Lenkrad Alpina (?)

Dase in Schweden
Beiträge: 14
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 20:14

Lenkrad Alpina (?)

Beitrag von Dase in Schweden » Mi 5. Aug 2020, 21:50

Hallo,

ich habe von meinem Ersatzteilträger E9 in Deutschland (durchgerostet, aber hat allerlei Teile) ein Alpina Lenkrad (vor Jahren) geholt.
Es ist mit "Alpina" auf der Vorderseite und auf dem Hupenknopf und mit Pat. Momo auf der Rückseite.
Lenkrad BMW E9a.jpg
Lenkrad BMW E9a Rückseite.jpg
Kann mir jemand sagen, ob man dies ganz einfach einbauen kann oder braucht es noch:
  • in Deutschland eine Eintragung/Typgutachten (wird evtl. anders in Schweden sein)?

    ein Adapter im Vergleich zum grossen Standard-Lenkrad (Schleifring o.ä.?)
Hat jemand es schon bei sich eingebaut und nutzt es sich besser? Ich fahre ja nicht unbedingt rennen mit dem CSA ...

Gruss aus dem Norden

Peter

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1061
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Lenkrad Alpina (?)

Beitrag von Gerhard » Mi 5. Aug 2020, 22:34

Hallo Peter

Wenn es 35 cm Aussendurchmesser hat, dann ist es vom 02, und für den E9 deutlich zu klein und ohne Zulassung. Wenn du es dennoch einbauen willst, brauchst du einen Hupenschleifring. Das originale E9 Alpina-Lenkrad hat 38,5 cm und ist sehr sehr selten...... Ich suche schon lange so ein gutes in schwarz, aber es wird nur unbezahlbarer Schrott angeboten....

Gruß Gerhard

Dase in Schweden
Beiträge: 14
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 20:14

Re: Lenkrad Alpina (?)

Beitrag von Dase in Schweden » Mi 5. Aug 2020, 22:38

Hallo,

habe gerade nachgemessen und es sind 35 cm Durchmesser - ist dann wohl von einem 02.

War komischerweise in meinem Teileträger 3.0 CS -75 eingebaut - aber evtl. war es dort eingetragen -
da muss ich sehen, ob ich die Papiere von Anfang der 90er Jahre irgendwo versteckt habe.

Danke für die Info - Gruss
Peter

Antworten