2800CS - Ausbau Bremskraftverstärker- Verbindungsstange

aus dem früheren WordPress-Forum

2800CS - Ausbau Bremskraftverstärker- Verbindungsstange

Beitragvon TRauto (alt) » Fr 6. Dez 2013, 09:11

Hi"
Frage bitte: wie bekomme ich bei einem 2800CS" BJ 72 die Verbindungsstange zwischen Hauptbremszylinder und Bremspedal raus? Da ist an der Spritzwand im Innenraum rund um die Stange eine Manschette und wohl auch eine Führung (nicht in Werkstatthandbuch ersichtlich)&#59; die Manschette und die Führung verhindern scheinbar das Durchziehen Richtung Motorraum. Die Führung scheint mit zwei Schrauben befestigt zu sein" allerdings drehen sich diese durch und man kommt zu dem Ganzen schlecht dazu. Gibt es hier vielleicht einen Hinweis?
Gruß
Steve
TRauto (alt)
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: 2800CS - Ausbau Bremskraftverstärker- Verbindungsstange

Beitragvon Christoph, Bonn (alt) » Fr 6. Dez 2013, 09:29

Du meinst bestimmt die Stange vom BKV (Bremskraftverstärker ATE T51)
und daran sitz erst der HBZ( Hauptbremszyliner)

http://www.ate.de/www/linkableblob/ate_de_de/8695712/data/bremsbetaetigung_1_u-data.jpg

http://german-spob.de/bilder/GEBRAUCHTTEILE/NORMAL/G3_11_S3_D.jpg

aber zur Frage"
gar nicht" sonst ist der BKV defekt.
Die Stange ist mit dem "Auge" am Bremspedal fest"
und ansonsten muß der ganze T51 raus...

Gruß"
Christoph
Christoph, Bonn (alt)
 
Beiträge: 917
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: 2800CS - Ausbau Bremskraftverstärker- Verbindungsstange

Beitragvon TRauto (alt) » Fr 6. Dez 2013, 11:56

Hi"
Danke für die Rückmeldung. Ja" will denn ganzen BKV raus haben. Lt. Werkstatthandbuch
http://www.e9-driven.com/Public/Library/BMW-E9-Manual/pages/de/34330000.html
öffnet man die Verbindung am Bremspedal und kann ihn dann rausziehen("Bremskraftverstärker von Halterung abschrauben und nach vorn herausziehen").

Bei mir ist aber an der Spritzwand innen beim Pedalblock diese Manschette und die schlecht zugängliche Führung" deshalb scheint er sich nicht rausziehen zu lassen. Die Situation ist nicht gänzlich gleich wie auf der Skizze im Handbuch&#59; dort sieht man die Manschette nicht" außerdem ist am Pedal bei mir kein Stift sondern eine Schraubverbindung.
Gruß
Steve
TRauto (alt)
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: 2800CS - Ausbau Bremskraftverstärker- Verbindungsstange

Beitragvon Christoph, Bonn (alt) » Fr 6. Dez 2013, 13:02

....mit den 4 Bolzen vom BKV ist der Pedalblock befestigt"
alo Muttern innen lösen" Pedalbloch abbauen" BKV zum Motorraum hin hinausziehen.

Das ist zugegeben auf der Schittzeichnung schlecht dargestellt
Christoph, Bonn (alt)
 
Beiträge: 917
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00


Zurück zu alte Beiträge