Gasgestänge (Form) & länge Schraube/Gummi´s Stabistütze/Quer

Gasgestänge (Form) & länge Schraube/Gummi´s Stabistütze/Quer

Beitragvon Tommy75 » So 19. Mär 2017, 11:39

Hallo,
habe 2 Fragen:
muss das Gasgestänge exakt gerade sein oder gehört das ende oben so gebogen?
IMG_8968.JPG
IMG_8968.JPG (49.98 KiB) 263-mal betrachtet


Habe ein "neues Set" für die Verschraubung und Gummi´s beschafft: stecke ich alles nur so zusammen bekomme ich das obere Blech und die Mutter nicht mehr drauf.
Muss das beim montieren irgendwie derart zusammengepresst werden das man dann die Mutter drauf bekommt - oder soll ich "der Einfachheit halber" die Hülse um ein paar mm kürzen?
(die alte Schraube ist etwas länger und verbogen/verrostet - denke mal auch über die Jahre "gelängt"...
IMG_8961.JPG
IMG_8961.JPG (58.4 KiB) 263-mal betrachtet

IMG_8970.JPG
IMG_8970.JPG (58.73 KiB) 263-mal betrachtet


(meine Finger sehen aus - wei o wei o wei...)
Danke & schönen Sonntag! Thomas
Benutzeravatar
Tommy75
 
Beiträge: 159
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:23

Re: Gasgestänge (Form) & länge Schraube/Gummi´s Stabistütze/

Beitragvon Gerhard » So 19. Mär 2017, 22:05

Hallo Tommy

irgend wie ist bei dir alles verbogen:-) Das Gasgestänge sollte genau so gerade sein wie deine neue Stabischraube. Die Stabischraube sollte übrigens 160 mm lang sein. Wenn du eine kürzere Schraube hast, wäre für mich, nach der richtigen Schraube benutzen, die Hülse kürzen die zweite Wahl.

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 472
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Gasgestänge (Form) & länge Schraube/Gummi´s Stabistütze/

Beitragvon Tommy75 » Mo 20. Mär 2017, 23:27

Hallo Gerhard, habe ~16,3cm gemessen. Ich guck morgen mal wie ich das Teil eingebaut bekomme.
Jeder einzelne Handgriff erfordert Improvisation und Fummelei. Das gibts doch nicht! Und mir tun die Hände/Finger schon weh...

Hab noch eine Baustellen die mir noch etwas Kopfweh bereitet: Mir ist die Position von dem Umlenk-Hebel des Gasgestänges, welches mit der Feder und Sicherung nähe Lenkgetriebe am Lagerbock li verbaut ist: ich weis nicht mehr in welcher Lage/Position alles verbaut wird und ich finde auch nur eine lange Druckstange - ich glaube aber das es 2 waren -> Verbindung zum Gaspedal-Hebel?
Über 2 Jahre Bauzeit ist einfach zu lange. Ich hab ein Foto von der Rep 2006 - allerdings ist das so schlecht und die Stelle so dunkel das ich nur das Anschlag-Blech erkennen kann :-( Im Netz finde ich dazu auch kein eindeutiges Foto.
Danke, Thomas
Benutzeravatar
Tommy75
 
Beiträge: 159
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:23

Re: Gasgestänge (Form) & länge Schraube/Gummi´s Stabistütze/

Beitragvon Tommy75 » Di 21. Mär 2017, 21:52

Das Gasgestänge habe ich gerichtet, auf exakte Länge eingestellt und montiert. funktioniert. 2tes Gestänge war noch am Vergaser befestigt...
IMG_8989.JPG
IMG_8989.JPG (59.17 KiB) 124-mal betrachtet


DIe Gummilagerungen der Querstrebe sind auch montiert - Schraubzwinge sei dank...
IMG_8991.JPG
IMG_8991.JPG (54.04 KiB) 124-mal betrachtet


IMG_8994.JPG
IMG_8994.JPG (72.61 KiB) 124-mal betrachtet

Gruß Thomas
Benutzeravatar
Tommy75
 
Beiträge: 159
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:23


Zurück zu unser Forum