BMW 2000CS - Getriebeproblem

Clemens1998
Beiträge: 1
Registriert: Do 26. Jan 2023, 11:06

BMW 2000CS - Getriebeproblem

Beitrag von Clemens1998 »

Hallo zusammen,

hätte eine Frage bezüglich des Getriebes meines BMW 2000CS Bj.1966. Eventuell kann mir ja der ein oder andere weiterhelfen.

Ich habe das Problem, dass ich beim runterschalten von Gang 3 in Gang 2 sehr behutsam vorgehen muss, dass es nicht die "Zähne putzt".. Drehzahl gering halten und Gang vorsichtig reinziehen - dann geht's.

Wird mit hoher Wahrscheinlichkeit am Synchronring liegen oder ? - darum meine Frage.. gibt es noch gute Getriebe auf dem Markt die nicht dasselbe Problem haben oder Alternativ auch andere Getriebe die passen.

Danke für eure Hilfe,
Clemens :-)
Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1363
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: BMW 2000CS - Getriebeproblem

Beitrag von Gerhard »

Hallo Clemens

Mein Tipp wäre, dass du diese Frage im 02 Forum stellst. Mit ziemlicher Sicherheit wirst du dort dann auch den Tipp bekommen, dass du dich bei Richard Bauer Firma GMT melden sollst, da er sich mit diesen Getrieben gut auskennt.

Viel Erfolg
Gerhard
uai
Beiträge: 49
Registriert: So 10. Jun 2018, 22:17

Re: BMW 2000CS - Getriebeproblem

Beitrag von uai »

Wichtig wäre dann auch noch zu erwähnen, ob es ein Langhalsgetriebe ist
Grüße
Uli
MartinLuc

Re: BMW 2000CS - Getriebeproblem

Beitrag von MartinLuc »

Schon mal mit Zwischengas probiert? Hacke-Spitze-Wechselspiel? Das macht Spaß und in der Regel kriegt man die Gänge dann auch sauber rein und muss nichts richten.

Viele Grüße
Luc
Gast

Re: BMW 2000CS - Getriebeproblem

Beitrag von Gast »

Hallo Clemens,
ich fahre auch einen 2000cs von 1966. Mein Getriebe hatte vor Jahren die gleichen Probleme. Die Synchronisation des Langhalsgetriebes war verschlissen; ein häufiges Problem. Man sollte aber auch langsam schalten, da die Porsche Synchronisation dieser frühen Getriebe nicht so schnell funktioniert wie die spätere Version beim Kurzhalsgetriebe (System Borg Warner). Mein Getriebe wurde überholt mit neuen Lagern und Synchronringen (gab es bei W&N) und neuen Schaltmuffen (gibt es bei BTS, Herrn Gfrerer). Jetzt kann man wieder ohne Geräusche in den 2. Gang runterschalten, aber nicht zu schnell schalten - siehe oben. Eine gute Adresse wäre Richard Bauer GMT. Man sollte auch schauen, ob die Kupplung sauber trennt, denn die ist nicht selbstnachstellend beim 2000cs sondern muss ab und an nachgestellt werden.
Viel Erfolg!
Michael
Antworten