Sicherungskasten Nach-Facelift

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Sicherungskasten Nach-Facelift

Re: Sicherungskasten Nach-Facelift

Beitrag von Adi » Mo 23. Jul 2018, 17:12

Danke Sebastian und Gerhard!

Die Fotos erklären es nun endgültig und zeigen auch, wie man "notfalls" aus einem VFL- einen NFL Sicherungskasten machen kann (und umgekehrt). Mehr als einmal wird das wohl in der Regel auch nicht notwendig sein. Mit Doppelsteckern läßt sich ebenfalls einiges bewerkstelligen, wenn man die Kontakte nicht umklipsen möchte, aber besser ist natürlich - wie immer - das passende Originalteil.

Grüße, Adi

Re: Sicherungskasten Nach-Facelift

Beitrag von Gerhard » Mo 23. Jul 2018, 09:39

Hallo

Um Adis Frage zu beantworten, und Sebastians perfekte Antwort zu ergänzen, habe ich ein Bild im direkten Vergleich gemacht.
Links sind die VFL Sicherungskästen, rechts die NFL Sicherungskästen.

Das mit dem einklipsen der Kontakte beim Umbau ist übrigens so eine Sache.... das geht vielleicht einmal gut, beim zweiten mal bricht sicher die Lasche ab und dann ist das Teil unbrauchbar.

Gruß Gerhard
Dateianhänge
IMG_8903.jpg
IMG_8903.jpg (92.93 KiB) 1119-mal betrachtet

Re: Sicherungskasten Nach-Facelift

Beitrag von sebastianw996 » So 22. Jul 2018, 09:36

Hallo,
die Metallklemmen sind unterschiedlich. Am besten siehst du es, wenn du dir die Seite anschaust, wo die Kabel gesteckt werden. Es gibt Sicherungen bei denen 2 Kabel angesteckt sind, oder zB 3 und dann hat die Klemme auch 3 Steckplätze. Außerdem gibt es Klemmen die zwischen zwei Sicherungen verbunden sind, oder eben nicht. Man kann die Metallklemmen aus dem Plastik ausclipsen und neu stecken. Auf diese Weise kannst du einen passenden Sicherungskasten konfigurieren, aber nur, wenn du die richtigen Metallteilen hast (also 2 oder 3 Steckplätze, verbunden oder nicht, usw.). Und daran scheitert es zwischen den Baujahren.
Wenn deine Metallklammern alle intakt sind, dann könntest du ein beliebiges Gehäuse nehmen und aufbauen. Ich gehe aber davon aus, dass die Metallklammern vergammelt sind. Wenn es nur einzelne sind, dann hilft dir ein „falscher“, gut erhaltener Sicherungskasten weiter, weil dann schon eine passende Klemme dabei ist. Aber alle sind eben nicht gleich und du könntest so keinen vollständigen bauen.

Hoffe das ist einigermaßen verständlich...

Grüße,
Sebastian

Re: Sicherungskasten Nach-Facelift

Beitrag von Adi » Sa 21. Jul 2018, 18:52

Hallo Gerhard,

ist schon klar, hatte ja auch geschrieben, unterschiedliche Belegung, das ist bekannt - nur erklärt das noch nicht, warum man einen VFL Sicherungskasten nicht für ein NFL Auto verwenden können sollte. Kabel lassen sich ja umstecken und evtl. Klemmenverbindungen auch ändern, oder? Also was heißt "nicht kompatibel" nun genau?

Gruß, Adi

Re: Sicherungskasten Nach-Facelift

Beitrag von Gerhard » Sa 21. Jul 2018, 17:51

Hallo

Äußerlich (von vorne gesehen) sind sie baugleich, elektrisch aber unterschiedlich. Sprich, die Kontakte haben eine andere Belegung und nicht kompatibel.

Gruß Gerhard

Re: Sicherungskasten Nach-Facelift

Beitrag von Adi » Sa 21. Jul 2018, 17:34

Hallo Robin,

soweit ich weiß sind die Sicherungskästen VFL und NFL zwar unterschiedlich belegt, aber ansonsten baugleich - oder? Ich meine auch, sie haben dieselbe Teilenummer 61 13 1 357 578 . Aber wenn Du Unterschiede kennst.... laß uns gern an Erkenntnissen teilhaben (habe bei meinen Autos noch nicht nachsehen können).

Gruß, Adi

Sicherungskasten Nach-Facelift

Beitrag von Nitro103 » Fr 20. Jul 2018, 09:14

Hallo,

ich suche einen Sicherungskasten für E9 nach 10/1973 (Nach-Facelift).
Kontakt bitte über robin3161 at t-online.de

Gruß
Robin
Dateianhänge
Sicherungskasten NFL.jpg
Sicherungskasten NFL.jpg (98.35 KiB) 1270-mal betrachtet

Nach oben