CSI läuft zu mager

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: CSI läuft zu mager

Re: CSI läuft zu mager

Beitrag von Bertone » Di 29. Mai 2018, 10:23

Hallo, H.Behrens, hast du mal versucht am Steuergerät über die Stellschraube dein Gemisch zu verändern? Steuergerät sitzt unter der rücksitzbank rechts. Steuergerät hätte ich auch noch. Gruß Berthold aus Kiel

CSI läuft zu mager

Beitrag von H.Behrens » Mo 21. Mai 2018, 16:30

Hallo ,
evtl. kann mir jemand aus dem Forum helfen . Ich besitze einen 3,0 CSI und habe ein Problem mit der Einspritzung . Bei der HU bzw. H.Gutachten stellte es sich heraus das der Motor viel zu mager läuft . Ich bemerke es schon vorab und habe diverse Arbeiten erledigen lassen bzw selbst erledigt . Die kompl. Ansaugbrücke wurde zerlegt neu abgedichtet und wieder montiert . Einspritzdüsen wurden vom Spezialisten überprüft , Luftkorrekturschieber wurde instandgesetzt . Dichtungen und Zündverteiler wurden erneuert .Ventile sind eingestellt aber er läuft zu mager !
Ich habe den Wagen mit diesem schlechten Motorlauf übernommen da ich der Meinung war es hin zu bekommen . Da habe ich mich wohl überschätzt oder das Einspritzsystem unterschätzt .
Gibt es einen Fachmann in Sachen D Jettronic . Würde das Fahrzeug per Trailer zum Fachmann bringen und auch eine Liste der durchgeführten Arbeiten bereitstellen .
Über Infos bzw. Anschriften von wirklichen Fachleuten wäre ich dankbar.
Gruß
aus Schleswig Holstein

Nach oben