e9 im lost place

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: e9 im lost place

Re: e9 im lost place

Beitrag von kiefer » Di 9. Jan 2018, 19:08

Hi Simon,
das von mir angesprochene Video ist ca. anderthalb Monate alt (laut youtube vom 12.11.2017). Diejenigen, die es online gestellt haben, bzw mit denen ich maile, haben laut eigener Aussage keine Bilder der Plakette gemacht.
Ggf hast Du mit einem Anderen Kontakt gehabt, der vorher schonmal drin war (?).
Und nein, es war mir leider nicht bekannt, dass das Areal in Privatbesitz ist, bzw dass der jetzige Besitzer (verständlicherweise) keine Lust auf Besuch hat.
Danke für diese Infos !
Und ja, die gezeigte Hinterachse und der Expansionsbehälter sprechen für einen 2800 CS.
Wenn Du die Bilder hast, lade sie doch zB via pic-upload.de (oder einem anderen BilderHoster) hoch und binde sie hier wie folgt ein:
[img]HierDieURLvomBildEinfügen[/img]
Mich würden die Bilder freuen / interessieren :-) !
Gruß,
Stefan

Re: e9 im lost place

Beitrag von Lallas Garage » Di 9. Jan 2018, 17:55

Ich habe auch Bilder von der Plakette des 2800CS und der Fahrgestellnummer kann hier aber irgendwie keine Bilder hochladen.
LG Simon

Re: e9 im lost place

Beitrag von Lallas Garage » Di 9. Jan 2018, 17:35

Hallo Stephan, auch ich habe vor langer Zeit mal mit dem Fotografen gesprochen der diese Bilder gemacht hat. Leider hast du vergessen zu erzählen das der neue Besitzer des Grundstückes wohl sehr in der Nähe des Eingangs zum Stollen wohnt und mittlerweile so dermaßen die Schnauze voll von Vandalen hat das er jeden nur in der Nähe kommenden sofort vertreibt und den Hausfriedensbruch auch zur Anzeige bringt....

Ebenso wurde schon versucht das Auto zu bergen, da er aber so weit im Stollen steht und auch im Nachhinein Mauern entstanden sind ist es wohl unmöglich ihn da auf die schnelle raus zu holen.... LG Simon

Re: e9 im lost place

Beitrag von kiefer » Mo 8. Jan 2018, 10:30

Hi,
erfreulicherweise konnte ich mit den Machern des Videos in Kontakt treten - wie gesagt keine Selbstverständlichkeit in dieser Szene wie es scheint.
Das Coupé steht scheinbar sehr tief im Berg drin (wie auch immer das dahin verbracht wurde). Ein Bild von der VIN gibt es leider nicht.
Bis man dorthin vorgedrungen ist, muss man wohl an zahlreichen anderen (ausgebrannten) Wracks, Industrierelikten, unterirdischen Bächen, etc vorbei.
Wer den Standort googelt, findet ihn. Wie man dort hineinkommt, jedoch nicht. Und auf welcher der 3 Ebenen der e9 steht weiss ich leider auch nicht, wobei die unterste wohl ausscheidet.
Wer sich Videos zu dieser location auf youtube anschaut, wird die ganzen anderen ausgebrannten Wracks im Stollen auch bestaunen können.
Macht doch mal das Jahrestreffen in der SaarLorLux Region, bringt alle Stirnlampen und Helme mit, und dann ab in den Berg... ;-) ! Kreide nicht vergessen... gibt viele Abzweigungen wie es scheint.
Gruß,
Stefan

Re: e9 im lost place

Beitrag von Christoph, Bonn » So 7. Jan 2018, 09:35

Hi Stefan,
solltest Du unbedingt weitervefolgen,
ggf. ein Bergungsteam zusammensstellen :-)
Gruß, Christoph

e9 im lost place

Beitrag von kiefer » Sa 6. Jan 2018, 23:09

Hi,

durch einen Zeitungsbericht auf die hiesige lost place Szene ein wenig aufmerksam geworden... und eben mal nach lokalen Videos dieser Art gesucht, und siehe da Bild

Bild

Steht in einem alten verlassenen Stollen... und wird wohl ab und an von Vandalen mal heimgesucht.
Unfassbar irgendwie. Egal wie schlecht die Karosse sein mag (wobei sie eigentlich garnicht mal sooo schlecht aussieht auf den ersten Blick bzw bei den weiteren Bildern im Film ?!)

Wäre schön, herauszufinden, wo das ist - jedoch habe ich keinen Zugang zu dieser Szene. Hat dies evtl einer von Euch?

Gruß,
Stefan

Nach oben

cron