Kopfstütze geht nicht raus

Schumacher
Beiträge: 63
Registriert: Di 17. Jun 2014, 14:16

Kopfstütze geht nicht raus

Beitrag von Schumacher » Mi 25. Mär 2020, 17:07

Hallo ich bekomme Fahrerseite Seriensitz die Kopfstütze nicht raus und zwar sitzt die äussere Stange Bombenfest, die innere bewegt sich. Ich habe schon
über einen sehr langen Zeitraum immer wieder zwischen durch WD40 dran gesprüht alles ohne Erfolg. Habe auch schon einen Gurtband dran gemacht und mit einem Schlaghammer versucht nach oben los zu schlagen auch mit einem Holz als Unterlage und dann mit einen 1Kg Hammer vorsichtig geschlagen aber es rührt sich nichts. Wer weiß Rat und wie komm ich innen dran
Viele Grüße Friedrich

Benutzeravatar
Waldemar
Beiträge: 61
Registriert: So 23. Jul 2017, 11:36

Re: Kopfstütze geht nicht raus

Beitrag von Waldemar » Mi 25. Mär 2020, 19:56

Hallo Friedrich,

deine Kopfstütze ist festgerostet, denn die wird nur mit zwei Federstecker gehalten.
Gruß Waldemar
Dateianhänge
20190715_173940.jpg

Benutzeravatar
willies13
Beiträge: 335
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:45
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Kopfstütze geht nicht raus

Beitrag von willies13 » Mi 25. Mär 2020, 22:41

Hallo Friedrich,
die meinigen waren auch festgerostet; aber nicht so heftig.
Ich hatte im Vorgriff auch gestöbert und wenn ich es noch recht weiß war die Aussage, dass man von innen nicht gescheit dran kommt.
Ich hätte im nächsten Schritt einen Scherenwagenheber einseitig mit Holzunterlage eingesetzt.

Wenn Du eher der Freund von "Impulsen" bist: Alternativ eine "Wippe" aus Holzelementen: Unterlage über die gekippt wird auf die Sitzoberkante.
Dann das eine Ende der Wippe direkt da hin, wo das Rundeisen der Kofstütze vom vertikalen in die Horizontale übergeht.
Wenn Du in der "Wippe" ein Längenverhältnis von 1:10 schaffst, dann ergeben 50kg Druck an der Kopfstütze 500kg.

Berichte mal.....

Grüsse; Willy

ulrich
Beiträge: 46
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 19:59

Re: Kopfstütze geht nicht raus

Beitrag von ulrich » Do 26. Mär 2020, 07:36

Hallo Friedrich,
ich denke die Methode mit dem entsprechend schweren Ziehhammer sollte funktionieren,ich würde allerdings mal mit Caramba - Schocklöser versuchen, denn der vereist kurzfristig und bildet Microspalten. Wahrscheinlich aber ein Sürühkopf mit Schlauch,um besser zur Feder hnzukommen

Benutzeravatar
willies13
Beiträge: 335
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:45
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Kopfstütze geht nicht raus

Beitrag von willies13 » Do 26. Mär 2020, 13:06

Ziehhammer ist eine gute Idee.

Antworten