardversand €3,70 EUR 1 €3,70 EUR
Zwischensumme €911,26 EUR
Steuer €173,14 EUR
Summe €1.084,40 EUR
Zahlung €1.084,40 EUR"

Beste Grüße

Stephan

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1063
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Gerhard » Fr 13. Jun 2014, 14:12

Hallo
Also verkauft BMW nun auch die Mercedes Einspritzventile, na super!
Gruss Gerhard

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Gloser » Mi 18. Jun 2014, 00:15

Hallo Gerhard,

ist wohl so.....werden die nächsten 2 bis 3 Wochen eingebaut und gebe Bescheid ob es Probleme gibt oder nicht.

"Also verkauft BMW nun auch die Mercedes Einspritzventile, na super!" hmhh..wenn sie funktionieren ist mir das egal....ein schöner Mercedes gefällt mir übrigens auch.....

Beste Grüße

Stephan (Gloser)

Gloser
Beiträge: 110
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:43
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Einspritzventile für CSI Bj.71 und Drosselklappenschalte

Beitrag von Gloser » So 29. Jun 2014, 00:36

Hallo und guten Abend Gerhard sowie alle andere E9 Fans,

die ESV sind eingebaut und funktionieren tadellos und einwandfrei.

Muß nur ganz offen zugeben das sie die vermutete Ursache meines Problems nicht waren...

Läuft genauso wie vorher. Habe also jetzt noch einen Satz originaler ESV als Vorrat, aber egal, wer weiß für was sie noch mal gut sind.....

Aber wie gesagt, die neuen ESV laufen ohne Probleme

Beste Grüße

Stephan

Antworten